Deutsche

Lernen Sie deutsche Zahlen, Daten und arithmetische Begriffe

Lernen Sie deutsche Zahlen, Daten und arithmetische Begriffe

Für jede der folgenden Zahlen werden zwei Formulare für Deutschlerner angezeigt :

 

Anmerkungen zu Brüchen, Dezimalstellen, Artikeln und Geschlecht

In einigen Fällen wird auch eine Bruchzahl ( Bruchzahl : 1/2, 1/5, 1/100) angegeben. Um Brüche ( Brüche ) für fünf und mehr zu erstellen, fügen Sie einfach „-el“ zur Zahl hinzu oder „-tel“, wenn die Zahl nicht mit „t“ endet:

  • acht  +  el  =  achtel  („ein Achtel“)
  • zehn  +  tel  =  zehntel  („ein Zehntel“)

Für Dezimalzahlen ( „ Dezimalzahlen ‚), Deutsche nutzen das Komma (‘Komma“), kein Komma:

  • 0,638=0,638 ( null Komma sechs drei acht )
  • 1,08=1,08 ( eins Komma null acht )

Fun Fact

Der deutsche Ausdruck in null Komma nichts bedeutet „sofort“ oder „blitzschnell“.

Obwohl die männliche Form (Kalenderdatum) für die Ordnungszahlen angezeigt wird, können sie auch weiblich ( sterben ), neutral ( das ) oder plural sein, je nachdem, mit welchem ​​Substantiv sie verwendet werden:

  • Das erste Auto  ( „das erste Auto“)
  • Die Zweite Tür  ( „die zweite Tür“)
  • die Ersten Menschen  ( „die ersten Menschen“)

Wenn Sie sich auf einzelne Zahlen in Deutsch beziehen , sagen Sie die zwei („zwei“) oder die einjährigen („einundzwanzig“), kurz für die Nummer / Zahl . Ein Beispiel wäre die Benennung der Gewinnzahlen für die Lotterie im Fernsehen.

 

Zahlen von eins bis zehn (1-10)

  • 0null  („null“ oder „nichts“)
  • 1eins („one“)
    der erste
    der 1 .  („first“)
    Zeitkonstruktion
    . kein Ende auf ein in ein Uhr („ein Uhr“); aber eine Uhr („ eine Uhr oder eine Uhr“) mit -e Endung auf dem Artikel eine
    Datumskonstruktion: am ersten („am ersten“) bin erster Mai oder bin 1. Mai („am ersten Mai“, „am ersten Mai“, „am 1. Mai“ oder „am 1. Mai“) 
  • 2zwei („zwei“); Die alternative Form  zwo  wird häufig verwendet, um Verwechslungen mit drei
    der zweiten
    der 2.  („Sekunde“)
    halb
    , die Hälfte  („halbe“ oder „eine halbe“) Zeitkonstruktion
    : zwei Uhr („zwei Uhr“ ) zu vermeiden.  ), aber zwei Uhren („zwei Uhren“)
  • 3drei („drei“)
    der dritte
    der 3.  („dritte“)
    drittel
     („ein Drittel“ oder „ein Drittel“)
  • 4vier („vier“)
    der vierten
     („vierten“)
    viertel-
    , das viertel  („ein viertes“, „ein viertel“, „ein viertes“, „ein viertel“ oder „viertel“)
  • 5five ( „fünf“)
    der fünfte
     ( „fünfte“)
  • 6sechs („sechs“)
    der sechste
     („sechste“)
  • 7sieben („sieben“)
    der siebte
     („siebte“)
  • 8acht („acht“)
    der achte
     („achte“)
  • 9neun („neun“)
    der neunte
     („neunte“)

 

10s, Tens oder Teens

  • 10 : zehn („zehn“)
    der zehnten
    der 10.  („zehnte“)
  • 11 : Elf („elf“)
    der elfte
    der 11.  („elfter“)
  • 12 : zwölf („zwölf“)
    der zwölfte
    der 12.  („zwölfte“)
  • 13 : dreizehn („dreizehn“)
    der dreizehnten
    der 13.  („dreizehnten“)
    am dreizehnten
    („am dreizehnten“)
  • 14 : Vierzehn ( „vierzehn“)
    der Vierzehnte
    der 14.  ( „vierzehnten“)
    am vierzehnten
    ( „am vierzehnten“)
  • 15 : fünfzehn („fünfzehn“)
    der fünfzehnten
    der 15.  („fünfzehnten“)
    am fünfzehnten
    („am fünfzehnten“)
  • 16 : sechzehn („sechzehn“)
    der sechzehnten
    der 16.  („sechzehnten“)
  • 17 : siebzehn („siebzehn“)
    der siebzweit
    der 17.  („siebzehnte“)
  • 18 : achtzehn („achtzehn“)
    der achtzehnten
    der 18.  („achtzehnten“)
  • 19 : neunzehn („neunzehn“)
    der neunzehnten
    der 19.  („neunzehnten“)

 

20er oder 20er Jahre

Auf Deutsch, um „in den zwanziger Jahren“ zu sagen, kurz für die zwanziger Jahre, sagt man in den zwanziger Jahren . Die gleiche Methode wird für die folgenden Jahrzehnte angewendet. Die 1900er und die Teenager sind etwas anders.

  • 20 : zwanzig („zwanzig“)
    der zwanzigste
    , der 20.  (zwanzigste)
    am zwanzigsten Juni
    , am 20. Juni  („am zwanzigsten Juni“ oder „am 20. Juni“)
  • 21 : einundzwanzig („einundzwanzig“)
    der einjährigenste
    der 21.  („einundzwanzig“)
    bin ein jüngerster Juni
    am 21. Juni  (“ am 21. Juni “ oder „am 21. Juni“)
  • 22 : Zweiundzwanzig ( „zweiundzwanzig“)
    der zweiundzwanzigste
    der 22  ( „zweiundzwanzigsten“)
  • 23 : Dreiundzwanzig ( „dreiundzwanzig“)
    der Dreiundzwanzigste
    der 23.  ( „dreiundzwanzigsten“)
  • 24 : Vierundzwanzig ( „twenty-four“)
    der vierundzwanzigste
    der 24.  ( „vierundzwanzigsten“)
  • 25 : Fünfundzwanzig ( „fünfundzwanzig“)
    der fünfundzwanzigste
    der 25.  ( „fünfundzwanzigsten“)
  • 26 : sechsundzwanzig ( „sechsundzwanzig“)
    der sechsundzwanzigste
    der 26  ( „sechsundzwanzigsten“)
  • 27 : Siebenundzwanzig ( „siebenundzwanzig“)
    die siebenundzwanzigste
    der 27.  ( „siebenundzwanzigsten“)
  • 28 : achtundzwanzig ( „achtundzwanzig“)
    der achtundzwanzigste
    der 28  ( „achtundzwanzigsten“)
  • 29 : neunundzwanzig ( „neunundzwanzig“)
    der neunundzwanzigste
    der 29.  ( „neunundzwanzigsten“)

 

30er oder 30er Jahre

Beachten Sie, dass Teile im Gegensatz zu den anderen Zehner   kein „z“ in der Schreibweise haben.

  • 30dreißig („dreißig“)
    der dreißigste
    der 30.  („dreißigste“)
  • 31einunddreißig („einunddreißig“)
    der einunddreißigste
    der 31.  („einunddreißig“)
  • 32zweiunddreißig („zweiunddreißig“)
    der zweiunddreißigste
    der 32.  („zweiunddreißig“)
  • 33dreiunddreißig („dreiunddreißig“)
    der dreiunddreißigste
    der 33.  („dreiunddreißig“)
  • 34 bis 39 : im Einklang mit dem System aus den 20er Jahren

 

40er oder 40er Jahre

  • 40vierzig („vierzig“)
    der vierzigste
    der 40 . („vierzigste“)
  • 41einundvierzig („einundvierzig“)
    der einundvierzigste
    der 41.  („einundvierzig“)
  • 42zweiundvierzig („zweiundvierzig“)
    der zweiundvierzigste
    der 42.  („zweiundvierzig“)
  • 43dreiundvierzig („dreiundvierzig“)
    der dreiundvierzigste
    der 43.  („dreiundvierzig“)
  • 44 bis 49 : im Einklang mit früheren Systemen

 

50er oder 50er Jahre

  • 50fünfzig („fünfzig“)
    der Handlungenste
    der 50.  („fünfzigsten“)
  • 51einundfünfzig („einundfünfzig“)
    der einundfünfzigste
    der 51.  („einundfünfzig“)
  • 52 : zweiundfünfzig („zweiundfünfzig“)
    der zweiundfünfzigste
    der 52.  („zweiundfünfzig“)
  • 53dreiundfünfzig („dreiundfünfzig“)
    der dreiundfünfzigste
    der 53.  („dreiundfünfzig“)
  • 54 bis 59 : im Einklang mit früheren Systemen

 

60er oder 60er Jahre

  • 60sechzig („sechzig“)
    der sechzigste
    der 60.  (“ sechzig „)
  • 61einundsechzig („einundsechzig“)
    der einundsechzigste
    der 61.  („einundsechzig“)
  • 62zweiundsechzig („zweiundsechzig“)
    der zweiundsechzigste
    der 62.  („zweiundsechzig“)
  • 63dreiundsechzig („dreiundsechzig“)
    der dreiundsechzigste
    der 63.  („dreiundsechzig“)
  • 64 bis 69 : im Einklang mit früheren Systemen

 

70er oder 70er Jahre

  • 70siebzig („siebzig“)
    der siebzigste
    der 70.  (“ siebzig“) )
  • 71einundsiebzig („einundsiebzig“)
    der einundsiebzigste
    der 71.  („einundsiebzig“)
  • 72zweiundsiebzig („zweiundsiebzig“)
    der zweiundsiebzigste
    der 72.  („zweiundsiebzig“)
  • 73dreiundsiebzig („dreiundsiebzig“)
    der dreiundsiebzigste
    der 73.  („dreiundsiebzig“)
  • 74 bis 79 : im Einklang mit früheren Systemen

 

80er oder 80er Jahre

  • 80achtzig („achtzig“)
    der achtzigste
    der 80.  (“ achtzig „)
  • 81einundachtzig („einundachtzig“)
    der einundachtzigste
    der 81.  („einundachtzig“)
  • 82zweiundachtzig („zweiundachtzig“)
    der zweiundachtzigste
    der 82.  („zweiundachtzig“)
  • 83dreiundachtzig („dreiundachtzig“)
    der dreiundachtzigste
    der 83.  („dreiundachtzig“)
  • 84 bis 89 : im Einklang mit früheren Systemen

 

90er oder Neunziger

  • 90neunzig („neunzig“)
    der neunzigste
    der 90.  (“ neunzig „)
  • 91einundneunzig (“ einundneunzig „)
    der einundneunzigste
    der 91.  (“ einundneunzig „)
  • 92zweiundneunzig („zweiundneunzig“)
    der zweiundneunzigste
    der 92.  („zweiundneunzig“)
  • 93dreiundneunzig („dreiundneunzig“)
    der dreiundneunzigste
    der 93.  („dreiundneunzig“)
  • 94 bis 99 : im Einklang mit früheren Systemen

 

100er oder Hundert

  • 100 : hundert  oder  einhundert („hundert“, „hundert“ oder „einhundert“)
    der hundertste
    der 100.  („hundertstel“)
    (ein) hundertstel
     („einhundertstel“ oder „eins von hundert“)
  • 101 : hunderteins („einhundertein“)
    der hunderterste
    der 101.  („einhundertein“)
  • 102 : hundertzwei („hundertzwei“)
    der hundertzweite
    der 102.  („hundertzwei“)
  • 103 : hundertdrei („hundertdrei“)
    der hundertdritte
    der 103.  („hundertdrei“)
  • 104 bis 199 : Fahren Sie auf die gleiche Weise fort

 

200er oder zweihundert und andere Hunderte

  • 200Zweihundert ( „zweihundert“)
    die zweihundertste
    der 200.  ( „zweihundertsten“)
  • 201zweihunderteins („zweihundertein“)
    der zweihunderterste
    der 201.  („zweihundertein“)
  • 202zweihundertzwei der „zweihundertzwei“
    der zweihundertzweite
    der 202.  („zweihundertzwei“)
  • 203zweihundertdrei ( „Zweihundert-and-drei“)
    der zweihundertdritte
    der 203.  ( „zweihundert und Drittel“)
  • 204 bis 899 : Fahren Sie auf die gleiche Weise fort

 

900er oder Neunhundert

  • 900neunhundert  („neunhundert“)
    der neunhundertste
    der 900.  („neunhundertstel“)
  • 901neunhunderteins
    der neunhunderterste
    der 901.  („neunhunderteinundein“)
  • 902 bis 997 : Fahren Sie auf die gleiche Weise fort
  • 998neunhundertachtundneunzig  („neunhundertachtundneunzig“)
    der neunhundertachtundneunzigste
    der 998.  („neunhundertachtundneunzig“)
  • 999neunhundertneunundneunzig  („neunhundertneunundneunzig“)
    der neunhundertneunundneunzigste
    der 999.  („neunhundertneunundneunzig“)

 

1000er oder tausend

Im Deutschen wird eintausend entweder als 1000, 1.000 oder 1 000 geschrieben oder gedruckt, wobei ein Punkt („Dezimalpunkt“) oder ein Leerzeichen anstelle eines Kommas verwendet wird. Dies gilt auch für alle deutschen Zahlen über 1.000.

  • 1000tausend oder eintausend („tausend“, „tausend“ oder „eintausend“)
    der tausendste
    der 1000.  („tausendstel“)
    tausendstel
     („eintausendstel“ oder „eins von tausend“)
  • 1001t tausendins („tausend-ein“ oder „ein-tausend-ein“)
    der tausenderste
    der 1001.  („tausend-ein“)
  • 1002tausendzwei ( „Tausend-two“)
    der tausendzweite
    der 1002.  ( „Tausend-Sekunden-„)
  • 1003 bis 1999 : Fahren Sie auf die gleiche Weise fort

Fun Fact

Aus „1001 Arabian Nights“ wird „Tausendundeine Arabische Nacht“, ansonsten „1001 Nächte“.

 

2000er oder zweitausend und andere Tausende

  • 2000zweitausend ( „Zweitausend“)
    der zweitausendste
    der 2000  ( „zwei Tausendstel“)
  • 2001Zweitausendeins ( „Zweitausend-one“ oder „Zweitausend-and-one“)
    das zweitausenderste
    der 2001  ( „Zweitausend-first“)
  • 2002zweitausendzwei ( „zweitausend zwei“)
    der zweitausendzweite
    der 2002  ( „Zweitausend-Sekunden-„)
  • 2003zweitausenddrei (“ zweitausenddrei „)
    der zweitausenddritte
    der 2003.  („zweitausenddrei“)
  • 2004zweitausendvier (“ zweitausendvier „)
    der zweitausendvierte
    der 2004.  („zweitausendvier“)
  • 2005 bis 9998 : Fahren Sie auf die gleiche Weise fort
  • 9999neuntausendneunhundertneunundneunzig („neuntausendneunhundertneunundneunzig“)
    der neuntausendneunhundertneunundneunzigste
    der 9.999. („neuntausendneunhundertneunundneunzig“)

 

Apropos Jahre („Jahre“)

Für die Jahre in der deutschen 1100-1999, müssen Sie das sagen  hundert anstatt die tausend , wie für 1152 ( elfhundertzweiundfünfzig ) oder 1864 ( achtzehnhundertvierundsechzig ).

  • 1100elfhundert  (Jahr, Nummer)
    tändeinhundert
     (nur Nummer)
  • 1200halbe hundert  (Jahr, Nummer)
    tausendzweihundert
     (nur Nummer)
  • 1800achtzehnhundert  (Jahr, Nummer)
  • 1900neunzehnhundert  (Jahr, Nummer)
  • 2000zweitausend  (Jahr, Nummer)

„Im Jahr 2001“ kann in deutscher Sprache als im Jahre 2001 oder im Jahr 2001 gesprochen oder geschrieben werden . Der Ausdruck im Jahre bedeutet „im Jahr“, wie in: Im Jahre 1350 („im Jahr 1350“). Wenn das Wort Jahr weggelassen wird, wird das Jahr für sich allein verwendet, ohne im („in the“). Zum Beispiel:

  • Er ist im Jahre 2001 geboren. | Er ist 2001 geboren. („Er wurde im Jahr 2001 geboren.“)
  • Er ist im Jahre 1958 geboren. | Er ist 1958 geboren . („Er wurde 1958 geboren.“)
  • Kolumbus Hut 1492 (vierzehnhundertzweiundneunzig) Amerika Aktionen. („Columbus hat Amerika 1492 entdeckt“)

Um den christlichen Kalendergebrauch von AD ( anno domini , „Jahr unseres Herrn“) und BC („vor Christus“) zu vermitteln, verwendet Deutsch  n.Chr.  ( nach Christus ) für AD und  v.Chr.  (“ vor Christus “ für BCCE und BCE, für „Common Era“ und „Before Common Era“ wurden hauptsächlich in Ostdeutschland wie folgt verwendetuZ (unsere Zeitrechnung ) für CE und vuZ ( vor unserer Zeitrechnung ) für BCE

 

10.000 und mehr

  • 10.000zehntausend („zehntausend“)
    der zehntausendste
    der 10.000.  („Zehntausendstel“)
  • 20.000zwanzigtausend ( „zwanzigtausend“)
    die zwanzigtausendste
    der 20.000.  („zwanzigtausendstel“)
  • 100.000hunderttausend („hunderttausend“)
    der hunderttausendste
    der 100.000. („Hunderttausendstel“)
  • 1.000.000 : (eine) Million („Million“, „eine Million“ oder „eine Million“)
    der millionste
    der 1.000.000.  („millionste“)
  • 2.000.000 : Zwei Millionen ( „two million“)
    die zweimillionste
    die 2.000.000. („Zweimillionstel“)
  • 1.000.000.000 : (eine) Milliarde („Milliarde“, „eine Milliarde“ oder „eine Milliarde“)
    der milliardste, der 1.000.000.000.
    („der milliardste“)
  • 1.000.000.000.000 : (eine) Milliarde („Billionen“, „eine Billion“ oder „eine Billion“)
    der milliardenste, der 1.000.000.000.000
     („die Billionstel „)

Fun Fact

Auf Deutsch ist  eine Million eine Million , aber zwei Millionen sind  zwei Millionen  . Eine amerikanische Milliarde ist eine deutsche Milliarde . Eine deutsche Milliarde ist eine amerikanische „Billion“.

 

Mathematische Ausdrücke (Deutsch Math Terms)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.