Geographie

Überblick über Crime Mapping und Analyse

Geographie ist ein Bereich, der sich ständig verändert und wächst. Eine der neueren Unterdisziplinen ist die Kriminalitätskartierung, bei der geografische Technologien verwendet werden, um die Kriminalitätsanalyse zu unterstützen. In einem Interview mit Steven R. Hick. einem führenden Geographen auf dem Gebiet der Verbrechenskartierung, gab er einen gründlichen Überblick über den Stand des Feldes und die Zukunft.

 

Was ist Crime Mapping?

Crime Mapping identifiziert nicht nur den Ort des tatsächlichen Verbrechens, sondern auch den Ort, an dem der Täter „lebt, arbeitet und spielt“ sowie den Ort, an dem das Opfer „lebt, arbeitet und spielt“. Die Kriminalitätsanalyse hat ergeben, dass die Mehrheit der Kriminellen dazu neigt, Verbrechen in ihren Komfortzonen zu begehen, und die Kriminalitätskartierung ermöglicht es Polizei und Ermittlern, zu erkennen, wo sich diese Komfortzone möglicherweise befindet.

 

Predictive Policing durch Crime Mapping

Die Verwendung von Predictive Policing ist ein viel kostengünstigerer Ansatz für die Polizeiarbeit als frühere Richtlinien. Dies liegt daran, dass bei der vorausschauenden Polizeiarbeit nicht nur untersucht wird, wo ein Verbrechen wahrscheinlich ist, sondern auch, wann das Verbrechen wahrscheinlich ist. Diese Muster können der Polizei helfen, festzustellen, zu welcher Tageszeit ein Gebiet mit Beamten überflutet werden muss, anstatt das Gebiet 24 Stunden am Tag zu überfluten.

 

Arten der Kriminalitätsanalyse

Taktische Kriminalitätsanalyse: Diese Art der Kriminalitätsanalyse befasst sich mit der kurzfristigen Analyse, um zu stoppen, was derzeit stattfindet, beispielsweise eine Kriminalität. Es wird verwendet, um einen Täter mit vielen Zielen oder ein Ziel mit vielen Tätern zu identifizieren und eine sofortige Antwort zu geben.

Strategische Kriminalitätsanalyse: Diese Art der Kriminalitätsanalyse befasst sich mit den langfristigen und laufenden Problemen. Der Schwerpunkt liegt häufig auf der Ermittlung von Gebieten mit hohen Kriminalitätsraten und auf Möglichkeiten zur Problemlösung, um die Gesamtkriminalitätsraten zu senken.

Administrative Kriminalitätsanalyse Diese Art der Kriminalitätsanalyse befasst sich mit der Verwaltung und dem Einsatz von Polizei und Ressourcen und stellt die Frage: „Gibt es genügend Polizisten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort?“ und arbeitet dann daran, die Antwort „Ja“ zu geben.

 

Datenquellen für Straftaten

 

Crime Mapping Software

ArcGIS

MapInfo

 

Kriminalprävention durch Umweltdesign

CPTED

 

Karrieren in Crime Mapping

Es gibt Klassen für die Kartierung von Straftaten. Hick ist ein Profi, der diese Klassen seit mehreren Jahren unterrichtet. Es gibt auch Konferenzen für Profis und Anfänger auf dem Gebiet.

 

Zusätzliche Ressourcen zur Verbrechenskartierung

Internationale Vereinigung der Kriminalanalytiker

Das National Institute of Justice (NIJ) ist eine Forschungsagentur des US-Justizministeriums, die an der Entwicklung innovativer Lösungen für die Kriminalität arbeitet.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.