Wissenschaft

Acetaldefinition in der Chemie

Ein Acetal ist ein organisches Molekül. wo zwei separate Sauerstoffatome sind einfach gebunden an ein zentrales Kohlenstoffatom. Acetale haben die allgemeine Struktur von R 2 C (OR ‚) 2 . Eine ältere Definition von Acetal hatte eine mindestens eine R-Gruppe als Derivat eines Aldehyds mit R=H, aber ein Acetal kann Derivate von Ketonen enthalten, bei denen keine der R-Gruppen Wasserstoff ist. Diese Art von Acetal wird als Ketal bezeichnet. Acetale, die unterschiedliche R‘-Gruppen enthalten, werden als gemischte Acetale bezeichnet.

 

Acetal Beispiele

Dimethoxymethan ist eine Acetalverbindung.

Acetal ist auch ein gebräuchlicher Name für die Verbindung 1,1-Diethoxyethan. Die Verbindung Polyoxymethylen (POM) ist ein Kunststoff, der auch einfach als „Acetal“ oder „Polyacetal“ bezeichnet wird.

 

Quelle

  • IUPAC (1997). Kompendium der chemischen Terminologie (2. Aufl.) (Das „Goldbuch“). „Ketale.“ doi: 10.1351 / goldbook.K03376

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.