Wissenschaft

Definition der gesteuerten Variablen

Eine Regelgröße ist eine Variable, die der Forscher während eines Experiments konstant hält (Kontrollen). Es ist auch als konstante Variable oder einfach als „Kontrolle“ bekannt. Die Steuervariable ist nicht Teil eines Experiments selbst – sie ist weder die unabhängige noch die abhängige Variable. , aber sie ist wichtig, da sie sich auf die Ergebnisse auswirken kann. Es ist nicht dasselbe wie eine Kontrollgruppe.

Jedes Experiment hat zahlreiche Kontrollvariablen, und es ist wichtig, dass ein Wissenschaftler versucht, alle Variablen mit Ausnahme der unabhängigen Variablen konstant zu halten. Wenn sich eine Steuervariable während eines Experiments ändert, kann dies die Korrelation zwischen den abhängigen und unabhängigen Variablen ungültig machen. Wenn möglich, sollten Steuervariablen identifiziert, gemessen und aufgezeichnet werden.

 

Beispiele für gesteuerte Variablen

Die Temperatur ist eine übliche Art von  Regelgröße. Wenn eine Temperatur während eines Experiments konstant gehalten wird, wird sie gesteuert.

Andere Beispiele für Regelgrößen könnten eine Lichtmenge sein, die dieselbe Art von Glaswaren, konstante Luftfeuchtigkeit oder Dauer eines Experiments verwendet.

 

Bedeutung von gesteuerten Variablen

Obwohl Kontrollvariablen möglicherweise nicht gemessen werden (obwohl sie häufig aufgezeichnet werden), können sie einen signifikanten Einfluss auf das Ergebnis eines Experiments haben. Mangelndes Bewusstsein für Steuervariablen kann zu fehlerhaften Ergebnissen oder sogenannten „verwirrenden Variablen“ führen. Durch das Notieren von Steuervariablen wird es außerdem einfacher, ein Experiment zu reproduzieren und die Beziehung zwischen den unabhängigen und abhängigen Variablen herzustellen .

Angenommen, Sie möchten feststellen, ob ein bestimmter Dünger das Pflanzenwachstum beeinflusst. Die unabhängige Variable ist das Vorhandensein oder Fehlen des Düngemittels, während die abhängige Variable die Höhe der Pflanze oder die Wachstumsrate ist. Wenn Sie die Lichtmenge nicht kontrollieren (z. B. führen Sie einen Teil des Experiments im Sommer und einen Teil im Winter durch), können Sie Ihre Ergebnisse verzerren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.