Literatur

Danielle Steel Buchliste

Danielle Steel ist eine der beliebtesten Romanautoren der Welt und auch eine der produktivsten. Sie hat seit Beginn ihrer Karriere in den frühen 1970er Jahren mehr als 140 Romane veröffentlicht. Heute arbeitet die Bestsellerautorin gleichzeitig an mehreren Büchern, um ihren anspruchsvollen Veröffentlichungsplan zu erfüllen. Ihre vollständige Bibliographie enthält Romane, Sachbücher und Kinderbücher .

 

1970er Jahre

 Amazonas

Das erste Jahrzehnt von Steel’s Karriere war ein turbulentes für ihr persönliches Leben. Nachdem 1973 ihr erster Roman „Going Home“ veröffentlicht wurde, ließ sie sich von ihrem ersten Ehemann scheiden und heiratete den in Kalifornien inhaftierten Danny Zugelder. Ihre Beziehung zum Insassen inspirierte ihre Durchbruchbücher „Passion’s Promise“ und „Now and Forever“.

  • „Nach Hause gehen“ (1973)
  • „Passion’s Promise“ (1977): Steel’s erster großer Hit. Dieser Roman erzählt die Geschichte eines reichen Prominenten, der sich in einen Ex-Betrüger verliebt, während er als Journalist im Mondlicht steht.
  • „Jetzt und für immer“ (1978)
  • „The Promise“ (1978): Dieses Buch war der erste Roman von Steel, der für die große Leinwand adaptiert wurde.
  • „Season of Passion“ (1979)
  • „Summer’s End“ (1979)

 

1980er Jahre

Amazonas

In den frühen 1980er Jahren wurde Stahl erscheint regelmäßig auf T er New York Times – Bestsellerliste. 1981 heiratete sie ihren vierten Ehemann, den Winzer John Traina, mit dem sie fünf Kinder hatte.

    • „Der Ring“ (1980)
    • „Palomino“ (1981)
    • „Wieder lieben“ (1981)
    • „Remembrance“ (1981)
    • „Loving“ (1981)
    • „Einmal im Leben“ (1982)
    • „Crossings“ (1982): Dieser Roman spielt während des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs und wurde 1986 zu einer Miniserie.
    • „Ein perfekter Fremder“ (1983)
    • „Thurston House“ (1983): Dieser Roman erzählt die Geschichte eines reichen Geschäftsmannes, der in San Francisco ein Herrenhaus baut. Steel selbst lebte viele Jahre in einem historischen Herrenhaus in San Francisco.
    • „Änderungen“ (1983)
    • „Full Circle“ (1984)
    • „Family Album“ (1985): „Family Album“ ist eine Geschichte über die Stärkung von Frauen und folgt der Karriere von Faye Price, einer Hollywood-Schauspielerin, die zu einer der ersten Regisseurinnen der Branche wird. Das Buch wurde 1994 in eine TV-Miniserie umgewandelt.
    • „Secrets“ (1985)
    • „Fernweh“ (1986)
    • „Fine Things“ (1987)
    • „Kaleidoscope“ (1987)
    • „Zoya“ (1988): Diese historische Romanze erzählt die Geschichte einer russischen Gräfin, die sich in einen amerikanischen Soldaten in Paris verliebt. Der Roman untersucht später die Geschichte der Weltwirtschaftskrise und des Zweiten Weltkriegs.
    • „Star“ (1989)

 

  • „Daddy“ (1989)

 

1990er Jahre

Amazonas

Die neunziger Jahre waren das bisher produktivste Jahrzehnt von Steel. Um ihren anstrengenden Zeitplan einzuhalten, schlief Steel sehr wenig und arbeitete oft spät abends an ihren Büchern, nachdem ihre Kinder ins Bett gegangen waren.

    • „Message from Nam“ (1990): „Message from Nam“ wird von Publishers Weekly als ungewöhnliche Abkehr von Steel ‚früherer Arbeit beschrieben und folgt einem Journalisten, der über den Vietnamkrieg berichtet. Er findet unerwartete Romantik in Saigon.
    • „Heartbeat“ (1991)
    • „Keine größere Liebe“ (1991)
    • „Juwelen“ (1992)
    • „Mixed Blessings“ (1992)
    • „Vanished“ (1993)
    • „Unfall“ (1994)
    • „The Gift“ (1994): Dieser Roman, der 12 Wochen auf der Bestsellerliste der Publishers Weekly stand, ist einer der größten Hits von Steel. Es erzählt die Geschichte eines Highschool-Mädchens, das weggeschickt wird, nachdem es in der Abschlussballnacht schwanger geworden ist.
    • „Wings“ (1994)
    • „Lightning“ (1995)
    • „Fünf Tage in Paris“ (1995)
    • „Malice“ (1996)
    • „Silent Honor“ (1996): Ein weiteres historisches Werk, „Silent Honor“, erzählt die Geschichte einer jungen Japanerin, die Anfang der 1940er Jahre in Kalifornien lebte. Sie sieht sich Vorurteilen ihrer Nachbarn gegenüber, nachdem Pearl Harbor bombardiert wurde.
    • „The Ranch“ (1997)
    • „Special Delivery“ (1997)
    • „Der Geist“ (1997)
    • „Der lange Weg nach Hause“ (1998)
    • „The Klone and I“ (1998): Inspiriert von einem Insider-Witz mit ihrem zukünftigen Ehemann, betritt „The Klone and I“ das Gebiet der Science-Fiction. Das Buch handelt von einer falschen Identität, an der ein menschlicher Klon beteiligt ist.

 

  • „His Bright Light“ (1998): Eines der wenigen Sachbücher von Steel, „His Bright Light“, ist die Geschichte ihres Sohnes Nick Traina und seiner Kämpfe mit manischen Depressionen. Die Krankheit führte zum Tod des Jungen im Alter von 19 Jahren.
  • „Mirror Image“ (1998)
  • „Bittersüß“ (1999)
  • „Unwiderstehliche Kräfte“ (1999)

 

2000er Jahre

Amazonas

Im Jahr 2002 ließ sich Steel von ihrem fünften Ehemann, dem Silicon Valley-Geschäftsmann Thomas James Perkins, scheiden. Während sie weiterhin mehrere Romane pro Jahr produzierte, eröffnete sie eine Kunstgalerie in San Francisco und trug zu den Bemühungen bei, die psychische Gesundheit von Jugendlichen zu verbessern.

    • „The Wedding“ (2000): „The Wedding“ ist eine Liebesgeschichte zwischen Glanz und Glamour der Elite von Los Angeles.
    • „Das Haus in der Hope Street“ (2000)
    • „Reise“ (2000)
    • „Lone Eagle“ (2001)
    • „Sprung des Glaubens“ (2001)
    • „Der Kuss“ (2001)
    • „The Cottage“ (2002)
    • „Sonnenuntergang in St. Tropez“ (2002)
    • „Beantwortete Gebete“ (2002)
    • „Dating Game“ (2003)
    • „Johnny Angel“ (2003)
    • „Safe Harbor“ (2003)
    • „Ransom“ (2004): Im Gegensatz zu den meisten früheren Büchern von Steel ist „Ransom“ keine Romanze. Das Buch ist ein White-Knuckle-Thriller mit einem entführten Kind.
    • „Zweite Chance“ (2004)
    • „Echoes“ (2004)
    • „Impossible“ (2005)
    • „Miracle“ (2005)
    • „Toxic Bachelors“ (2005): Aus der Sicht von drei verschiedenen Männern ist „Toxic Bachelors“ eine Geschichte von Reichtum und Privilegien. Im Verlauf des Romans verändern unerwartete Ereignisse ihr Liebesleben für immer.
    • „Das Haus“ (2006)
    • „Coming Out“ (2006)
    • „HRH“ (2006)
    • „Sisters“ (2007): Dieser Roman konzentriert sich auf vier sehr erfolgreiche Karrierefrauen, die nach dem Tod ihrer Mutter bei einem Autounfall nach Hause zurückkehren müssen, um sich um ihren Vater zu kümmern.

 

  • „Bungalow 2“ (2007)
  • „Amazing Grace“ (2007): „Amazing Grace“ spielt in San Francisco und erzählt die Geschichte von vier Fremden, die durch eine Naturkatastrophe zusammengebracht wurden. Unterwegs lernen sie wichtige Lektionen über Liebe und Familie.
  • „Ehre dich selbst“ (2008)
  • „Rogue“ (2008)
  • „Eine gute Frau“ (2008)
  • „Ein Tag nach dem anderen“ (2009)
  • „Angelegenheiten des Herzens“ (2009)
  • „Southern Lights“ (2009)

 

2010er Jahre

 Amazonas

Jetzt, in ihrem fünften Jahrzehnt des Publizierens, ist Steel noch produktiver geworden und produziert bis zu sieben Bücher pro Jahr. Ihre Romane sind weiterhin Bestseller und wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt.

    • „Big Girl“ (2010)
    • „Familienbande“ (2010)
    • „Legacy“ (2010)
    • „44 Charles Street“ (2011)
    • „Alles Gute zum Geburtstag“ (2011)
    • „Hotel Vendome“ (2011)
    • „Verrat“ (2012)
    • „Freunde für immer“ (2012)
    • „Die Sünden der Mutter“ (2012)
    • „Ein Geschenk der Hoffnung“ (2012)
    • „Bis ans Ende der Zeit“ (2013)
    • „First Sight“ (2013)
    • „Gewinner“ (2013)
    • „Reine Freude: Die Hunde, die wir lieben“ (2013)
    • „Power Play“ (2014)
    • „Ein perfektes Leben“ (2014)
    • „Pegasus“ (2014)
    • „Prodigal Son“ (2015)
    • „Land“ (2015)
    • „Undercover“ (2015): „Undercover“ ist eine Geschichte von Romantik und Spionage und wurde teilweise von der Entführung von Patty Hearst inspiriert.
    • „Kostbare Geschenke“ (2015)
    • „Blau“ (2016)
    • „Eigentum einer Adligen“ (2016)
    • „Die Wohnung“ (2016)
    • „Magie“ (2016)
    • „Rushing Waters“ (2016)
    • „Der Preis“ (2016)
    • „Die Herrin“ (2017)
    • „Dangerous Games“ (2017): Dieses Buch ist ein politischer Thriller und eine Romanze und folgt einem Reporter, der den US-Vizepräsidenten untersucht. Das Buch erreichte Platz 2 auf T er New York Times – Bestsellerliste.
    • „Gegen alle Widerstände“ (2017)
    • „Die Herzogin“ (2017)
    • „Die richtige Zeit“ (2017)
    • „Past Perfect“ (2017)
    • „Märchen“ (2017)
    • „Auf den Spuren seines Vaters“ (2018)

 

  • „Fall from Grace“ (2018): A New York Times Bestseller „der Firma Grace Fall“ ist die Geschichte einer privilegierten Frau , die alles nach dem plötzlichen Tod ihres reichen Mannes verliert. Das Buch zeigt die Herausforderungen, denen sie beim Wiederaufbau ihres Lebens gegenübersteht.
  • „Die Besetzung“ (2018)
  • „Der gute Kampf“ (2018)
  • „Accidental Heroes“ (2018): „Accidental Heroes“, ein Bestseller-Thriller, beginnt mit dem Erscheinen einer seltsamen Postkarte auf einem Überlandflug nach San Francisco. Ein dienstfreier Pilot und ein Flugbegleiter arbeiten zusammen, um das Rätsel zu lösen.
  • „Beauchamp Hall“ (2018)
  • „Wendepunkt“ (2019)
  • „Stille Nacht“ (2019)
  • „Segen in Verkleidung“ (2019)
  • „Fundbüro“ (2019)
  • „Die dunkle Seite“ (2019)
  • „Kinderspiel“ (2019)
  • „Spy“ (2019)

 

Kinderbuch

Amazonas

Steel begann erstmals in den 1980er Jahren mit der Veröffentlichung von Kinderbüchern mit ihrer Serie „Max and Martha“. Seitdem hat sie die „Freddie“ -Serie und eine Sammlung von Bilderbüchern geschrieben .

  • 1989: „Marthas neuer Papa“
  • 1989: „Max und der Babysitter“
  • 1989: „Marthas beste Freundin“
  • 1989: „Max ‚Daddy geht ins Krankenhaus“
  • 1989: „Max ’neues Baby“
  • 1989: „Martha’s New School“
  • 1990: „Max rennt weg“
  • 1990: „Marthas neuer Welpe“
  • 1991: „Max und Oma und Grampa Winky“
  • 1991: „Martha und Hilary und der Fremde“
  • 1992: „Freddies Reise“
  • 1992: „Freddies erste Nacht weg“
  • 1992: „Freddie und der Doktor“
  • 2009: „Das glücklichste Nilpferd der Welt“ (Bilderbuch)
  • 2014: „Pretty Minnie in Paris“ (Bilderbuch)
  • 2016: „Pretty Minnie in Hollywood“ (Bilderbuch)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.