Italienisch

Verbindungswörter, die jeder italienische Student lernen sollte

Wenn Sie jemals in einer italienischen Bar gesessen haben, um einen Cappuccino oder ein Glas Wein zu trinken, und ein lebhaftes Gespräch unter Italienern gehört haben, auch wenn Sie nur ein wenig sprechen, haben Sie sicherlich immer wieder ein paar Worte bemerkt, die Ihnen ins Ohr gefallen sind. Kurz, ausdrucksstarke und allgegenwärtig, sie reichen von allora und dunque zu ma , perché , kommen , eppure und Purche , und, na ja, zurück zu allora und Dunque wieder.

Es sind die Wörter, die Italienisch zum Flimmern bringen, zum Drehen und Tanzen bringen: die Konjunktionen oder Verbindungswörter, die Kontraposition, Zweifel, Fragen und Meinungsverschiedenheiten ausdrücken und die, während sie wichtige Verbindungen zwischen Wörtern und Konzepten vermitteln, auch Salz und Pfeffer hinzufügen zum Geschichtenerzählen.

Italienische Konjunktionen sind reichlich und komplex; Diese kleinen Konnektoren gibt es in vielen Formen und verschiedenen Typen, einfach und zusammengesetzt, disjunktiv und deklarativ, und es lohnt sich, sie zu lesen und zu studieren. Hier finden Sie ein Dutzend oder so sehr beliebte Konjunktionen, die, sobald sie gemeistert und erobert und ihre Macht genutzt wurden, Ihr Selbstvertrauen stärken und Ihnen ein viel besseres Gefühl dafür geben, was um Sie herum gesagt wird.

In dieser Liste haben wir die einfachen Konjunktionen e , o , ma und che übersprungen , weil Sie sie kennen – „und“ „oder“ „aber“ und „das“ -, um diese interessanteren Kohorten zu bevorzugen.

 

Però : Aber und doch

Auf der Oberfläche, die adversative oder kontras Verbindung però die gleiche Bedeutung hat wie sein Gefährte ma . Und das heißt doch . Aber wie üblich ist Italienisch voller bedeutungsvoller Nuancen und Però ist etwas widersprüchlicher (und um es wirklich widersprüchlich zu machen, verwenden die Leute manchmal beide zusammen, obwohl Puristen es missbilligen).

  • Se vuoi andare, vai; però ti avverto che è di cattivo umore. Wenn du gehen willst, mach weiter; aber ich warne dich, dass sie schlechte Laune hat.
  • Ma però anche lui ha sbagliato. Ja, aber er hat sich auch geirrt.

Dort könnte es fast als dienen jedoch . Und auch hier:

  • Sì, il maglione mi piace, però è troppo caro. Ja, ich mag den Pullover, aber er ist zu teuer.

Darüber hinaus però kann am Ende eines Satzes gestellt werden (die ma nicht können) einen stärker kontras Nachdruck zu verleihen, mit einem bisschen einer obwohl Bedeutung. In dieser Hinsicht ist però ein nützliches Wort, um eine Klarstellung vorzunehmen oder eine Korrektur anzugeben.

  • Te lo avevo detto, però. Ich hatte es dir allerdings gesagt.
  • Però, lo sapevi. Aber du wusstest (das war der Fall).
  • Bel un bel posto però. Es ist jedoch ein schöner Ort.

Darüber hinaus können Sie però auch als freistehendes Wort mit interjektivem Wert verwenden, das vermittelt, dass Sie überrascht oder beeindruckt sind. Es kommt mit dem richtigen Tonfall und Gesichtsausdruck.

Wenn Sie zum Beispiel jemandem sagen, dass Sie letztes Jahr eine Million Dollar verdient haben , könnte er antworten: “ Però!

 

Infatti : In der Tat

Wie im Englischen ist infatti eine deklarative Konjunktion, die etwas zuvor Gesagtes bestätigt oder validiert (obwohl es manchmal im Englischen verwendet wird, um „in Wirklichkeit“ zu bedeuten, im Gegensatz zu dem, was zuvor gesagt wurde). Auf Italienisch soll es zustimmen und bestätigen, was gesagt wird. Sicher ; sicher genug . In der Tat .

  • Sapevo che Giulio non si sentiva bene, e infatti il ​​giorno dopo aveva la febbre. Ich wusste, dass es Giulio nicht gut ging und tatsächlich hatte er am nächsten Tag Fieber.
  • Pensavo che il mercato fosse chiuso il mercoledì, e infatti quando siamo andati era chiuso. Ich dachte, dass der Markt mittwochs geschlossen war, und als wir gingen, war er geschlossen.
  • I fumatori hanno maggiore probabilità di contrarre il cancro ai polmoni, e infatti il ​​nostro studio lo Conferma. Raucher haben eine höhere Wahrscheinlichkeit, an Lungenkrebs zu erkranken, und unsere Studie bestätigt dies tatsächlich.

Es bedeutet auch in der Tat :

  • Al contrario, Paolo non era a casa, kommt aveva detto, e infatti, lo vidi al mercato quel pomeriggio. Im Gegenteil, Paolo war nicht zu Hause, wie er sagte, und tatsächlich sah ich ihn an diesem Nachmittag auf dem Markt.

Infatti wird manchmal als endgültiges, schlüssiges Bestätigungswort verwendet.

  • „Lo sapevo che facevi tardi e perdevi il treno.“ „E infatti.“ „Ich wusste, dass du zu spät kommst und den Zug verpassen würdest.“ „In der Tat habe ich.“

 

Anche : Auch und gerade

Ohne Schmerz kann man nicht wirklich funktionieren . Abhängig von seiner Position im Satz deckt es viel Boden ab und betont meistens an verschiedenen Stellen:

  • Ho comprato il pane, il vino e anche dei fiori. Ich kaufte auch Brot, Wein und einige Blumen (oder ich kaufte Brot, Wein und auch einige Blumen).
  • Mi piace molto leggere; anche al mio ragazzo piace leggere. Ich liebe es zu lesen; Mein Freund liest auch gerne.
  • Anche te hai portato il vino? Sie haben auch Wein mitgebracht ?
  • Ho letto anche questo libro. Ich habe das Buch auch gelesen.
  • Sì, mi ha detto questo anche. Ja, das hat er mir auch gesagt.

Beachten Sie die Bedeutung als auch :

  • Anche qui piove. Auch hier regnet es.
  • Anche lui mi ha detto la stessa cosa. Er sagte mir auch das Gleiche.
  • Vorrei anche un contorno. Ich hätte auch gerne eine Seite.

Und sogar :

  • Abbiamo camminato moltissimo; ci siamo anche persi! Wir sind viel gelaufen; wir haben uns sogar verlaufen!

Anche se bedeutet obwohl oder auch wenn .

 

Cioè : Mit anderen Worten

Cioè ist eine gute erklärende und deklarative Konjunktion und ein Schlüsselwort, um zu verfeinern, was wir sagen und meinen: zu klären und zu korrigieren, was gesagt wurde.

  • Non voglio andare al museo; cioè, non ci voglio andare oggi. Ich möchte nicht ins Museum gehen. Das heißt, ich möchte heute nicht gehen.
  • Ho visto Giovanni ieri – cioè, l’ho visto ma non ci ho parlato. Ich habe Giovanni gestern gesehen – das heißt, ich habe ihn gesehen, aber ich konnte nicht mit ihm sprechen.
  • Vado in Italien fra due mesi, cioè a giugno. Ich fahre in zwei Monaten nach Italien, also im Juni.
  • Mi piace; cioè, mi piace ma non moltissimo. Ich mag das; das heißt, ich mag es, aber nicht zu sterben.

Oft hört man es gefragt, C ioè, vale a dire? Das heißt mit anderen Worten, was bedeutet das genau?

 

Purché : Solange

Purché ist eine bedingte Konjunktion. die – infatti – eine Bedingung aufstellt: if ; solange . Aufgrund dieser bedingten Bedeutung wird es vom Konjunktiv begleitet .

  • Vengo al mare con te Purché Guidi Piano. Ich werde mit dir an den Strand kommen, solange du langsam fährst.
  • Gli ho detto che può uscire purchase studi. Ich sagte ihm, er könne ausgehen, solange er studiert.
  • Kaufen Sie usciamo stasera, sono disposta einen Tarif tutto. Solange wir heute Abend ausgehen, bin ich bereit, alles zu tun.

Der Kauf kann am Anfang oder in der Mitte eines Satzes erfolgen.

 

Sebbene und Benché : Obwohl und obwohl

Sebbene und Benché sind weitere wichtige Konnektoren . Sie deuten auf einen Kontrast zu dem hin, was zuvor gesagt wurde, oder auf eine Art Konflikt zwischen Tatsachen oder Emotionen. Ohne diese kann man nicht über Liebe oder Absichten und irgendetwas vom Herzen sprechen . Sie werden auch am häufigsten mit dem Konjunktiv verwendet.

  • Sebbene il ristorante fosse chiuso ci ha serviti. Obwohl das Restaurant geschlossen war, hat er uns bedient.
  • Benchè non riesca a parlare l’italiano perfettamente, faccio comunque molto progresso. Obwohl ich nicht perfekt Italienisch sprechen kann, mache ich immer noch große Fortschritte.
  • Sebbene ci abbiamo provato, nicht siamo riusciti a trovare la chiesa di cui mi avevi parlato. Obwohl wir es versucht haben, konnten wir die Kirche, von der Sie mir erzählt haben, nicht finden.

 

Siccome : Seitdem, angesichts dessen

Siccome fällt in die Kategorie der am häufigsten verwendeten italienischen Wörter aller Zeiten. Es ist ein Kausalzusammenhang, und da Sie schon lange Italienisch lernen, sollten Sie wissen, wie man es benutzt.

  • Siccome che non ci vediamo da molto tempo, ho deciso di invitarti a cena. Da wir uns schon lange nicht mehr gesehen haben, habe ich beschlossen, Sie zum Abendessen einzuladen.
  • Siccome che Fiesole è così vicina a Firenze, abbiamo deciso di visitarla. Da Fiersole so nahe an Florenz liegt, haben wir uns für einen Besuch entschieden.
  • Siccome c’è lo sciopero dei treni, abbiamo affittato una macchina. Da es einen Zugstreik gibt, haben wir beschlossen, ein Auto zu mieten.

 

Comunque : Auf jeden Fall jedoch

Die Königin der Aufsummierung, comunque ist ein weiteres wesentliches Wort, hier geworfen und dort zu sagen , dass was auch immer gesagt wird, nach wie vor , unabhängig , in jedem Fall , was auch immer der Fall sein kann , das letzte , was gesagt werden muss. Es wird oft verwendet, um eine schlüssige Tatsache oder Meinung zu liefern, die den Fall begründet.

  • Il parco è chiuso; comunque, se volete visitare, fatemelo sapere. Der Park ist geschlossen; Lassen Sie mich trotzdem wissen, ob Sie es besuchen möchten.
  • Sei comunque un maleducato per avermi dato chiodo. Sie sind auf jeden Fall unhöflich, mich aufgestanden zu haben.
  • In der Giardino-Ära Freddo, Ma Abbiamo Comunque Mangiato Bene. Der Garten war kalt, aber wir haben trotzdem gut gegessen.
  • Nicht vengo comunque. Ich komme auf keinen Fall.
  • Comunque, anche se pensi di avere ragione, hai torto. Selbst wenn Sie denken, dass Sie Recht haben, liegen Sie auf jeden Fall falsch.

 

Poi : Dann

Poi ist technisch gesehen ein Adverb. keine Konjunktion, aber es verdient Erwähnung für seine weit verbreitete Verwendung als Verbindungswort. In der Tat hat es einen zeitlichen Wert wie damals, später oder danach und hat auch eine Bedeutung als zusätzlich zu oder über .

  • Prendi il treno # 2 e poi un Taxi. Sie nehmen den Zug Nr. 2 und bekommen dann ein Taxi.
  • Poi te lo dico. Ich erzähls dir später.
  • Ho comprato una camicia e poi anche una giacca! Ich kaufte ein Hemd und dann auch eine Jacke!
  • Non voglio uscire con Luca. È disoccupato, e poi non mi piace! Ich will nicht mit Luca ausgehen. Er ist arbeitslos und außerdem mag ich ihn nicht!

Es wird oft als fragendes Wort verwendet, um zwischen den Passagen eines Gesprächs eine Brücke zu schlagen. Wenn jemand eine spannende Geschichte erzählt und sie unterbrochen wird, könnten Sie fragen: „E poi?“

 

Anzi : Eher darüber hinaus, was mehr ist

Dieses kleine Wort ist eine verstärkende Verbindung, die etwas korrigiert, schlägt und verdoppelt. Es dient dazu, etwas völlig zu widersprechen oder ihm von ganzem Herzen zuzustimmen. Verwirrt? Schau mal:

  • Non mi è antipatico Ruggero; anzi, mi è simpaticissimo. Ich mag Ruggero nicht. im Gegenteil, ich mag ihn sehr.
  • Gli ho detto di andare via; anzi, gli ho chiesto di restare. Ich habe ihn nicht gebeten zu gehen; außerdem bat ich ihn zu bleiben.
  • Non sei carina; anzi, sei bellissima. Du bist nicht süß; Vielmehr bist du wunderschön.
  • Non ti sei comportato male; ti sei comportato orribilmente. Du hast nicht schlecht gehandelt; Sie haben schrecklich gehandelt, um zu booten.

Wenn Sie anzi als letztes Wort verwenden, bedeutet dies, dass es das Gegenteil bedeutet und nichts mehr gesagt werden muss.

  • Non lo odio; anzi. Ich hasse ihn nicht; im Gegenteil.

 

Dunque , Quindi und Perciò : Also, also, deshalb

Diese drei sind die Juwelen schlüssiger Konjunktionen: Sie verwenden sie, um eine Konsequenz oder Schlussfolgerung aus dem zuvor Gesagten zu ziehen oder um etwas zu verbinden, das eine Konsequenz ist. Als Ergebnis , daher und so sind sie viel verwendet. Sie sind meist austauschbar.

  • Non ho studiato, quindi sono andata männlich all’esame. Ich habe nicht studiert, also habe ich die Prüfung schlecht bestanden.
  • Sono arrivata tardi e dunque mi sono perso lo spettacolo. Ich bin spät dort angekommen und habe deshalb die Show verpasst
  • Non ha i soldi, perciò non va al teatro. Er hat kein Geld, also geht er nicht ins Theater.

Quindi wird manchmal auch , um anzuzeigen , zeitliche Abfolge statt Folge, aber die Nuance ist ein strahlender , verwendet und dunque Sie nicht zu viel Sorgen machen sollte.

Alle drei eignen sich übrigens gut, um ein unterbrochenes Gespräch wieder aufzunehmen.

  • E dunque, ti dicevo … Und so sagte ich …
  • E quindi, kommen ti dicevo .. . Und so, wie ich schon sagte …

 

Allora : Also, in Summe also

Und zu guter Letzt kommt allora. der wahre Star der italienischen Konversation. Es wird infatti manchmal allgegenwärtig bis zum Wahnsinn verwendet (und von Ausländern als Füllstoff, was es nicht ist). Aber es ist wichtig, es richtig zu machen. Technisch gesehen ist Allora auch eine schlüssige Verbindung, die das Abschließen eines Gesprächs oder einer Geschichte unterstützt. Allora bedeutet so , als Folge , und zu schließen . Es bedeutet auch in diesem Fall .

  • Giovanni è partito e non ci siamo più sentiti, e allora non so cosa Tarif. Giovanni ist gegangen und wir haben seitdem nicht mehr gesprochen, also weiß ich nicht, was ich tun soll.
  • Il museo oggi è chiuso, allora ci andiamo domani. Das Museum ist heute geschlossen, also werden wir morgen gehen.
  • Allora, Cosa Dobbiamo Tarif? Was müssen wir also tun?
  • Allora, io vado a casa. Ciao! Also gehe ich nach Hause. Tschüss!
  • Se non ti piace, allora non te lo compro. Wenn es dir nicht gefällt, werde ich es nicht für dich kaufen.

Allora hat auch einen wichtigen Fragewert. Wenn jemand in einer Geschichte pausiert, ohne zu einer Schlussfolgerung zu gelangen, könnten Sie fragen: “ E allora? “ „Und dann?“

Es kann auch bedeuten: „Also? Was nun?“ Angenommen, zwei Personen sprechen:

  • Giovanni hat Rovesciato Tutto Il Vino per Terra. “ „Giovanni hat den ganzen Wein auf den Boden verschüttet.“
  • E allora? “ „Und jetzt was?“
  • E allora dobbiamo andare a comprare il vino. “ „Also müssen wir mehr Wein kaufen.“

Allora verleiht auch ein dramatisches Flair, wenn Sie beispielsweise in das Kinderzimmer gehen und diese sich gegenseitig mit Farbe übergießen. Du legst deine Hände zum Gebet zusammen und schreist: “ Ma allora !! “ „Was jetzt! Was ist das?“

Allora, avete imparato tutto? Bravissimi!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.