Wissenschaft

So konvertieren Sie Meilen in Kilometer – Beispielproblem

Die Methode zum Umrechnen von Meilen in Kilometer wird in diesem Beispielproblem demonstriert. Eine Meile (mi) ist eine Entfernungseinheit, die in den USA insbesondere für Reisen verwendet wird. Der Rest der Welt verwendet Kilometer (km).

 

Meilen bis Kilometer Problem

Die Entfernung zwischen New York City, New York und Los Angeles, Kalifornien beträgt 2445 Meilen. Was ist diese Entfernung in Kilometern?

 

Lösung

Beginnen Sie mit dem Umrechnungsfaktor zwischen Meilen und Kilometern:

1 Meile=1,609 km

Richten Sie die Konvertierung so ein, dass die gewünschte Einheit gelöscht wird. In diesem Fall möchten wir, dass Kilometer die verbleibende Einheit sind.
Entfernung in km=(Entfernung in mi) x (1,609 km / 1 mi)
Entfernung in km=(2445) x (1,609 km / 1 mi)
Entfernung in km=3934 km

 

Antworten

Die Entfernung zwischen New York City, New York, und Los Angeles, Kalifornien, beträgt 3934 Kilometer.

Überprüfen Sie unbedingt Ihre Antwort. Wenn Sie von Meilen in Kilometer umrechnen, ist Ihre Antwort in Kilometern etwa eineinhalb Mal größer als der ursprüngliche Wert in Meilen. Sie brauchen keinen Taschenrechner, um zu sehen, ob Ihre Antwort sinnvoll ist oder nicht. Stellen Sie einfach sicher, dass es sich um einen größeren Wert handelt, der jedoch nicht so groß ist, dass er doppelt so hoch ist wie die ursprüngliche Zahl.

 

Umrechnung von Kilometern in Meilen

Wenn Sie die Konvertierung in die andere Richtung durchführen. von Kilometern in Meilen – ist die Antwort in Meilen etwas mehr als die Hälfte des ursprünglichen Werts.

Ein Läufer beschließt, ein 10-km-Rennen zu fahren. Wie viele Meilen sind es?

Um das Problem zu lösen, können Sie denselben Umrechnungsfaktor oder die Umrechnung verwenden:

1 km=0,62 mi

Dies ist einfacher, da sich die Einheiten aufheben (im Grunde genommen multiplizieren Sie einfach eine Entfernung in km mal 0,62).

Entfernung in Meilen=10 km x 0,62 Meilen / km

Entfernung in Meilen=6,2 Meilen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.