Wissenschaft

Dunkle Energie (Definition)

Dunkle Energie ist eine hypothetische Energieform, die den Raum durchdringt und einen Unterdruck ausübt, der Gravitationseffekte hätte, um die Unterschiede zwischen den theoretischen und Beobachtungsergebnissen von Gravitationseffekten auf sichtbare Materie zu erklären. Dunkle Energie wird nicht direkt beobachtet, sondern aus Beobachtungen von Gravitationswechselwirkungen zwischen astronomischen Objekten abgeleitet.

Der Begriff „Dunkle Energie“ wurde vom theoretischen Kosmologen Michael S. Turner geprägt.

 

Vorgänger der Dunklen Energie

Bevor die Physiker von der Dunklen Energie wussten, war eine kosmologische Konstante  ein Merkmal von Einsteins ursprünglichen allgemeinen Relativitätsgleichungen, die dazu führten, dass das Universum statisch war. Als sich herausstellte, dass sich das Universum ausdehnte, wurde angenommen, dass die kosmologische Konstante einen Wert von Null hatte – eine Annahme, die unter Physikern und Kosmologen viele Jahre lang dominierte.

 

Entdeckung der Dunklen Energie

1998 scheiterten zwei verschiedene Teams – das Supernova Cosmology Project und das High-z Supernova Search Team – an ihrem Ziel, die Verzögerung der Expansion des Universums zu messen. Tatsächlich haben sie nicht nur eine Verzögerung gemessen, sondern auch eine völlig unerwartete Beschleunigung  (Nun, fast völlig unerwartet: Stephen Weinberg hatte einmal eine solche Vorhersage gemacht).

Weitere Beweise seit 1998 stützen diese Feststellung weiterhin, dass entfernte Regionen des Universums sich tatsächlich in Bezug aufeinander beschleunigen. Anstelle einer stetigen Expansion oder einer verlangsamten Expansion wird die Expansionsrate schneller, was bedeutet, dass sich Einsteins ursprüngliche Vorhersage der kosmologischen Konstante in den heutigen Theorien in Form von dunkler Energie manifestiert.

Die neuesten Erkenntnisse zeigen, dass über 70% des Universums aus dunkler Energie besteht. Tatsächlich wird angenommen, dass nur etwa 4% aus gewöhnlicher, sichtbarer Materie bestehen. Weitere Details über die physikalische Natur der Dunklen Energie herauszufinden, ist eines der wichtigsten theoretischen und beobachtenden Ziele moderner Kosmologen.

Auch bekannt als: Vakuumenergie, Vakuumdruck, Unterdruck, kosmologische Konstante

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.