Englisch

Stichwort vs. Warteschlange: So wählen Sie das richtige Wort

Obwohl die Wörter  Cue und Queue dieselbe Aussprache haben (was sie zu Homophonen macht ), haben sie unterschiedliche Bedeutungen. Tatsächlich hat jedes dieser Wörter mehrere Bezeichnungsbedeutungen und kann je nach Verwendung entweder als Substantiv oder als Verb dienen.

 

Verwendung von „Cue“

Der Nomen- Cue hat zwei Bedeutungen: Die erste ist eine verbale oder physische Eingabeaufforderung, die Schauspieler oder andere Darsteller auf eine bevorstehende Zeile oder erforderliche Aktion aufmerksam macht. Die zweite Definition von Cue ist der lange, schlanke Stock, mit dem der Cue-Ball (der weiße) in den Spielen Billard, Billard und Snooker angetrieben wird.

Als Verb. cue auf Mittel ein Signal oder eine Aufforderung an einen Lautsprecher zu geben. In den frühen Tagen von Radio und Fernsehen war eine Cue-Karte eine schriftliche Aufforderung eines Produktionsassistenten, einem Sprecher auf der Bühne oder vor der Kamera zu zeigen, was er an einem bestimmten Punkt sagen soll. Der Assistent war für das Publikum nicht sichtbar, so dass der Sprecher anscheinend wusste, was er sagen sollte, und direkt mit dem Betrachter sprach. In diesen Tagen wurden jedoch die Cue-Karten sowie die Assistenten, die für das Halten und Drehen verantwortlich sind, größtenteils durch mechanisierte Tele-Prompters ersetzt.

 

Verwendung von „Queue“

Die Nomenwarteschlange wird im britischen Englisch häufiger verwendet als im amerikanischen Englisch, um sich auf eine Folge von Elementen zu beziehen, z. B. eine Reihe von Personen, die auf den Eintritt zu einem Sportereignis oder einer Sportshow warten. Es kann sich auch auf alles beziehen, was eine Linie bildet (z. B. Enten in einer Reihe oder eine Reihe von Autos). Als Substantiv kann sich eine Warteschlange auch auf ein Haargeflecht wie einen Zopf oder beim Rechnen auf eine Liste von Elementen in einer Datei beziehen. Warteschlange bedeutet als Verb, eine Linie zu bilden oder zu verbinden.

 

Ableitung

Die Bedeutung des Wortes Stichwort als Aufforderung ergab sich aus der Verwendung des Buchstabens Q im Theater des 16. und 17. Jahrhunderts: Q soll eine Abkürzung für ein lateinisches Wort “ Quando “ gewesen sein, was „wann“ bedeutet. Die Warteschlange stammt von einem lateinischen Wort, das „Schwanz“ bedeutet. Dies ist auch die Bedeutung, von der der Pool-Cue abgeleitet wird.

 

Beispiele

Hier sind Beispielsätze, die den Unterschied zwischen einem Stichwort und einer Warteschlange im amerikanischen und im britischen Englisch veranschaulichen :

    • Die junge Schauspielerin wartete nervös darauf, dass ihr Stichwort die Bühne betrat . Hier bezieht sich Cue auf eine Aufforderung oder ein Signal, etwas zu einem bestimmten Zeitpunkt zu tun.
    • Meine Aufgabe bei der TV-Produktionsfirma ist es, Cue- Karten hochzuhalten , damit sich die Schauspieler daran erinnern, was sie sagen sollen. Bei dieser Verwendung liefert die Cue- Karte anstelle des richtigen Timings Informationen an den Schauspieler, die für das Publikum nicht sichtbar sind.
    • Ich hoffe, Bill schaut, als ich ihn auffordere , nach links auf die Bühne zu gehen. Hier wird Cue als Verb verwendet, was bedeutet, dass ein Cue oder eine Eingabeaufforderung angezeigt wird.
    • Der Poolspieler nahm sein Stichwort , um sich auf das Spiel mit acht Bällen vorzubereiten. In diesem Beispiel bezieht sich Cue auf den sich verjüngenden Schläger, mit dem ein Poolspieler den Cue- Ball schlägt .
    • Um das Klassenzimmer zu betreten, wurden die Kinder angewiesen, vor der Tür zum Spielplatz eine Schlange zu bilden . Hier wird die Warteschlange im britischen Sinne einer Personengruppe verwendet.
    • Achten Sie darauf, die Daten in der richtigen Warteschlange in unseren Computerdateien einzugeben . Diese Verwendung der Warteschlange, dh einer Liste in einer Softwareanwendung, ist nicht auf Großbritannien beschränkt.

 

  • Für diese Rolle musste er seine Haare in einer Warteschlange tragen . In diesem Beispiel bedeutet das Wort “ Warteschlange “ einen Haarzopf, der wie ein Zopf am Hinterkopf hängt.

 

Idiomatische Verwendung von „Warteschlange“

Wenn Sie im britischen Englisch „in die Warteschlange springen“, bedeutet dies eines von zwei Dingen: Entweder schieben Sie sich in eine Reihe vor anderen, die darauf warten, dass sie an die Reihe kommen (die amerikanische Version davon „schneidet in der Schlange“), oder Sie nutzen erhöhten Status oder Macht als unfairen Vorteil gegenüber anderen, um das zu bekommen, was Sie wollen.

Wie in der Warteschlange bedeutet „Warteschlange“ auch das Starten oder Verbinden einer Zeile. Das Wort „up“ wird ähnlich wie für die Phrase „pair up“ hinzugefügt. Während sowohl die Warteschlange als auch das Paar für sich genommen korrekt sind, ist das Hinzufügen von „up“ eine häufigere, weniger formale Verwendung.

 

Idiomatische Verwendung von „Cue“

„Pünktlich“ bedeutet, dass ein Ereignis (eine Ankunft, ein Kommentar usw.) zum richtigen Zeitpunkt eingetreten ist. „Ein Stichwort nehmen“ bedeutet, auf eine Aufforderung oder einen Vorschlag richtig zu reagieren.

 

Quellen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.