Computerwissenschaften

Einführung in die JavaScript If-Anweisung

Die JavaScript- if- Anweisung führt eine Aktion aus, die auf einer Bedingung basiert, ein in allen Programmiersprachen allgemeines Szenario. Die if- Anweisung testet ein Datenbit anhand einer Bedingung und gibt dann einen Code an, der ausgeführt werden soll, wenn die Bedingung erfüllt ist.

if Bedingung { 
Code ausführen 
}

Die if- Anweisung wird fast immer mit der else- Anweisung gepaart, da Sie normalerweise ein alternatives Codebit definieren möchten, das ausgeführt werden soll. Betrachten wir ein Beispiel:

if ('Stephen' === name) { 
message="Willkommen zurück, Stephen"; 
} else { 
message="Willkommen" + name; 
}}

Dieser Code gibt „Welcome back Stephen“ zurück, wenn der Name gleich Stephen ist. sonst, gibt sie „Welcome“ und dann alles , was Wert der Variablenname enthält.

 

Eine kürzere IF-Anweisung

JavaScript bietet uns eine alternative Möglichkeit, eine if- Anweisung zu schreiben, wenn sowohl die wahre als auch die falsche Bedingung derselben Variablen nur unterschiedliche Werte zuweisen.

Bei diesem kürzeren Weg werden das Schlüsselwort if sowie die geschweiften Klammern um die Blöcke (die für einzelne Anweisungen optional sind) weggelassen. Wir verschieben auch den Wert, den wir sowohl unter den wahren als auch unter den falschen Bedingungen festlegen, in den Vordergrund unserer einzelnen Anweisung und binden diesen neuen Stil der if- Anweisung in die Anweisung selbst ein.

So sieht das aus:

Variable=(Bedingung)? wahrer Wert: falscher Wert;

Unsere if- Anweisung von oben könnte also in einer Zeile geschrieben werden als:

message=('Stephen' === name)? "Willkommen zurück Stephen": "Willkommen" + Name;

In Bezug auf JavaScript ist diese eine Anweisung identisch mit dem längeren Code von oben.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Schreiben der Anweisung auf diese Weise JavaScript tatsächlich mehr Informationen darüber liefert, was die if-Anweisung tut. Der Code kann effizienter ausgeführt werden, als wenn wir ihn länger und besser lesbar geschrieben hätten. Dies wird auch als ternärer Operator bezeichnet .

 

Zuweisen mehrerer Werte zu einer einzelnen Variablen

Diese Art der Codierung einer if-Anweisung kann dazu beitragen, ausführlichen Code zu vermeiden, insbesondere in verschachtelten if- Anweisungen. Betrachten Sie beispielsweise diesen Satz verschachtelter if / else-Anweisungen:

var Antwort; 
if (a == b) { 
if (a == c) { 
answer="alle sind gleich"; 
} else { 
answer="a und b sind gleich"; 
} 
} else { 
if (a == c) { 
answer="a und c sind gleich"; 
} else { 
if (b == c) { 
answer="b und c sind gleich"; 
} else { 
answer="alle sind unterschiedlich"; 
} 
} 
}

Dieser Code weist einer einzelnen Variablen einen von fünf möglichen Werten zu. Mit dieser alternativen Notation können wir dies erheblich auf nur eine Aussage verkürzen, die alle Bedingungen enthält:

var answer=(a == b)? ((a == c)? "alle sind gleich": 
"a und b sind gleich"): (a == c)? "a und c sind gleich": (b == c)? 
"b und c sind gleich": "alle sind unterschiedlich";

Beachten Sie, dass diese Notation nur verwendet werden kann, wenn alle verschiedenen getesteten Bedingungen derselben Variablen unterschiedliche Werte zuweisen .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.