Französisch

Wie man das französische Verb ‚Craindre‘ (‚Angst‘) konjugiert

Craindre  ( „Angst“) ist ein  unregelmäßig -re Verb.  das wie alle anderen Französisch Verben konjugiert ist endend in -aindre,  -eindre , und  -oindreDies ist in der folgenden Konjugationstabelle ersichtlich, die die einfachen Konjugationen von craindre zeigt ; zusammengesetzte Konjugationen, die aus dem konjugierten Hilfsverb avoir und dem Partizip Craint der Vergangenheit bestehen, sind nicht in der Tabelle enthalten.

 

‚Craindre‘: Konjugiert Wie alle Verben, die mit ‚-aindre‘ enden

Unregelmäßige -re Verben fallen in ein paar Muster , die ihre Konjugationen ein wenig machen Auswendiglernen leichter: Verben wie konjugiert prendre , Verben konjugiert wie Stampfen , Verben einschließlich mettre und alle seine Derivate, einschließlich rompre und seine Derivate, und eine fünfte Gruppe einschließlich aller Verben das endet in -aindre wie craindre , -eindre wie peindre und -oindre wie joindre .

Eine letzte Gruppe sehr unregelmäßiger Verben wie dire, écrire, faire hat so ungewöhnliche und unhandliche Konjugationen, dass sie keinem Muster folgen und auswendig gelernt werden müssen, um sie zu verwenden.

Die fünfte Gruppe von Verben, die wie craindre mit -aindre enden, lässt das d im Stamm sowohl im Singular als auch im Plural fallen und fügt in Pluralform ein g vor dem n hinzu . Andere Verben wie craindre sind:

  • kontraindre  > zwingen, zwingen
  • plaindre  >  Mitleid haben, Mitleid haben

 

Verwendung und Ausdrücke 

Craindre ist ein transitives Verb, das in zahlreichen Redewendungen verwendet wird. Es kann übersetzt werden als „Angst haben“, „Angst haben“ oder „Angst haben“. Der ursächliche se faire craindre bedeutet „einschüchtern“.

 

 

Einfache Konjugationen des unregelmäßigen französischen ‚-re‘-Verbs‘ Craindre ‚

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.