Wissenschaft

Fahrenheit in Kelvin umrechnen

Dieses Beispielproblem veranschaulicht die Methode zum Konvertieren von Fahrenheit in Kelvin. Fahrenheit und Kelvin sind zwei wichtige Temperaturskalen. Die Fahrenheit-Skala wird hauptsächlich in den USA verwendet, während die Kelvin-Skala in einigen Bereichen der Wissenschaft verwendet wird. Abgesehen von Hausaufgabenfragen ist die häufigste Zeit, die Sie für die Umrechnung zwischen Kelvin und Fahrenheit benötigen, die Arbeit mit Geräten, die die verschiedenen Skalen verwenden, oder der Versuch, einen Fahrenheit-Wert in eine Kelvin-basierte Formel einzufügen.

Der Nullpunkt der Kelvin-Skala ist der  absolute Nullpunkt. Dies ist der Punkt, an dem keine zusätzliche Wärme abgeführt werden kann. Der Nullpunkt der Fahrenheit-Skala ist die niedrigste Temperatur, die Daniel Fahrenheit in seinem Labor erreichen konnte (unter Verwendung einer Mischung aus Eis, Salz und Wasser). Da sowohl der Nullpunkt der Fahrenheit-Skala als auch die Gradgröße etwas willkürlich sind, erfordert die Umrechnung von Kelvin in Fahrenheit ein wenig Mathematik. Für viele Menschen ist es einfacher, zuerst Fahrenheit in Celsius  und dann Celsius in Kelvin umzurechnen, da diese Formeln häufig gespeichert werden. Hier ist ein Beispiel:

 

Umrechnungsproblem von Fahrenheit zu Kelvin

Ein gesunder Mensch hat eine Körpertemperatur von 98,6 ° F. Was ist diese Temperatur in Kelvin?
Lösung:

Konvertieren Sie zuerst Fahrenheit in Celsius. Die Formel zur Umrechnung von Fahrenheit in Celsius lautet
T C=5/9 (T F – 32)

Wobei T C die Temperatur in Celsius und T F die Temperatur in Fahrenheit ist.
T C=5/9 (98,6 – 32)
T C=5/9 (66,6)
T C=37 ° C
Als nächstes konvertieren Sie ° C in K:
Die Formel zum Konvertieren von ° C in K lautet:
T K=T C + 273
oder
T K=T C + 273,15

Welche Formel Sie verwenden, hängt davon ab, mit wie vielen signifikanten Zahlen Sie im Konvertierungsproblem arbeiten. Es ist genauer zu sagen, dass der Unterschied zwischen Kelvin und Celsius 273,15 beträgt, aber meistens ist es gut genug, nur 273 zu verwenden.
T K=37 + 273
T K=310 K.

Antwort:
Die Temperatur in Kelvin eines gesunden Menschen beträgt 310 K.

 

Umrechnungsformel von Fahrenheit zu Kelvin

Natürlich gibt es eine Formel, mit der Sie direkt von Fahrenheit in Kelvin umrechnen können:

K=5/9 (° F – 32) + 273

Dabei ist K die Temperatur in Kelvin und F die Temperatur in Grad Fahrenheit.

Wenn Sie die Körpertemperatur in Fahrenheit eingeben, können Sie die Umrechnung in Kelvin direkt lösen:

K=5/9 (98,6 – 32) + 273
K=5/9 (66,6) + 273
K=37 + 273
K=310

Die andere Version der Umrechnungsformel von Fahrenheit in Kelvin lautet:

K=(° F – 32) ≤ 1,8 + 273,15

Hier ist das Teilen (Fahrenheit – 32) durch 1,8 dasselbe, als ob Sie es mit 5/9 multiplizieren würden. Sie sollten die Formel verwenden, die Sie komfortabler macht, da sie das gleiche Ergebnis liefert.

 

Kein Abschluss in der Kelvin-Skala

Wenn Sie eine Temperatur in der Kelvin-Skala umrechnen oder melden, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Skala keinen Grad hat. Sie verwenden Grad in Celsius und Fahrenheit. Der Grund, warum es in Kelvin keinen Abschluss gibt, ist, dass es sich um eine absolute Temperaturskala handelt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.