Bildende Kunst

4 Optionen zum Konvertieren von Folien in das digitale Format

Haben Sie Stapel von Diakarussellen, die mit alten Familienfotos beladen sind ? Leider verblassen die Bilder auf diesen Folien wahrscheinlich, wenn Sie dies lesen. Jetzt ist es an der Zeit, diese Erinnerungen für zukünftige Generationen zu speichern, indem sie in ein digitales Format konvertiert werden .

Es gibt vier Hauptoptionen zum Digitalisieren von 35-mm-Dias.

 

Flachbettscanner

Viele herkömmliche Flachbettscanner leisten auch beim Scannen von Dias gute Arbeit. Suchen Sie nach einem Scanner, mit dem neben herkömmlichen Papierfotos und -dokumenten auch Negative und Dias gescannt werden können. Die optische (nicht digitale) Auflösung sollte mindestens 2400 dpi oder mehr betragen. Viele Flachbettscanner benötigen einen zusätzlichen Transparenzadapter zum Scannen von Dias – manchmal wird er mit dem Scanner geliefert, manchmal muss er separat gekauft werden. Eine gute mitgelieferte Scan-Software ist ebenfalls ein Muss, um die Kontrolle über die Endergebnisse zu erhalten, obwohl Hamricks VueScan eine hervorragende Alternative bietet und mit den meisten Flachbettscannern funktioniert. Lesen Sie Benutzer- und redaktionelle Bewertungen, um einen Flachbettscanner zu finden, der Dias gut handhabt, bevor Sie kaufen.

 

Spezieller Filmscanner

Unter dem Gesichtspunkt der Bildqualität ist die beste Methode zum Digitalisieren Ihrer Dias die Verwendung eines hochauflösenden speziellen Film- / Diascanners. Sie können ziemlich teuer sein, daher wahrscheinlich nicht die beste Option, es sei denn, Sie haben buchstäblich Tausende von Folien zum Scannen. Spezielle Filmscanner bieten jedoch eine hervorragende Auflösung, und die Kontrolle über die endgültigen Bilder haben Sie im Allgemeinen nicht, wenn Sie sich für einen professionellen Scan-Service entscheiden.

 

Duplikator schieben

Wenn Sie eine gute digitale Spiegelreflexkamera (Single Lens Reflex) besitzen , bietet ein Dia-Duplikator oder  Duper eine gute, kostengünstige Option zum Digitalisieren Ihrer Dias. Ein Dia-Kopierer wird anstelle des Objektivs mithilfe eines T-Mount-Adapterrings an der DSLR-Kamera befestigt. Das andere Ende des Duper ist ein Schiebetor, das zwei Schieber hält. Der Duper verfügt außerdem über ein internes Objektiv mit fester Blende und Fokussierentfernung, das das Bild des Dias auf die Bildebene Ihrer DSLR fokussiert, sodass Sie dann ein Bild des Dias aufnehmen können.

Dia-Duplikatoren sind zwar kostengünstig und einfach zu bedienen (sie benötigen weder Strom noch einen Computer, da Sie die Bilder direkt auf die Flash-Karte Ihrer Kamera übertragen können), Duplikate bieten jedoch nicht die digitale Qualität, die Sie von einem Flachbett- oder Filmscanner erhalten können. In den meisten Fällen werden Sie feststellen, dass das Zuschneiden von Bildern unvermeidbar ist. Die meisten Digitalkameras bieten auch nicht den Dynamikbereich (die Abstufung zwischen Hell und Dunkel im Foto) eines Scanners, was sich auf die Schattendetails des Fotos auswirken kann. Scanner bieten im Allgemeinen auch eine bessere Auflösung (ein optischer 3200-dpi-Scanner entspricht in etwa einer 12-Megapixel-Digitalkamera). Wenn Sie also größere Fotos von Ihren Dias drucken möchten, ist dies möglicherweise ein Deal Breaker.

 

Professioneller Fotoladen

Wenn Sie nicht zu viele Folien haben oder mit Computern und Software nicht sehr vertraut sind, entscheiden Sie sich wahrscheinlich am besten für einen professionellen Service, um Ihre Folien für Sie zu scannen. Viele solcher Dienste finden Sie im Internet. Wenn Sie sich jedoch bei den örtlichen Fotolabors erkundigen, können Sie sich sicherer fühlen. Auf jeden Fall einkaufen, da Preise und Qualitätskontrolle sehr unterschiedlich sind. Fragen Sie unbedingt, ob der Photoshop jede Folie einzeln reinigt und scannt. Wenn sie Batch-Scans durchführen, werden Sie mit der Qualität wahrscheinlich nicht zufrieden sein.

 

Tipps zum Scannen von Folien

Der Trick, um gute digitale Scans Ihrer Folien zu erhalten, besteht darin, mit sauberen Folien zu beginnen. Bestäuben Sie beide Seiten jedes Objektträgers mit einem schnellen Druckluftstoß und achten Sie darauf, die Emulsion nicht zu berühren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit einem schnellen Prozessor und viel Speicher und Festplattenspeicher zum Speichern aller digitalen Bilder relativ neu ist. Eine externe Plug-in-Festplatte ist eine gute Option beim Scannen von Dias oder Fotos. Wir empfehlen dringend, dass Sie direkt in ein gutes Programm zum Organisieren / Bearbeiten von Fotos wie Photoshop Elements scannen, wodurch sich die Zeit für das Scannen drastisch verkürzt, da Sie das Benennen der Dateien, Zuschneiden, Drehen usw. für einen späteren Zeitpunkt speichern können alles auf Ihrem Computer im Organizer .

Sichern Sie nach dem Scannen Ihre neuen digitalen Dateien auf DVDs – und erstellen Sie zusätzliche Kopien, um sie mit Ihren Familienmitgliedern zu teilen !

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.