Für Schüler Und Eltern

Dartmouth College Bilder

01 von 14

Baker Library und Tower

Allen Grove

 

Das Dartmouth College ist eine der besten Universitäten in den Vereinigten Staaten. Dartmouth ist neben Brown. Columbia. Cornell. Harvard. Penn. Princeton und Yale eines der acht Mitglieder der Elite Ivy League. Mit nur etwa 4.000 Studenten ist das Dartmouth College die kleinste der Ivy League-Schulen. Die Atmosphäre ähnelt eher einer Hochschule für freie Künste als vielen der größeren städtischen Universitäten. Im US News & World Report 2011 belegte Dartmouth Platz 9 unter allen Promotionsinstitutionen des Landes.

Um mehr über die Akzeptanzrate von Dartmouth, standardisierte Testergebnisse, Kosten und finanzielle Unterstützung zu erfahren, lesen Sie unbedingt das Zulassungsprofil des Dartmouth College mit Informationen zu GPA, SAT-Score und ACT-Score-Daten von Dartmouth.

Die erste Station meiner Fototour durch das Dartmouth College ist die Baker Library and Tower. Der Baker Library Bell Tower befindet sich am Nordrand des zentralen Green des Campus und ist eines der bekanntesten Gebäude des Colleges. Der Turm ist zu besonderen Anlässen für Besichtigungen geöffnet. Die 16 Glocken läuten die Stunde und spielen dreimal am Tag Lieder. Die Glocken sind computergesteuert.

Die Baker Memorial Library wurde erstmals 1928 eröffnet. Anfang des 21. Jahrhunderts wurde das Gebäude dank eines großen Geschenks von John Berry, einem Absolventen aus Dartmouth, umfassend erweitert und renoviert. Der neue Komplex der Baker-Berry Library verfügt über ein Medienzentrum, umfangreiche Computereinrichtungen, Klassenzimmer und ein Café. Die Bibliothek hat eine Kapazität von zwei Millionen Bänden. Baker-Berry ist die größte der sieben Hauptbibliotheken von Dartmouth.

02 von 14

Dartmouth Hall

Allen Grove

 

Die Dartmouth Hall ist vielleicht das bekannteste und markanteste aller Gebäude in Dartmouth. Die weiße Kolonialstruktur wurde erstmals 1784 erbaut und Anfang des 20. Jahrhunderts niedergebrannt. In der umgebauten Halle befinden sich jetzt mehrere Sprachprogramme von Dartmouth. Das Gebäude hat eine herausragende Lage auf der Ostseite des Grüns.

Das Dartmouth College verlangt, wie alle Top-Colleges und Universitäten, dass alle Studenten ihre Fremdsprachenkenntnisse nachweisen, bevor sie ihren Abschluss machen können. Jeder Student muss mindestens drei Sprachkurse absolvieren, an einem Sprachstudienprogramm im Ausland teilnehmen oder durch eine Aufnahmeprüfung aus den Kursen aussteigen.

Dartmouth bietet eine breite Palette von Sprachkursen an. Im Studienjahr 2008/09 erwarben 65 Studenten einen Bachelor-Abschluss in Fremdsprachen und Literatur.

03 von 14

Tuck Hall die Tuck School of Business

Allen Grove

 

Tuck Hall ist das zentrale Verwaltungsgebäude der Tuck School of Business des Dartmouth College. Die Tuck School befindet sich in einem Gebäudekomplex auf der Westseite des Campus neben der Thayer School of Engineering.

Die Tuck School of Business konzentriert sich hauptsächlich auf das Studium von Hochschulabsolventen. 2008/09 erwarben etwa 250 Studenten ihren MBA an der Schule. Die Tuck School bietet einige Business-Kurse für Studenten an. In verwandten Studienbereichen ist Economics Dartmouths beliebtester Bachelor-Studiengang.

04 von 14

Das Steele-Gebäude

Allen Grove

 

Der Name des „Steele Chemistry Building“ ist irreführend, denn Dartmouths Department of Chemistry befindet sich jetzt im Burke Laboratory Building.

Das Steele-Gebäude wurde Anfang der 1920er Jahre erbaut und beherbergt heute das Department of Earth Science des Dartmouth College und das Environmental Studies Program. Das Steele-Gebäude ist Teil des Gebäudekomplexes, aus dem das Sherman Fairchild Physical Sciences Center besteht. Um einen Abschluss zu machen, müssen alle Dartmouth-Studenten mindestens zwei Kurse in den Naturwissenschaften absolvieren, einschließlich eines Feld- oder Laborkurses.

2008/09 absolvierten 16 Studenten Dartmouth mit einem Abschluss in Geowissenschaften, einer ähnlichen Anzahl in Geographie, und 24 Studenten erwarben einen Bachelor-Abschluss in Umweltwissenschaften. Keine der anderen Ivy League-Schulen bietet einen Hauptfach Geographie an. Environmental Studies ist ein interdisziplinäres Hauptfach, in dem Studierende Kurse in Wirtschaft und Politik sowie in mehreren Naturwissenschaften belegen.

05 von 14

Wilder Hall

Allen Grove

 

Wilder Hall ist ein weiteres Gebäude im Sherman Fairchild Physical Sciences Center. Das Shattock Observatory befindet sich in günstiger Lage hinter dem Gebäude.

Physik und Astronomie ist einer der kleineren Hauptfächer in Dartmouth, so dass Studenten im Grundstudium kleine Klassen und viel persönliche Aufmerksamkeit auf der oberen Ebene erwarten können. In den Jahren 2008 und 2009 erwarben etwa ein Dutzend Studenten einen Bachelor-Abschluss in Physik und Astronomie.

06 von 14

Webster Hall

Allen Grove

 

Die Webster Hall wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut und ist ein weiteres attraktives und historisches Gebäude am zentralen Green. Die Nutzung der Halle hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Webster war ursprünglich ein Auditorium und ein Konzertsaal, und später wurde im Gebäude das Nugget Theatre in Hannover untergebracht.

In den 1990er Jahren wurde das Gebäude grundlegend umgebaut und beherbergt heute die Rauner-Spezialsammlungsbibliothek. Dies bedeutet nicht, dass Sie seltene und antiquierte Manuskripte recherchieren müssen, um die Bibliothek nutzen zu können. Die Rauner Library ist dank ihres beeindruckenden Lesesaals und der großen Fenster einer der beliebtesten Studienorte auf dem Campus.

07 von 14

Burke Laboratory

Allen Grove

 

Das Burke Laboratory wurde Anfang der 90er Jahre erbaut und ist Teil des Sherman Fairchild Physical Sciences Center. In Burke befinden sich die Labore und Büros des Department of Chemistry.

Das Dartmouth College hat einen Bachelor-, Master- und Ph.D.-Abschluss. Programme in der Chemie. Während die Chemie einer der beliebtesten Hauptfächer in den Naturwissenschaften ist, ist das Programm noch klein. Chemiestudenten im Grundstudium können kleine Klassen haben und eng mit der Fakultät und den Doktoranden zusammenarbeiten. Es gibt viele Forschungsmöglichkeiten für Studenten.

08 von 14

Shattuck Observatorium

Allen Grove

 

Dieses Gebäude ist so verdammt süß. Das 1854 erbaute Shattock Observatory ist das älteste Wissenschaftsgebäude auf dem Dartmouth Campus. Das Observatorium befindet sich auf dem Hügel hinter Wilder Hall, wo sich das Institut für Physik und Astronomie befindet.

Das Observatorium beherbergt ein 134 Jahre altes 9,5-Zoll-Refraktorteleskop, und gelegentlich wird das Observatorium für Beobachtungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ein nahe gelegenes Gebäude ist regelmäßig für öffentliche astronomische Beobachtungen geöffnet.

Seriöse Forscher in Dartmouth haben Zugang zum 11 Meter langen südafrikanischen Großteleskop und zum MDM-Observatorium in Arizona.

Weitere Informationen finden Sie auf der Dartmouth-Website, auf der Sie eine Geschichte des Shaddock Observatory finden .

09 von 14

Raether Hall

Allen Grove

 

Als ich diese Fotos im Sommer 2010 machte, war ich überrascht, auf dieses beeindruckende Gebäude zu stoßen. Ich hatte gerade eine Campus-Karte von der Zulassungsstelle in Dartmouth abgeholt, und Raether war zum Zeitpunkt des Drucks der Karten noch nicht fertig. Das Gebäude wurde Ende 2008 enthüllt.

Die Raether Hall ist eine von drei neuen Hallen, die für die Tuck School of Business gebaut wurden. Auch wenn Sie nie an einem Business-Kurs teilnehmen, sollten Sie unbedingt das McLaughlin Atrium in Raether besuchen. Der riesige Raum verfügt über raumhohe Glasfenster mit Blick auf den Connecticut River und einen massiven Granitherd.

10 von 14

Wilson Hall

Allen Grove

 

Dieses unverwechselbare Gebäude ist Wilson Hall, ein spätes viktorianisches Gebäude, das als erstes Bibliotheksgebäude des Colleges fungierte. Die Bibliothek wuchs bald über Wilson hinaus, und in der Halle befanden sich die Abteilung für Anthropologie und das Museum von Dartmouth.

In Wilson Hall befindet sich heute die Abteilung für Film- und Medienwissenschaft. Studierende mit Schwerpunkt Film- und Medienwissenschaft belegen eine breite Palette von Kursen in Theorie, Geschichte, Kritik und Produktion. Alle Hauptstudenten müssen eine „Culminating Experience“ absolvieren, ein Großprojekt, das der Student in Absprache mit seinem akademischen Berater entwickelt.

11 von 14

Raven House im Bildungsministerium

Allen Grove

 

Das Raven House wurde gegen Ende des Zweiten Weltkriegs als Ort für Patienten aus einem nahe gelegenen Krankenhaus gebaut, um sich zu erholen. Dartmouth kau
fte das Anwesen in den 1980er Jahren und heute beherbergt das Raven House das Bildungsministerium.

Das Dartmouth College hat kein Hauptfach, aber die Schüler können ein Nebenfach absolvieren und eine Lehrerzertifizierung erwerben. Die Abteilung verfolgt einen MBE-Ansatz (Mind, Brain and Education) für Bildung. Die Schüler können eine Zertifizierung erhalten, um Grundschullehrer zu werden oder um Biologie, Chemie, Geowissenschaften, Englisch, Französisch, allgemeine Naturwissenschaften, Mathematik, Physik, Sozialkunde oder Spanisch der Mittel- und Oberstufe zu unterrichten.

12 von 14

Kemeny Hall und Haldeman Center

Allen Grove

 

Kemeny Hall und das Haldeman Center sind beide Produkte von Dartmouths jüngstem Bau und seiner Erweiterung. Die Gebäude wurden 2006 zu einem Preis von 27 Mio. USD fertiggestellt.

In der Kemeny Hall befindet sich Dartmouths Fakultät für Mathematik. Das Gebäude verfügt über Fakultäts- und Personalbüros, Büros für Doktoranden, intelligente Klassenzimmer und Mathematiklabors. Das College verfügt über Bachelor-, Master- und Doktorandenprogramme in Mathematik. Im akademischen Jahr 2008/09 haben 28 Studenten ihren Bachelor in Mathematik erworben, und ein Nebenfach in Mathematik ist ebenfalls eine Option. Achten Sie bei den Nerds da draußen (wie ich) auf die Fibonacci-Entwicklung im Backstein-Äußeren des Gebäudes.

Das Haldeman Center beherbergt drei Einheiten: das Dickey Center for International Understanding, das Ethics Institute und das Leslie Center for the Humanities.

Die kombinierten Gebäude wurden mit nachhaltigem Design gebaut und erhielten die LEED Silver-Zertifizierung des US Green Building Council.

13 von 14

Silsby Hall

Allen Grove

 

Silsby Hall beherbergt eine Reihe von Abteilungen in Dartmouth, die meisten in den Sozialwissenschaften: Anthropologie, Regierung, Mathematik und Sozialwissenschaften, Soziologie sowie Lateinamerikastudien, Latino- und Karibikwissenschaften.

Die Regierung ist einer der beliebtesten Majors in Dartmouth. Im Studienjahr 2008/09 erwarben 111 Studenten einen Bachelor-Abschluss in Regierung. Soziologie und Anthropologie hatten beide ein paar Dutzend Absolventen.

Im Allgemeinen sind Dartmouths sozialwissenschaftliche Programme die beliebtesten und etwa ein Drittel aller Studenten, die einen Schwerpunkt in einem sozialwissenschaftlichen Bereich haben.

14 von 14

Die Thayer Schule

Allen Grove

 

Die Thayer School, Dartmouths Ingenieurschule, absolviert jährlich etwa 50 Bachelor-Studenten. Das Masterprogramm ist etwa doppelt so groß.

Das Dartmouth College ist nicht für Ingenieurwesen bekannt, und Orte wie Stanford und Cornell haben eindeutig viel robustere und spezialisiertere Programme. Trotzdem ist Dartmouth stolz auf die Merkmale, die seine Ingenieurschule von anderen Universitäten unterscheiden. Die Dartmouth-Technik ist in den freien Künsten angesiedelt, daher verfügen die Dartmouth-Ingenieure über eine breite Ausbildung und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten. Die Studierenden können zwischen einem Bachelor of Arts-Programm oder einem professionelleren Bachelor of Engineering-Programm wählen. Unabhängig davon, welchen Weg die Studierenden einschlagen, wird ihnen ein Ingenieurlehrplan zugesichert, der durch die enge Interaktion mit der Fakultät definiert wird.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.