Wissenschaft

Kristallpapier Schneeflockenverzierungen

Stellen Sie Ihre eigenen Kristallschneeflockenverzierungen her, indem Sie Borax auf hausgemachten Papierschneeflocken kristallisieren . Diese funkelnden Schneeflocken können in jeder Größe hergestellt werden, um Ihren Dekorationsbedürfnissen zu entsprechen.

 

Materialien für Kristall-Schneeflocken-Ornamente

  • runde Papierkaffeefilter
  • Borax
  • Wasser
  • Schere
  • Lebensmittelfarbe (optional)

 

Machen Sie Kristall Schneeflocke Ornamente

  1. Schneiden Sie eine Papierschneeflocke (oder eine andere Form) aus dem Kaffeefilter.
  2. Bereiten Sie die Kristalllösung vor, indem Sie Borax in kochendes Wasser einrühren, bis sich nichts mehr auflöst. Sie wissen, dass die Lösung fertig ist, wenn sich Boraxpulver am Boden Ihres Behälters ansammelt.
  3. Fügen Sie einen Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu, wenn Sie farbige Schneeflockenverzierungen wünschen.
  4. Legen Sie die Papierschneeflocke auf einen Teller oder eine Untertasse. Gießen Sie die Kristalllösung über die Schneeflocke und stellen Sie sicher, dass sie vollständig bedeckt ist.
  5. Lassen Sie Kristalle auf der Schneeflocke wachsen, bis Sie mit ihrer Größe zufrieden sind. Die Bildung kleiner Kristalle dauert etwa eine Stunde. Sie können die Kristalle über Nacht wachsen lassen, wenn Sie größere Kristalle wünschen.
  6. Gießen Sie die Kristalllösung ab und entfernen Sie die Kristallschneeflocke vorsichtig von der Platte. Dies geschieht am besten mit einem Fingernagel oder einem Buttermesser. Sie können alle Kristalle entfernen, die in den Löchern der Schneeflocke stecken. Lassen Sie die Kristallschneeflocke vollständig trocknen, bevor Sie sie entfernen und aufhängen.

 

Andere Arten von Kristallschneeflocken

Wenn Sie keinen Borax haben, können Sie das Projekt trotzdem durchführen. Sie können andere Salze wie Speisesalz, Meersalz oder Bittersalz ersetzen. Rühren Sie einfach das Salz in das heiße Wasser, bis sich nichts mehr auflöst. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Zucker.

Zuckerkristalle funktionieren genauso, aber Sie brauchen nicht viel Wasser, um viel Zucker aufzulösen. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge kochendem Wasser (vielleicht einer halben Tasse) und rühren Sie den Zucker ein, bis er sich nicht mehr auflöst. Eine andere Möglichkeit ist, Wasser auf einem Herd zu kochen und Zucker hinzuzufügen. Lassen Sie das Zuckerwasser etwas abkühlen und gießen Sie es über eine Papierschneeflocke. Die Zuckerlösung wird beim Abkühlen sehr dick. Verwenden Sie sie daher am besten, solange sie noch warm ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.