Probleme

Kosten für eine Flasche Wasser

Vielleicht kaufen Sie Wasser in Flaschen, weil Sie den Geschmack mögen, oder vielleicht ist es für Sie bequemer, eine Flasche H2O mit einer Portion zu nehmen, als unterwegs Flaschen aus dem Wasserhahn vorzufüllen. Aber haben Sie jemals angehalten und berechnet, wie viel Sie für Wasser in Flaschen ausgeben? Wenn Sie es jeden Tag trinken, kann Sie die Antwort überraschen.

 

Berechnung der Kosten für den Flaschenwasserverbrauch

Wenn Sie der Meinung sind, dass Wasser in Flaschen selten verwendet wird, z. B. wenn Leitungswasser nach einem Sturm kontaminiert ist, denken Sie noch einmal darüber nach. Im vergangenen Jahr war Wasser in Flaschen das meistverkaufte Getränk in den USA 1 . Die Zahl der verkauften Flaschen ist seit den 1990er Jahren stetig gestiegen und machte letztendlich 22% der Getränkekategorie im Jahr 2018 aus (gegenüber nur 16,5% im Jahr 2013). 2

Unsere Analyse der verschiedenen Flaschenwassermarken bei Amazon (einschließlich Handelsmarkenoptionen) zeigt, dass jede 16,9-Unzen-Flasche Wasser durchschnittlich etwa 70 Cent pro Flasche kostet. Es ist unnötig zu erwähnen, dass der Kauf einer Flasche in einem Supermarkt, einem Sportarena-Anbieter oder einem Verkaufsautomaten erheblich mehr kostet. Für diese Berechnung gehen wir jedoch davon aus, dass Sie in großen Mengen einkaufen, wenn Sie ausschließlich Wasser in Flaschen trinken und somit die Kosten von 70 Cent pro Flasche verwenden. Bei einem Stückpreis sind das ungefähr 4 Cent pro Unze.

Die Nationalen Akademien der Wissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Medizin empfehlen, dass Männer ungefähr 125 Unzen Flüssigkeit pro Tag konsumieren und Frauen ungefähr 91 Unzen täglich trinken sollten. 3 Da 20% dieses Verbrauchs normalerweise aus Lebensmitteln stammen und 80% aus Getränken stammen, gehen wir davon aus, dass Männer täglich etwa 100 Unzen Flüssigkeit konsumieren und Frauen etwa 73 Unzen trinken. Mit der Zahl von 70 Cent pro 16,9 Unzen würden Sie in einem Jahr Folgendes für Wasser in Flaschen ausgeben:

  • Männer: 4 Cent pro Unze x 100 Unzen täglich=4,00 USD pro Tag. Das sind 1.460 US-Dollar pro Jahr.
  • Frauen: 4 Cent pro Unze x 73 Unzen täglich=2,92 USD pro Tag. Das sind 1.065,80 USD pro Jahr.

Beachten Sie, dass diese Berechnungen konservativ sind, vorausgesetzt, Sie kaufen in großen Mengen. Wenn Sie Wasser in Flaschen kaufen oder ausschließlich Premium-Marken trinken, sind Ihre Kosten erheblich höher.

Sie können den Betrag, den Sie für Wasser in Flaschen ausgeben, bewerten, indem Sie ihn eine Woche lang nachverfolgen und diese Zahl dann mit 52 (der Anzahl der Wochen pro Jahr) multiplizieren.

 

Die billige Alternative zu Wasser in Flaschen

Sie können eine wiederverwendbare Flasche für weniger als 10 US-Dollar kaufen und sie mit Leitungswasser auffüllen, um sie unbegrenzt zu verwenden.

Um die Kosten für Leitungswasser zu berechnen, wenden Sie sich an Ihre Gemeinde (oder wenn Sie Brunnenwasser haben, ist es wahrscheinlich kostenlos). Um dies allgemein zu bewerten, verwenden wir jedoch eine vom US-Energieministerium durchgeführte Studie, in der festgestellt wurde, dass das durchschnittliche kommunale Wassersystem seinen Kunden im Jahr 2016 3,38 USD pro 1.000 Gallonen in Rechnung stellte – oder etwa 0,0034 USD pro Gallone, was weniger ergibt als ein Tausendstel Cent pro Unze . 4 Unter der Annahme, dass Sie 0,000027 USD pro Unze Leitungswasser zahlen, betragen die Kosten für das Äquivalent einer Flasche Wasser (16,9 Unzen) bei Lieferung aus Ihrem Leitungswasser:

  • Männer: 0,000027 USD pro Unze x 100 Unzen täglich=0,0027 USD pro Tag. Das sind 99 Cent pro Jahr.
  • Frauen: 0,000027 USD pro Unze x 73 Unzen täglich=0,0020 USD pro Tag. Das sind 72 Cent pro Jahr.

Daher würden sowohl Männer als auch Frauen weit über 1.000 USD pro Jahr sparen, wenn sie von abgepacktem Wasser in Flaschen auf nachfüllbare Flaschen aus dem Wasserhahn umsteigen würden.

 

Mögen Sie den Geschmack von Leitungswasser nicht? Du trinkst es wahrscheinlich schon

Viele Leute sagen, sie bevorzugen den Geschmack von Wasser in Flaschen gegenüber Leitungswasser, aber in Wirklichkeit trinken diejenigen, die Wasser in Flaschen bevorzugen, wahrscheinlich bereits Wasser aus öffentlichen Quellen. Laut einem Bericht der Food and Water Watch-Organisation aus dem Jahr 2018 stammen fast 64% des heute verkauften Flaschenwassers aus kommunalem Leitungswasser. 5

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Leitungswasser einen Geschmack hat, der Sie nicht anspricht, sollten Sie einen kostengünstigen Wasserfilter in Betracht ziehen, der Chemikalien und andere Verbindungen entfernt, bevor Sie das resultierende Wasser trinken.

 

Vergessen Sie nicht die Umweltkosten

Wie Sie wahrscheinlich wissen, gehen die Kosten für Wasser in Flaschen weit über die finanziellen Auswirkungen hinaus. Die Verwendung von Wasser in Flaschen kann sich auch negativ auf die Umwelt auswirken. Für die Herstellung der Flaschen werden jährlich 17 Millionen Barrel Öl benötigt, um die Flaschen herzustellen. Durch den Abfüllprozess selbst werden jedes Jahr 2,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre freigesetzt. 6

Wenn Sie also jedes Jahr über 1.000 US-Dollar sparen und dazu beitragen möchten, die Erde ein bisschen umweltfreundlicher zu machen, ist es vielleicht an der Zeit, den Sprung zu wagen und von Wasser in Flaschen auf Leitungswasser umzusteigen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.