Französisch

Wie man das unregelmäßige französische Verb „Croire“ konjugiert

Croire,  was „glauben“ und „denken“ bedeutet, gehört zu den am häufigsten verwendeten Verben des analytischen Französisch. Es ist auch ein sehr  unregelmäßig Französisch  -re  Verb.  dass keine regelmäßigen Konjugation Mustern folgen.

 

Croire ist ein sehr unregelmäßiges französisches Verb

Innerhalb unregelmäßigen Französisch  -re  Verben, gibt es ein paar Verben , die Muster zeigen, einschließlich Verben konjugiert wie  prendre, Stampfen, metter  und  rompre,  und endend Verben in  -craindre, -peindre und -oindre.

Croire hingegen  ist eines dieser sehr unregelmäßigen französischen Verben mit Konjugationen, die so ungewöhnlich und unhandlich sind, dass sie in kein Muster fallen. Sie sind so unregelmäßig, dass Sie sie auswendig lernen müssen, um sie richtig zu verwenden.

Diese sehr unregelmäßig  -re  Verben sind:  absoudre, boire, clore, conclure, conduire, confire, connaître, coudre, croire, dire, eacute; crire, faire, inscrire, Lire, moudre, naître, plaire, rire, suivre  und  Freude.  Versuchen Sie, täglich an einem Verb zu arbeiten, bis Sie alle beherrschen.

Die folgende Tabelle zeigt die unregelmäßigen einfachen Konjugationen von  Croire.  Beachten Sie, dass die Tabelle keine zusammengesetzten Konjugationen enthält, die aus einer Form des Hilfsverbs  avoir und dem Partizip Perfekt  der Vergangenheit bestehen.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die dritte Person Plural ils Form sagen oder buchstabieren , die ils croient und nicht ils croivent ist . Viele Leute, sogar die Franzosen, machen diesen Fehler.

 

„Croire“ Bedeutungen und Verwendungen

Die Hauptbedeutung von Croire ist „glauben“. Es wird oft von que gefolgt  , wie in:
Je crois qu’il viendra.=Ich glaube er wird kommen.

Croire  wird nicht mit dem Konjunktiv in der positiven Form verwendet, selbst wenn es von  que gefolgt wird . Zugegeben, es erfüllt alle Bedingungen für die Verwendung des Konjunktivs, aber wie je pense que  + indicative ist es eine Ausnahme. Warum? Denn wer spricht, glaubt / denkt wirklich, dass dies eine Realität ist, keine Vermutung.

Croire wird bei der Abmeldung am Ende  formeller Geschäftsbriefe verwendet :
Veuillez croire, chère Madame, à l’expression de mes salutations differentées. > Mit freundlichen Grüßen

 

„Croire en“ gegen „Croire à“

Wenn Sie an jemanden oder an Gott glauben , verwenden Sie „ coire en“.

  • Il croit en Dieu.=Er glaubt an Gott
  • Je crois en toi.=Ich glaube an dich.

Wenn Sie an etwas glauben , wie eine Idee oder einen Mythos, verwenden Sie „ croire à.

  • Tu crois au Père-Noêl?=Glaubst du an den Weihnachtsmann?
  • Ton idée de travail, j’y crois.=Ich glaube an deine Arbeitsidee.

 

Pronominal: ‚Se Croire‘

In der reflexiven Form bedeutet das Verb, sich selbst zu sehen, sich selbst als zu glauben.

  • Elle se croit très intelligente.=Sie findet sie sehr schlau
  • Il s’y croit déjà.=Er glaubt schon da zu sein.

 

Idiomatische Ausdrücke mit ‚Croire‘ 

Es gibt viele Ausdrücke mit dem unregelmäßigen französischen Verb croire . Hier sind ein paar:

    • Je crois que oui / non / si. =  Ich denke schon. / Das glaube ich nicht. / Ich denke schon.
    • Olivier n’aime pas le chocolat, n’est-ce pas? Olivier mag keine Schokolade, oder?=Je crois que si. Ich denke, er mag es wirklich.
    • Croire Quelque entschied sich für Dur Comme Fer (informell) =, um absolut von etwas überzeugt zu sein
    • Il croit dur comme fer qu’elle va Rache.=Er ist absolut überzeugt, dass sie zurückkommen wird.
    • À croire que …=Du denkst …
    • Il est tellement Inhalt! À croire que c’est Noël!=Er ist so glücklich! Sie würden denken, es ist Weihnachten!
    • À l’en croire  = wenn du ihm glaubst, laut ihm
    • À l’en croire, c’est le meilleur restaurant du monde.=Wenn Sie ihm geglaubt haben, ist es das beste Restaurant der Welt.
    • Croyez-en mon expérience  = Nimm es von mir
    • Les huitres doivent être très fraîches, croyez-en mon Erfahrung.=Austern müssen wirklich frisch sein, nimm sie mir ab.
    • Croire quelqu’un sur parole=Jemandes  Wort dafür nehmen
    • Je l’ai cru sur parole. =  Ich habe sein Wort dafür genommen.
    • N’en croire rien = kein Wort davon glauben

 

  • Tu n’en crois rien. =  Du glaubst kein Wort davon.
  • Ne pas en croire ses yeux / ses oreilles.=deinen Augen / Ohren nicht trauen
  • Je n’en croyais pas mes oreilles.=Ich konnte meinen Ohren nicht trauen
  • Ne pas croire si bien dire.=nicht wissen, wie richtig du bist.
  • Tu ne crois pas si bien dire!=Du weißt nicht wie richtig du bist!

 

Informelle Ausdrücke mit ‚Croire‘

Croire wird auch in informellen Ausdrücken verwendet. Ihre Bedeutungen können je nach Kontext sehr unterschiedlich sein und werden oft satirisch verwendet.

  • Faut pas croire!  (sehr informell: “ il ne “ fehlt)=Machen Sie keinen Fehler!
  • Auf ne dirait pas, mais il est très riche. Faut pas croire!=Es sieht nicht so aus, aber er ist sehr reich. Machen Sie keinen Fehler!
  • C’est ça, je te crois! =  Richtig, ich glaube dir nicht. (oft satirisch)
  • Auf Croit Rêver!  = (es ist so absurd) es ist wie ein Traum. Das heißt: Ich kann es kaum glauben!
  • Tu te crois où?  = Wo denkst du bist du?
  • Tu crois? (ironisch) =  Glaubst du? (wenn die Antwort offensichtlich ist, dass es so ist)
  • J’peux pas y croire
    (anstelle von Je ne peux pas y croire. )
  • J’le crois pas (anstelle von Je ne le crois pas. )=Ich kann es nicht glauben.

 

Einfache Konjugationen des französischen irregulären ‚-re‘-Verbs‘ Croire ‚

Hier ist eine Tabelle, die Ihnen hilft, Croire zu konjugieren  .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.