Geographie

Welches Land hat die Nachbarländer?

Welches Land der Welt grenzt an die meisten Länder? Technisch gesehen haben wir ein Unentschieden, weil sowohl China als auch Russland die meisten  Nachbarländer  mit jeweils 14 Nachbarn haben.

Dies sollte nicht überraschen, da Russland und China die größten politischen Nationen der Welt sind. Sie befinden sich auch in einem Teil Asiens (und Europas) mit vielen kleinen Ländern. Diese beiden sind jedoch in ihren zahlreichen Nachbarn nicht allein, da sowohl Brasilien als auch Deutschland ihre Grenzen mit mehr als acht Ländern teilen.

 

China hat 14 Nachbarländer

China ist flächenmäßig das drittgrößte Land (wenn wir die Antarktis zählen ) und sein Land dominiert den südöstlichen Teil Asiens. Dieser Standort (neben vielen kleinen Ländern) und die 22.457 Kilometer lange Grenze bringen es an die Spitze unserer Liste, die meisten Nachbarn der Welt zu haben.

Insgesamt grenzt China an 14 andere Länder:

  • An der Nordgrenze grenzt China (von West nach Ost) an Kasachstan, die Mongolei und Russland.
  • Im Westen teilt China die Grenzen mit (Nord nach Süd) Kirgisistan, Tadschikistan, Afghanistan und Pakistan.
  • Die südliche Grenze Chinas wird mit (West nach Ost) Indien, Nepal, Bhutan, Myanmar (Burma), Laos und Vietnam geteilt.
  • Chinas Nachbar an der Ostgrenze ist Nordkorea (und wiederum Russland).

 

Russland hat 14 (oder 12) Nachbarländer

Russland ist das größte Land der Welt und erstreckt sich sowohl über den europäischen als auch über den asiatischen Kontinent. Es ist nur natürlich, dass es Grenzen mit vielen Ländern teilt.

Trotz seiner großen Fläche ist Russlands Gesamtgrenze an Land nur geringfügig kleiner als China mit einer Grenze von 22.408 Kilometern. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Land viele Küsten hat, insbesondere im Norden.

  • Auf der Westseite grenzt Russland (von Nord nach Süd) an Norwegen, Finnland, Estland, Lettland, Weißrussland und die Ukraine.
  • Im Süden grenzt Russland an (West-Ost-) Georgien, Aserbaidschan, Kasachstan, die Mongolei, China und Nordkorea.
  • Wenn wir das russische Gebiet (Region) Kaliningrad (200 Meilen westlich der russischen Hauptgrenze) einbeziehen, können wir Polen und Litauen zur Liste hinzufügen, was insgesamt 14 Nachbarn ergibt.

 

Brasilien hat 10 Nachbarländer

Brasilien ist das größte Land Südamerikas und dominiert den Kontinent. Mit Ausnahme von Ecuador und Chile grenzt es an jede südamerikanische Nation und bringt insgesamt 10 Nachbarn.

Von den drei hier aufgeführten Ländern  gewinnt Brasilien den Preis für das längste Grenzgebiet. Insgesamt hat Brasilien eine 16.145 Kilometer lange Grenze zu anderen Ländern.

  • Brasilien teilt seine nördliche Grenze mit (West nach Ost) Venezuela, Guyana, Suriname und Französisch-Guayana.
  • An der Westgrenze Brasiliens liegen die Länder (Nord-Süd) Kolumbien und Peru.
  • Im Südwesten grenzt Brasilien (von West nach Ost) an Bolivien, Paraguay, Argentinien und Uruguay.

 

Deutschland hat 9 Nachbarländer

Deutschland ist eines der größten Länder in Europa und viele seiner Nachbarn gehören zu den kleinsten Nationen des Kontinents. Es ist auch fast vollständig Binnenstaat. so dass seine 3.714 Kilometer lange Grenze mit neun anderen Ländern geteilt wird.

  • Deutschlands einziger Nachbar im Norden ist Dänemark.
  • An der Westgrenze Deutschlands finden Sie (Nord nach Süd) Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreich.
  • Im Süden grenzt Deutschland an die (West-Ost-) Schweiz und Österreich.
  • Die Ostgrenzen Deutschlands werden mit (Nord-Süd-) Polen und der Tschechischen Republik geteilt.

Quelle

Das World Factbook. Central Intelligence Agency, Vereinigte Staaten von Amerika. 2016.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.