Computerwissenschaften

Erstellen von Windows-Dienstanwendungen mit Delphi

Dienstanwendungen nehmen Anforderungen von Clientanwendungen entgegen, verarbeiten diese Anforderungen und geben Informationen an die Clientanwendungen zurück. Sie werden normalerweise ohne viel Benutzereingabe im Hintergrund ausgeführt.

Windows-Dienste, auch als NT-Dienste bezeichnet, bieten ausführbare Anwendungen mit langer Laufzeit, die in ihren eigenen Windows-Sitzungen ausgeführt werden. Diese Dienste können beim Starten des Computers automatisch gestartet, angehalten und neu gestartet werden und zeigen keine Benutzeroberfläche an .

 

Serviceanwendungen mit Delphi

Verwenden Sie Delphi, um Dienstanwendungen zu erstellen:

  • Erstellen Sie einen Dienst. installieren und deinstallieren Sie die Dienstanwendung, veranlassen Sie den Dienst, etwas zu tun, und debuggen Sie die Dienstanwendung mithilfe der TService.LogMessage- Methode.
  • Entwickeln Sie einen Windows-Dienst mit Delphi und registrieren Sie ihn bei Windows.
  • Starten und stoppen Sie einen Windows-Dienst mit Delphi, um Win32-Funktionen aufzurufen. In diesen Fällen müssen Sie einen oder mehrere Dienste neu starten, um Konflikte auf Betriebssystemebene zu vermeiden.
  • Rufen Sie alle derzeit installierten Dienste ab. damit sowohl der Endbenutzer als auch Delphi-Programme angemessen auf das Vorhandensein, Fehlen oder den Status bestimmter Windows-Dienste reagieren können.
  • Generieren Sie erweiterte Statusberichte für die Ausführung von Windows-Diensten. Die Funktionen  OpenSCManager ()  und OpenService ()  unterstreichen die Flexibilität von Delphi mit der Windows-Plattform.

 

Weitere Informationen zu Windows-Diensten und Delphi

Obwohl Delphi eher für typische Anwendungen mit Benutzerfront optimiert ist, kann die Programmiersprache weiterhin Dienstanwendungen erstellen. Neuere Versionen von Windows (insbesondere Windows 10) haben die Regeln, nach denen Dienstanwendungen abgespielt werden müssen, im Vergleich zu Windows XP und Windows Vista verschärft.

Wenn Sie Dienstanwendungen mit Delphi entwickeln, lesen Sie die aktuelle technische Dokumentation von Microsoft , um sich an den Best Practices für Windows 10 und Windows Server zu orientieren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.