Wissenschaft

10 coole Chemieexperimente

Chemie ist König, wenn es darum geht, Wissenschaft cool zu machen. Es gibt viele interessante und unterhaltsame Projekte, aber diese 10 großartigen Chemieexperimente können jedem Spaß an der Wissenschaft machen.

01 von 10

Kupfer und Salpetersäure

Public Domain / Wikimedia Commons

Wenn Sie ein Stück Kupfer in Salpetersäure geben, koordinieren sich die Cu 2+ -Ionen und Nitrationen, um die Lösung grün und dann bräunlich-grün zu färben. Wenn Sie die Lösung verdünnen, verdrängt Wasser Nitrationen um das Kupfer und die Lösung wechselt zu blau.

02 von 10

Wasserstoffperoxid mit Kaliumiodid

Jasper White, Getty Images

Liebevoll als Elefantenzahnpasta bekannt. schießt die chemische Reaktion zwischen Peroxid und Kaliumiodid eine Schaumsäule aus. Wenn Sie Lebensmittelfarben hinzufügen, können Sie die „Zahnpasta“ für weihnachtliche Themen anpassen.

03 von 10

Beliebiges Alkalimetall in Wasser

Andy Crawford und Tim Ridley / Getty Images

Jedes der Alkalimetalle reagiert in Wasser heftig. Wie kräftig? Natrium brennt hellgelb. Kalium verbrennt violett. Lithium brennt rot. Cäsium explodiert. Experimentieren Sie, indem Sie die Alkalimetallgruppe des Periodensystems nach unten bewegen.

04 von 10

Thermitreaktion

Nanoqfu / Getty Images

Die Thermitreaktion zeigt im Wesentlichen, was passieren würde, wenn Eisen sofort und nicht im Laufe der Zeit rosten würde. Mit anderen Worten, es bringt Metall zum Brennen. Wenn die Bedingungen stimmen, brennt fast jedes Metall. Die Reaktion wird jedoch üblicherweise durch Umsetzen von Eisenoxid mit Aluminium durchgeführt:

Fe 2 O 3  + 2Al → 2Fe + Al 2 O 3  + Wärme und Licht

Wenn Sie ein wirklich beeindruckendes Display wünschen, versuchen Sie, die Mischung in einen Trockeneisblock zu legen und die Mischung dann anzuzünden.

05 von 10

Feuer färben

 SEAN GLADWELL / Getty Images

 

Wenn Ionen in einer Flamme erhitzt werden, werden Elektronen angeregt und fallen dann in einen Zustand niedrigerer Energie ab, wobei Photonen emittiert werden. Die Energie der Photonen ist charakteristisch für die Chemikalie und entspricht bestimmten Flammenfarben. Es ist die Grundlage für den Flammentest in der analytischen Chemie und es macht Spaß, mit verschiedenen Chemikalien zu experimentieren, um zu sehen, welche Farben sie bei einem Brand erzeugen.

06 von 10

Machen Sie Polymer Bouncy Balls

mikroman6 / Getty Images

Wer spielt nicht gerne mit Hüpfbällen. Die chemische Reaktion, mit der die Kugeln hergestellt werden, ist ein großartiges Experiment, da Sie die Eigenschaften der Kugeln ändern können, indem Sie das Verhältnis der Inhaltsstoffe ändern.

07 von 10

Machen Sie eine Lichtenberg-Figur

Bert Hickman, Stoneridge Engineering

Eine Lichtenberg-Figur oder ein „elektrischer Baum“ ist eine Aufzeichnung des Weges, den Elektronen während einer elektrostatischen Entladung nehmen. Es ist im Grunde ein gefrorener Blitz. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen elektrischen Baum zu erstellen.

08 von 10

Experimentieren Sie mit ‚Hot Ice‘

< figure style=“width: 500px;“ class=“wp-caption aligncenter“>

Henry Mühlfpordt

Hot Ice ist eine Bezeichnung für Natriumacetat, eine Chemikalie, die Sie durch Reaktion von Essig und Backpulver herstellen können. Eine Natriumacetatlösung kann unterkühlt werden, so dass sie auf Befehl kristallisiert. Bei der Bildung der Kristalle entsteht Wärme. Obwohl es Wassereis ähnelt, ist es heiß.

09 von 10

Bellender Hundeexperiment

Tobias Abel, Creative Commons

Der bellende Hund ist der Name für eine Chemilumineszenzreaktion zwischen der exothermen Reaktion zwischen Lachgas oder Stickstoffmonoxid und Schwefelkohlenstoff. Die Reaktion läuft über eine Röhre ab und sendet blaues Licht und einen charakteristischen „Schuss“ -Sound aus.

Eine andere Version der Demonstration besteht darin, das Innere eines klaren Kruges mit Alkohol zu beschichten und den Dampf zu entzünden. Die  Flammenfront läuft die Flasche hinunter. die ebenfalls bellt.

10 von 10

Dehydration von Zucker

Peretz Partensky, Creative Commons

Wenn Sie Zucker mit Schwefelsäure reagieren. wird der Zucker heftig dehydriert. Das Ergebnis ist eine wachsende Säule aus Ruß, Hitze und dem überwältigenden Geruch von verbranntem Karamell.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.