Computerwissenschaften

Verwenden von MySQL-Verbindungscode in mehreren PHP-Dateien

Viele Websitebesitzer verwenden PHP. um die Funktionen ihrer Webseiten zu verbessern. Wenn sie PHP mit der relationalen Open-Source-Datenbank MySQL kombinieren, wächst die Liste der Funktionen immens. Sie können Anmeldeinformationen einrichten, Benutzerumfragen durchführen, Cookies und Sitzungen festlegen und darauf zugreifen, Bannerwerbung auf ihrer Website drehen, Benutzerforen hosten und Online-Shops eröffnen. Dies ist unter anderem eine Funktion. die ohne Datenbank nicht möglich ist.

MySQL und PHP sind kompatible Produkte und werden häufig von Website-Eigentümern zusammen verwendet. Der MySQL-Code kann direkt in das PHP-Skript aufgenommen werden. Beide befinden sich auf Ihrem Webserver und werden von den meisten Webservern unterstützt. Der serverseitige Standort bietet zuverlässige Sicherheit für die Daten, die Ihre Website verwendet.

 

Verbinden mehrerer Webseiten mit einer MySQL-Datenbank

Wenn Sie eine kleine Website haben, macht es Ihnen wahrscheinlich nichts aus, Ihren MySQL-Datenbankverbindungscode für einige Seiten in das PHP-Skript einzugeben. Wenn Ihre Website jedoch groß ist und viele Seiten Zugriff auf Ihre MySQL-Datenbank erfordern , können Sie mit einer Verknüpfung Zeit sparen. Fügen Sie den MySQL-Verbindungscode in eine separate Datei ein und rufen Sie die gespeicherte Datei dort auf, wo Sie sie benötigen.

Verwenden Sie beispielsweise den folgenden SQL- Code in einem PHP-Skript, um sich bei Ihrer MySQL-Datenbank anzumelden. Speichern Sie diesen Code in einer Datei namens datalogin.php.


Wenn Sie jetzt eine Ihrer Webseiten mit der Datenbank verbinden müssen, fügen Sie diese Zeile in PHP in die Datei für diese Seite ein:


Wenn Ihre Seiten eine Verbindung zur Datenbank herstellen, können sie daraus lesen oder Informationen in die Datenbank schreiben. Jetzt, da Sie MySQL aufrufen können, können Sie damit ein Adressbuch oder einen Trefferzähler für Ihre Website einrichten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.