Wissenschaft

Wellenlänge in Lichtfrequenz umwandeln

Dieses Beispielproblem zeigt, wie die Frequenz des Lichts aus der Wellenlänge ermittelt wird. Die Wellenlänge ist der Abstand oder die Länge zwischen den Spitzen, Tälern oder anderen festen Punkten einer Welle. Die Frequenz ist die Rate, mit der aufeinanderfolgende Spitzen, Täler oder Punkte pro Sekunde vergehen.

 

Wellenlängen-Frequenz-Problem

Die Aurora Borealis ist eine Nachtanzeige in den nördlichen Breiten, die durch ionisierende Strahlung verursacht wird, die mit dem Erdmagnetfeld und der oberen Atmosphäre interagiert . Die charakteristische grüne Farbe wird durch die Wechselwirkung der Strahlung mit Sauerstoff verursacht und hat eine Wellenlänge von 5577 Å. Was ist die Frequenz dieses Lichts?

 

Lösung

Die Lichtgeschwindigkeit. ist gleich dem Produkt aus der Wellenlänge. und der Frequenz ν.
Daher ist
ν=c / λ
ν=3 × 10 8 m / s / (5577 Å × 10 –10 m / 1 Å)
ν=3 × 10 8 m / s / (5,577 × 10 –7
ν=5,38 × 10 14 Hz

 

Antworten:

Die Frequenz des Lichts von 5577 Å beträgt ν=5,38 × 10 14 Hz.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.