Französisch

Wie man „Considérer“ konjugiert (zu berücksichtigen)

Das französische Verb considérer bedeutet „berücksichtigen“. Es ist ein stammveränderndes Verb. das dem Muster aller Verben folgt, die mit -érer enden. Sobald Sie sich diese Regeln merken, ist es sehr einfach , considérer zu konjugieren .

 

Konjugationsregeln

Mit einem regulären -er-Verb hätten Sie einen konstanten Stamm des Infinitivs ohne -er. Aber mit considérer kann der Stamm entweder considé – oder considè – sein. Sie wechseln in der Gegenwart, dem Konjunktiv und dem Imperativ zum Akzentgrab ( considè -), außer wenn Sie die Subjektpronomen nous und vous verwenden . Der Stammwechsel ist in Zukunft optional und bedingte Zeiten – beide sind akzeptabel. Die folgenden Tabellen zeigen Ihnen die einfachen Konjugationen von considérer.

Partizip Präsens considérant

 

Vergangenheitsform

Am häufigsten wird das passé composé verwendet  , um ein Verb in der Vergangenheitsform zu rendern. Considérer verwendet das Hilfsverb avoir . Sein Partizip Perfekt ist considéré .

 

Beispiel

  • J’ai considéré d’étudier la physique à l’université.
    Ich überlegte, ob ich am College Physik studieren sollte.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.