Für Pädagogen

Matten zählen, um Schülern mit Behinderungen die Abteilung beizubringen

Das Zählen von Matten für die Teilung ist ein unglaubliches Werkzeug, um Schülern mit Behinderungen zu helfen, die Teilung zu verstehen.

Addition und Subtraktion sind in vielerlei Hinsicht einfacher zu verstehen als Multiplikation und Division, da mehrstellige Zahlen unter Verwendung von Umgruppierung und Platzwert manipuliert werden, sobald eine Summe zehn überschreitet. Nicht so bei Multiplikation und Division. Die Schüler verstehen die additive Funktion am leichtesten, insbesondere direkt nach dem Zählen, haben jedoch große Probleme mit den reduktiven Operationen, der Subtraktion und der Division. Multiplikation als wiederholte Addition ist nicht so schwer zu erfassen. Das  Verständnis von Operationen  ist jedoch der Schlüssel, um sie angemessen anwenden zu können. Zu oft beginnen Schüler mit Behinderungen damit

Arrays sind leistungsstarke Methoden, um sowohl Multiplikation als auch Division zu veranschaulichen, aber selbst diese helfen Schülern mit Behinderungen möglicherweise nicht, die Division zu verstehen. Sie benötigen möglicherweise mehr physische und multisensorische Ansätze, um „es in ihre Finger zu bekommen“.

01 von 02

Das Platzieren von Zählern hilft den Schülern, die Teilung zu verstehen

  • Verwenden Sie die PDF-Vorlagen oder erstellen Sie Ihre eigenen, um Teilungsmatten zu erstellen. Jede Matte hat eine Zahl, durch die Sie in der oberen linken Ecke teilen. Auf der Matte befindet sich die Anzahl der Kisten.

  • Geben Sie jedem Schüler eine Anzahl von Zählern (geben Sie in kleinen Gruppen jedem Kind die gleiche Anzahl oder lassen Sie sich von einem Kind helfen, indem Sie die Zähler zählen.)
  • Verwenden Sie eine Nummer, von der Sie wissen, dass sie mehrere Faktoren hat, z. B. 18, 16, 20, 24, 32.
  • Gruppenunterricht: Schreiben Sie den Zahlensatz an die Tafel: 32/4 =, und lassen Sie die Schüler ihre Zahlen in gleiche Beträge in der Box aufteilen, indem Sie sie einzeln in jede Box zählen. Sie werden einige ineffektive Techniken sehen: Lassen Sie Ihre Schüler scheitern, denn der Kampf, es herauszufinden, wird dazu beitragen, das Verständnis der Operation wirklich zu festigen.
  • Individuelle Übung: Geben Sie Ihren Schülern ein Arbeitsblatt mit einfachen Teilungsproblemen mit einem oder zwei Teilern. Geben Sie ihnen mehrere Zählmatten, damit sie sie immer wieder teilen können. Schließlich können Sie die Zählmatten zurückziehen, wenn sie den Vorgang verstehen.

02 von 02

Der nächste Schritt

Nachdem Ihre Schüler die gleichmäßige Aufteilung größerer Zahlen verstanden haben, können Sie die Idee der „Reste“ einführen, bei der es sich im Grunde um Mathematikgespräche für „Reste“ handelt. Teilen Sie Zahlen, die gleichmäßig durch die Anzahl der Auswahlmöglichkeiten teilbar sind (dh 24 geteilt durch 6), und führen Sie dann eine nahe Größe ein, damit sie die Differenz vergleichen können, dh 26 geteilt durch 6.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.