Spanisch

Ir Konjugation in Spanisch, Übersetzung und Beispiele

Das Verb ir ist eines der am häufigsten verwendeten Verben auf Spanisch. Es wird normalerweise übersetzt, um zu gehen. Sie können nicht erwarten, dass  fue und vaya Konjugationen desselben Verbs sind, aber genau das passiert mit dem Verb ir. Wie es für ein Verb zu erwarten ist , das eindeutig nur ein Ende hat – ohne Stamm -, ist ir  sehr unregelmäßig. Am ungewöhnlichsten ist, dass es seine präteriten und unvollkommenen Konjunktivformen mit ser teilt . Der Kontext gibt normalerweise an, welches Verb konjugiert wird. Das Verb ir wird auch häufig verwendet, um die periphrastische Zukunft zu bilden .

In den folgenden Tabellen finden Sie die Konjugationen von ir in der indikativen Stimmung (Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft), der Konjunktivstimmung (Gegenwart und Vergangenheit), der imperativen Stimmung und anderen Verbformen.

 

Ir Present Indicative

Beachten Sie, dass die Konjugationen der Gegenwart sehr unregelmäßig sind, da keines der Verben dem Infinitiv ir ähnelt .

 

Ir Präteritum Indikativ

Beachten Sie, dass in der Präteritumform die Konjugationen von ir genau die gleichen sind wie die Präteritumkonjugationen des Verbs ser. Daher benötigen Sie einen Kontext, um zu bestimmen, welches Verb verwendet wird.

 

Ir Unvollkommener Indikator

Das Verb ir wird auch unregelmäßig in der Unvollkommenheit konjugiert. Das Unvollkommene kann ins Englische übersetzt werden als „ging“ oder „ging früher“.

 

Ir Zukunftsindikativ

Die Zukunftsform wird normalerweise konjugiert, indem mit dem Infinitiv des Verbs begonnen und dann die Endungen der Zukunftsform hinzugefügt werden. Dies ist eine der wenigen Zeitformen, für die ir regelmäßig konjugiert wird.

 

Ir Periphrastic Future Indicative 

In der periphrastischen Zukunft wird das Verb ir zweimal verwendet, da diese Verbform mit dem Verb ir gebildet wird, gefolgt von der Präposition a und dann dem Infinitiv des Verbs. Dies ähnelt der englischen Form „Going to Go“.

 

Ir Present Progressive / Gerund Form

Das Gerundium von -ir Verben wird normalerweise mit dem Stamm des Verbs und der Endung -iendo gebildet. Da ir nicht wirklich einen Stamm hat, ändert sich das -ie am Ende zu y und Sie erhalten die Form yendo. Diese Verbform kann in der gegenwärtigen progressiven und anderen progressiven Zeitformen verwendet werden.

 

Ir Past Participle

Das Partizip Perfekt für -ir Verben endet normalerweise mit – ido. Für das Verb ir verwenden Sie am Ende einfach ido als Partizip Perfekt . Diese Verbform wird in der perfekten Zeit mit dem Hilfsverb haber verwendet .

 

Ir Bedingter Indikator

In der Konditionalform wird ir regelmäßig konjugiert. Genau wie in der Zukunftsform fügen Sie einfach die bedingten Endungen zum Infinitiv ir hinzu.

 

Ir Present Konjunktiv

Die vorliegenden Konjunktivkonjugationen von ir sind völlig unregelmäßig.

 

Ir Unvollkommener Konjunktiv

In der unvollkommenen Konjunktivform hat ir auch die gleiche Konjugation wie das Verb ser (genau wie in der Präteritumform). Sie benötigen also Kontext, um zu wissen, welches Verb verwendet wird. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie den unvollkommenen Konjunktiv konjugieren können:

Option 1

Option 2

 

Ir Imperativ

Die imperative Stimmung besteht aus Befehlen oder Befehlen. Diese Verbformen sind ebenfalls unregelmäßig.

Positive Befehle

Negative Befehle

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.