Literatur

‚Dear John‘ von Nicholas Sparks Book Review

„Dear John“ ist das Markenzeichen von Nicholas Sparks. romantisch, saftig, traurig und erlösend. Das Buch dreht sich um die Liebesgeschichte eines Feldwebels, der sich kurz vor dem 11. September verliebt. „Dear John“ ist eine der beliebtesten Geschichten von Sparks und wurde einem noch breiteren Publikum bekannt, nachdem sie 2010 in einem Film mit Amanda Seyfried und Channing Tatum gedreht wurde.

 

Zusammenfassung

„Lieber John“ beginnt heute in Bezug auf die Zeitachse des Buches, als John Savannah aus der Ferne beobachtet. Er denkt darüber nach, wie sehr er sie liebt und warum sich ihre Beziehung aufgelöst hat. In einem Gedankengang versunken, nimmt John den Leser in die Zeit zurück und erzählt die Geschichte ihrer Liebe.

Das ganze Buch wird von John erzählt, der sich der Armee anschloss, um seinem zurückgezogenen Vater zu entkommen und sich auszurichten. Während er zu Hause in Wilmington, North Carolina, Urlaub hat, lernt er Savannah kennen. Sie verlieben sich bald, aber Johns Zeit in der Armee nach dem 11. September belastet die Beziehung des Paares.

 

Rezension

Leider gibt es zu dem Buch nicht viel mehr zu sagen, als eine vorhersehbare Liebesgeschichte. „Lieber John“ hat eine ziemlich formelhafte Handlung. Das Schreiben von Sparks ist flüssig und einfach, aber die Charaktere sind nicht einprägsam oder komplex. Darüber hinaus ist die Liebesgeschichte nicht sehr realistisch.

Davon abgesehen sind die Charaktere sympathisch, wenn auch nicht besonders nuanciert, und Johns Beziehung zu seinem Vater schafft eine nette Nebenhandlung.

Obwohl Sparks einer der Ersten ist, der die uralte Liebesgeschichte zwischen Jungen und Mädchen in der modernen Welt nach dem 11. September spielt, geht er nicht darauf ein, wie sich der Krieg auf die Charaktere auswirkt. In „Dear John“ könnte es jeder Krieg sein, der sie auseinander hält. Dieser spezifische Krieg ist nicht wichtig.

Insgesamt ist „Dear John“ eine schnelle, einfache Lektüre, die nicht schmerzhaft ist, aber auch nicht besonders angenehm zu lesen ist. Wenn Sie etwas Strandlesung benötigen, leihen Sie es sich aus. Es gibt Ihnen ein paar Stunden Flucht, wenn nichts anderes.

Empfohlen für diejenigen, die saftige romantische Komödien und manchmal Tragödien mögen, aber nicht für diejenigen, die ein wenig Fleisch in ihrer Lektüre mögen. Wenn Sie frühere Bücher von Sparks mögen, werden Sie wahrscheinlich „Dear John“ genießen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.