Tiere und Natur

Erwägen Sie, eine Eiche in Ihren Garten zu pflanzen

Rote und weiße Eichen (Quercus-Arten) sind großartige Bäume, die Sie in Ihrem Garten pflanzen können. Sie finden eine der vielen Eichenarten, aus denen Sie auswählen können. Eine Eiche ist der  Staatsbaum  von Connecticut, District of Columbia, Georgia, Illinois, Iowa, Maryland und New Jersey.

Eichen haben immer unter einem langsamen Wachstumsbild gelitten, um schnell wachsende, kurzlebige einheimische und exotische Bäume zu pflanzen .

 

Gewohnheit und Reichweite

In allen 48 Bundesstaaten wächst eine Eichenart auf natürliche Weise. Im Westen gibt es weiße und lebende Eichen. Lebende, rote und weiße Eichen bevölkern den Osten – Eichen sind überall und der beliebteste Baum in den Vereinigten Staaten. Tatsächlich wurde die Eiche von der National Arbor Day Foundation als Amerikas Nationalbaum ausgewählt und in allen nordamerikanischen Bundesstaaten und Provinzen gefunden.

 

Starke Sorten

Beste Sorten nach bevorzugten Eichenarten:

  • White Oaks – „Jasper“, „Lincoln“, „Crimson Spire“
  • Rote und scharlachrote Eichen. Red ‚Splendens‘
  • Live Oaks – „Hochhaus“, „Southern Shade“

 

Eichenpflanzen-Winterhärtezonen

Eichen winterhart durch Zone 3, wenn aus nördlichen Quellen ausgewählt.

 

Expertenkommentare

„Bur Oak … ist ein majestätischer, robuster Baum, der selbst für eine Eiche äußerst variabel ist und eine Vielzahl von Lebensräumen verträgt … unter günstigen Bedingungen zählt er zu den beeindruckendsten aller Bäume.“ – Guy Sternberg, einheimische Bäume für nordamerikanische Landschaften

„Wenn nur eine Eiche meinen Garten schmücken könnte, wäre diese (scharlachrote Eiche) die Wahl.“ – Michael Dirr, Dirrs winterharte Bäume und Sträucher

„Unter den rund 600 Eichenarten … haben einige wenige von ihnen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort, die Ehrfurcht und Legende der Götter und Helden geweckt. Solche Bäume gehören hauptsächlich zur Gruppe der weißen Eichen. „“ – Arthur Plotnik, Das städtische Baumbuch

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.