Für Pädagogen

Wortfamilien zur Unterstützung der Dekodierungsfähigkeiten bei Kindern mit Behinderungen

Die Rechtschreibung mit Wortfamilien und das Reimen von Wörtern hilft kleinen Kindern beim Lesen und Schreiben. Das Erkennen der Beziehungen zwischen diesen Wörtern hilft Schülern mit Behinderungen, neue Wörter mithilfe bekannter Wortmuster vorherzusagen. Es unterstützt ihren zukünftigen Erfolg in der Alphabetisierung.

Wortfamilien unterstützen die Worterkennung und die Verallgemeinerung von Dekodierungsfähigkeiten. Die folgenden Wortfamilien enthalten Wortkarten, die Sie reproduzieren und verwenden können:

 

Wortsortierungen

Drucken Sie die PDFs für einige der Wortfamilien aus: Beginnen Sie mit denselben und nicht mit unterschiedlichen Vokalen, damit die Kinder sie erkennen. Sie können entweder eine zweispaltige Seite mit der Familie oben erstellen und die Kinder dann die Sortierung einzeln durchführen lassen, oder Sie können sie drucken und von den Schülern in kleinen Gruppen auf einem Blatt Diagrammpapier sortieren lassen.

Lernzentren: Drucken Sie die Karten der Wortfamilie auf Karton und legen Sie sie mit einer Sortiervorlage in wiederverschließbare Sandwich- oder Quartbeutel. Lassen Sie die Schüler im Lernzentrum sie sortieren.

Additive Aktivitäten:  Fügen Sie weitere Wortfamilien hinzu: Lassen Sie die Schüler abwechselnd Karten in der Sortierung ziehen und auf das Diagrammpapier legen. Oder fügen Sie Magnetstreifen auf der Rückseite der Karten hinzu und lassen Sie Gruppen von Schülern die Wörter auf einer magnetischen weißen Tafel sortieren.

Spiele sortieren: 

Krieg sortieren:  Drucken Sie zwei Wortfamilien auf Karton. Weisen Sie jedem Kind eine Wortfamilie zu. Wenn sie die Karten „schnappen“, darf derjenige, der oben liegt, das Paar behalten.

Sortieren Sie „Herzen“.  Führen Sie mehrere Wortfamilien aus und mischen Sie sie zusammen. Verteilen Sie die Karten an Gruppen von drei oder vier Personen, 5 oder 6 Personen. Lassen Sie den Rest in einem Stapel. Die Schüler können „Sets“ erstellen, um sie festzulegen, wenn sie drei Wörter in einer Wortfamilie haben. Spielen Sie, bis alle Karten abgelegt sind.

Alle Wortfamilien.

‚ack‘ zurück, schwarz, Crack, Pack, Quacksalber, Rack, Sack, Snack, Stack, Tack, Track, Whack.

‚ad‘ ad, Papa, Modeerscheinung, froh, grad, hatte, Junge, verrückt, Pad, rad, traurig, tad.

‚ail‘ scheitern, Hagel, Gefängnis, Post, Nagel, Eimer, Schiene, Segel, Schnecke, Schwanz.

‚ain‘ Gehirn, Kette, Abfluss, Gewinn, Getreide, Haupt, Schmerz, einfacher Regen, Fleck, Belastung, Zug.

‚ake‘ backen, backen, backen, machen, harken, nehmen.

‚Ale‘ Ballen, männlich, blass, Schuppen, Märchen, Wal.

„Alles“ Ball, Anruf, Fall, Halle, Einkaufszentrum, klein, groß, Wand.

‚bin‘ bin, Schinken, Marmelade, Slam, Spam, Yam.

‚ame‘ Schuld, kam, Flamme, Rahmen, Spiel, lahm, Name, gleich, zahm.

‚an‘ an, ban, can, fan, man, pan, plan, ran, tan, van.

‚Ank‘- Bank, leer, Kurbel, getrunken, geplant, gesunken, versohlt, Panzer, danke, zerrt.

‚ap‘ Kappe, Klatschen, Klappe, Lücke, Runde, Karte, Nickerchen, Rap, Saft, Ohrfeige, Schrott, Tap.

‚ar‘ sind, Bar, Saibling, Auto, weit, Glas, Par, Narbe, Zigarre, Gitarre.

‚Asche‘ Asche, Bash, Bargeld, Crash, Dash, Flash, Gash, Hash, Mash, Rash, Sash, Slash, Smash, Splash, Trash.

‚at‘ at, Fledermaus, Göre, Katze, Fett, Hut, Matte, Pat, Ratte, saß, spuckte, tat, das, Bottich.

‚aw‘ Klaue, Zeichnen, Fehler, Kiefer, Gesetz, Pfote, Stroh, Tauwetter.

‚ay‘ weg, Bucht, Lehm, Tag, schwul, grau, Heu, lag, kann, okay, bezahlen, spielen, weg, sprühen, bleiben, Tablett, weg.

o Verallgemeinern von Dekodierungsfähigkeiten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.