Für Pädagogen

Erstellen eines eigenen Stundenplankalenders

Es ist leicht , überwältigt zu werden , wenn Sie Planungseinheiten des Studiums und die individuellen beginnen Unterricht für ein Schuljahr. Einige Lehrer beginnen mit ihrer ersten Einheit und fahren fort, bis das Jahr mit der Einstellung endet, dass das Leben so ist, wenn sie nicht alle Einheiten abgeschlossen haben. Andere versuchen, ihre Einheiten im Voraus zu planen, stoßen jedoch auf Ereignisse, bei denen sie Zeit verlieren. Ein Stundenplan- Kalender kann helfen, indem er einen realistischen Überblick darüber gibt, was sie in Bezug auf die Unterrichtszeit erwarten können.

 

Benötigte Materialien:

  • Leerer Kalender
  • Schulkalender
  • Bleistift

 

Schritte zum Erstellen eines Stundenplankalenders

    1. Holen Sie sich einen leeren Kalender und einen Bleistift. Sie möchten keinen Stift verwenden, da Sie wahrscheinlich im Laufe der Zeit Elemente hinzufügen und löschen müssen.
    2. Markieren Sie alle Urlaubstage im Kalender. Im Allgemeinen zeichne ich in diesen Tagen nur ein großes X.
    3. Markieren Sie alle bekannten Testdaten. Wenn Sie die genauen Daten nicht kennen, aber wissen, in welchem ​​Monat Tests durchgeführt werden, schreiben Sie oben in diesem Monat eine Notiz mit der ungefähren Anzahl von Unterrichtstagen, die Sie verlieren werden.
    4. Markieren Sie alle geplanten Ereignisse, die Ihre Klasse beeinträchtigen. Wenn Sie sich über die genauen Daten nicht sicher sind, aber den Monat kennen, notieren Sie sich oben die Anzahl der Tage, die Sie voraussichtlich verlieren werden. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass die Heimkehr im Oktober stattfindet und Sie drei Tage verlieren, schreiben Sie drei Tage oben auf die Oktober-Seite.
    5. Zählen Sie die Anzahl der verbleibenden Tage hoch und subtrahieren Sie die Tage, die oben in jedem Monat angegeben sind.
    6. Subtrahieren Sie jeden Monat einen Tag für unerwartete Ereignisse. Wenn Sie möchten, können Sie zu diesem Zeitpunkt den Tag vor Urlaubsbeginn abziehen, wenn dies normalerweise ein Tag ist, den Sie verlieren.

 

  1. Was Sie übrig haben, ist die maximale Anzahl von Unterrichtstagen, die Sie für das Jahr erwarten können. Sie werden dies im nächsten Schritt verwenden.
  2. Gehen Sie die Lerneinheiten durch, die erforderlich sind, um die Standards für Ihr Fach abzudecken, und legen Sie fest, wie viele Tage Ihrer Meinung nach für jedes Thema erforderlich sind. Sie sollten Ihren Text, ergänzende Materialien und Ihre eigenen Ideen verwenden, um dies zu erreichen. Subtrahieren Sie beim Durchlaufen jeder Einheit die Anzahl der erforderlichen Tage von der in Schritt 7 festgelegten maximalen Anzahl.
  3. Passen Sie Ihre Lektionen für jede Einheit an, bis Ihr Ergebnis aus Schritt 8 der maximalen Anzahl von Tagen entspricht.
  4. Geben Sie das Start- und Fertigstellungsdatum für jede Einheit in Ihrem Kalender ein. Wenn Sie feststellen, dass eine Einheit durch einen langen Urlaub getrennt wird, müssen Sie zurückgehen und Ihre Einheiten neu einstellen.
  5. Wenn Sie das ganze Jahr über ein bestimmtes Datum oder neue Ereignisse herausfinden, durch die die Unterrichtszeit entfernt wird, kehren Sie zu Ihrem Kalender zurück und passen Sie ihn neu an.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.