Italienisch

Über die grundlegendste Bedeutung von „finden“ hinaus ist trovare ein reichhaltiges Verb, das es wert ist , genauer kennengelernt zu werden . Es ist ein reguläres erstes Konjugationsverb, daher folgt es in seiner einfachsten Form dem typischen Endmuster des Verbs -are. Es kann transitiv sein, in welchem Fall sie die Hilfs nehmen avere und ein direktes Objekt-es sei denn , es in intransitiv oder reflexiv – Modus befindet, trovarsi, wobei in diesem Fall dauert es essere . Das Partizip Passato oder Partizip Perfekt. das Sie für Ihre zusammengesetzten Zeiten benötigen, ist Trovato . Trovare kann folgende Bedeutungen haben:

  • Finden: einen Job finden, ein Auto, ein Kleid (etwas, das Sie suchen)
  • Jemanden oder jemanden zufällig treffen / ihm begegnen (nicht hinsehen)
  • Sich treffen mit
  • Denken oder finden: etwas Interessantes oder Schönes finden
  • Zu finden wie in zu bestätigen
  • Jemanden irgendwo besuchen (mit andare )
  • Lokalisiert sein / sein

 

Indicativo Presente: Present Indicative

Abgesehen von nicht Ihre Schlüssel oder eine neue Wohnung zu finden, in der presente trovare wird häufig verwendet , um eine Meinung zu äußern. Troviamo gli italiani molto simpatici. Wir finden, dass es sehr viel Spaß macht, mit Italienern zusammen zu sein. Wenn Sie jemanden sehen, können Sie damit auch sagen: Ti trovo benissimo! Ich finde dich sehr gut: Du siehst toll aus. Oder können Sie fragen: Kommen Sie avete trovato Francesca oggi? Wie sah Francesca heute aus?

 

Indicativo Passato Prossimo: Present Perfect Indicative

Im passato prossimo und alle transitiven zusammengesetzten Zeiten , trovare wird mit konjugierten AVERE (intransitiven und reflexiven Moden werden am Ende dieses Artikels beschrieben). Dies ist die Zeitform, die Sie in der unmittelbaren Vergangenheit am häufigsten für Trovare verwenden werden : um bekannt zu geben, dass Sie heute einen Job gefunden haben ( Ho trovato lavoro! ) Oder dass Sie heute Abend im Restaurant einen Freund getroffen haben ( Sai chi ho trovato al ristorante? ), oder dass Sie den Film diese Woche als sehr langweilig empfunden haben ( Ho trovato il film noiosissimo! ).

 

Indicativo Imperfetto: Unvollkommener Indikativ

Verwenden Sie Ihre imperfetto von trovare , um die Dinge zu beschreiben , die Sie finden zu verwenden , wenn Sie klein waren ( trovavo semper molti fiori pro mia mamma ) oder Schwierigkeiten zu finden , Ihre Schlüssel heute ( nicht trovavo le chiavi ). Denken Sie daran, dass Sie das Imperfetto für unvollständige Zeiträume oder wiederholte Routinetätigkeiten verwenden.

 

Indicativo Passato Remoto: Remote Past Indicative

Verwenden Sie das passato remoto von trovare für längst vergangene Aktionen und Geschichten und Erinnerungen von vor langer Zeit. Als Sie 1975 in Italien waren und diese schöne Geldbörse gefunden haben ( Quando ero in Italia nel 1975, trovai una bellissima borsa di pelle). Oder wenn ein alter Freund eine Geschichte erzählte und jeder sie für sehr traurig hielt (trovammo la storia molto triste). Da trovare regelmäßig ist, hat es einen regelmäßigen passato remoto , die gute Nachricht ist.

 

Indicativo Trapassato Prossimo: Past Perfect Indicative

Das Trapassato Prossimo von Trovare wird aus dem Imperfetto des Hilfsmittels und Ihrem Partizip Perfekt hergestellt . Sie verwenden diese Zeitform, um etwas zu beschreiben, das Sie gefunden haben, bevor etwas anderes passiert ist, auch in der Vergangenheit. Sie hatten bereits einen neuen Job gefunden, als Sie dieses neue Haus gekauft haben: Avevo già trovato il nuovo lavoro quando ho comprato casa nuova. Sie hatten einen schönen Wein gefunden, aber Sie haben ihn fallen lassen.

 

Indicativo Trapassato Remoto: Präteritum Perfekter Indikativ

Die trapassato remoto. immer von dem begleitet passato remoto , wird selten verwendet, zumeist in der Literatur. Trotzdem ist es eine Zeitform, die verwendet wird, um etwas zu beschreiben, das vor langer, langer Zeit passiert ist, kurz bevor etwas anderes passiert ist. Nachdem die Soldaten das Essen gefunden hatten, gingen sie weiter nach vorne. Dopo che i soldati ebbero trovato il cibo, ripartirono per il fronte. Es wird mit dem passato remoto des Hilfs- und des Partizip Perfekt gebildet .

 

Indicativo Futuro Semplice: Einfacher Zukunftsindikativ

In dem futuro semplice trovare t akes auf einem hoffnungsvollen Ton, wie ein gutes Omen: Vedrai! Troverai il lavoro che cerchi! Sie werden sehen, Sie werden den Job finden, den Sie suchen! A lso, wenn es um Meinungen zu sprechen, nimmt es ein bisschen eine prädiktive Ton: Troverete Parigi una città fantastica. Sie werden feststellen, dass Paris eine fabelhafte Stadt ist. Dies liegt zum Teil daran, dass Sie für die unmittelbare Zukunft häufig auf Italienisch die Gegenwart verwenden können, und die meisten tun dies auch. Vedrai, Presto Trovi Lavoro.

 

Indicativo Futuro Anteriore: Future Perfect Indicative

Der Futuro anteriore of trovare, eine zusammengesetzte Zeitform aus der Zukunft von avere und Ihrem Partizip trovato in der Vergangenheit , drückt eine Aktion des Findens aus, die in der Zukunft stattfinden wird, nachdem eine weitere Aktion stattgefunden hat, auch in der Zukunft. Ci sposeremo quando avremo trovato casa. Wir werden heiraten, nachdem wir ein Haus gefunden haben. Natürlich sagen Englisch sprechende nur, wir werden heiraten, wenn wir ein Haus finden. Auch Italiener. Aber das ist die nuancierte und korrekte Art, es auszudrücken.

 

Congiuntivo Presente: Gegenwärtiger Konjunktiv

Im presente befürchten die Konjunktivs zum Ausdruck bringt die Welt der Hoffnung, Wunsch, in der Gegenwart: Meine Mutter heute hofft ich jetzt einen Job finden ( mia mamma spera che io trovi un lavoro adesso ); voglio che troviamo un bar pro guardare la Partita (ich möchte , dass wir eine Bar zu finden , das Spiel zu sehen). Straight-up regulärer Konjunktiv in – sind .

 

Congiuntivo Passato: Present Perfect Conjunctive

Im Passato drückt der Konjunktiv heute die Hoffnung oder den Wunsch aus, dass der Befund bereits eingetreten ist. Als zusammengesetzte Zeitform besteht sie aus dem gegenwärtigen Konjunktiv des Hilfs- und des Partizip Perfekt. Spero che abbiate trovato il bar per guardare la partita (Ich hoffe, dass Sie die Bar gefunden haben, damit wir das Spiel sehen können). Wir wissen nicht, ob es passiert ist.

 

Congiuntivo Imperfetto: Unvollkommener Konjunktiv

Der Konjunktiv imperfetto ist eine einfache (nicht zusammengesetzte) Zeitform, die den Wunsch oder die Angst vor dem Finden sowohl mit dem Wunsch als auch mit dem Befund im selben Bereich der Vergangenheit zum Ausdruck bringt : Speravo che trovassimo il bar per guardare la partita. Ich hoffte, dass wir die Bar finden würden, um das Spiel zu sehen. Es kann passiert sein oder auch nicht, aber wir können es vermuten. Normal – sind Konjunktiv.

 

Congiuntivo Trapassato: Perfekter Konjunktiv der Vergangenheit

Mit dem trapassato die trovare ist in einer Verbindung angespannt, mit dem Hilfs avere in der unvollkommenen Konjunktivs. Das Verb, das Wunsch oder Wunsch oder Angst ausdrückt, kann in verschiedenen Zeitformen vorliegen , alle in der Vergangenheit oder unter bestimmten Bedingungen: Speravo che avessimo trovato il bar per guardare la partita; ho sperato che avessimo trovato il bar per guardare la partita; avrei sperato che avessimo trovato il bar per guardare la partita. Das alles bedeutet, dass ich gehofft hatte / ich hatte gehofft / ich hätte gehofft, dass wir inzwischen die Bar gefunden hatten, um das Spiel zu sehen.

 

Condizionale Presente: Present Conditional

Die presente condizionale von trovare zum Ausdruck bringt , was Sie finden würden , wenn etwas anderes passiert: eine neue Wohnung , wenn Sie reich sind, oder ein neuer Freund , wenn Sie Zeit hatten, oder ein neues Museum in Rom , wenn man darüber wußte.

 

Condizionale Passato: Vergangenheit bedingt

Das passato condizionale von trovare drückt aus, was Sie in der Vergangenheit gefunden hätten, wenn etwas anderes passiert wäre oder nicht – beides in der Vergangenheit. Da es sich um eine zusammengesetzte Zeitform handelt, wird sie unter der gegenwärtigen Bedingung von Avere und Partizip Perfekt gebildet (mit Ausnahme der reflexiven Verwendung, siehe unten).

 

Imperativo / Imperativ

 

Infinito Presente & Passato: Infinitiv Gegenwart & Vergangenheit

Die infinito von trovare wird oft mit Hilfe Verben ( cercare di trovare , sperare di trovare ) und mit andare oder venire es auf die besondere Bedeutung der zu Besuch kommt. Vado a trovare mia nonna: Ich werde meine Großmutter besuchen . Vieni a trovarmi! Komm und sieh mich! Und wie Sie wissen, kann es sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit durchaus als Substantiv ( infinito sostantivato ) dienen.

 

Gerundio Presente & Passato: Gegenwart & Vergangenheit Gerund

 

Intransitiv und reflexiv

Trovare in den intransitiven Trovarsi bedeutet, sich selbst zu finden (zum Beispiel in einem Dilemma oder einer bestimmten Situation). In diesem Fall verwenden Sie essere in zusammengesetzten Zeiten. Non mi sarei trovata in questa situazione se non per te. Ohne dich hätte ich mich nicht in dieser Situation befunden (ich wäre es nicht).

Im Intransitiven bedeutet es aber auch oft „lokalisiert sein“ oder einfacher „sein“, wobei das si- Teilchen eine Ergänzung des Ortes ist. Zum Beispiel:

  • Milano si trova in der Lombardei. Mailand liegt in der Lombardei.
  • Mio nipote si trova a Roma per lavoro. Mein Neffe ist zur Arbeit in Rom.
  • In questo momento mi trovo a Parigi. In diesem Moment bin ich in Paris.

Mit den Adverbien bene oder maletrovarsi bene oder trovarsi male – bedeutet es, sich zu Hause zu finden; glücklich oder entspannt zu sein oder an einem Ort zu Hause zu sein (oder nicht); gerne an einem Ort sein (oder nicht). Beachten Sie noch einmal das wesentliche Hilfsmittel: Marco e Gianna si sono trovati molto bene da Franco. Marco und Gianna haben es sehr gut gefallen / waren glücklich bei Franco.

Es bedeutet auch, etwas für sich selbst zu finden. Sie werden hören, wie es im Reflexiv verwendet wird, um zu sagen, ich hätte mir ein neues Haus gefunden, wenn ich das Geld gehabt hätte : Mi sarei trovata casa nuova se avessi avuto i soldi . Hast du einen neuen Freund gefunden? Ti sei trovata un’amica nuova?

 

Trovarsi wechselseitig

Im gegenseitigen Trovarsi bedeutet, sich zu finden oder zusammenzukommen, sich zu begegnen oder sich (mit einer anderen Person) zu treffen:

  • Che bello che ci siamo trovati per strada! Wie schön, sich auf der Straße zu begegnen!
  • Troviamoci auf der Piazza del Campo. Treffen wir uns auf der Piazza del Campo.
  • Quando lavoravo a Pisa, io e Lucia ci trovavamo spesso per un caffé. Als ich in Pisa gearbeitet habe, haben Lucia und ich uns oft zum Kaffee getroffen.

Auch im Gerundium reflexiv und wechselseitig:

  • Trovandomi a Cetona, ho visitato la bellissima Rocca. Ich fand mich in Cetona wieder und besuchte die wunderschöne Rocca.
  • Essendomi trovata männlich, sono partita. Nachdem ich mich in Schwierigkeiten befunden hatte, ging ich.
  • Essendoci trovati insieme a cena, abbiamo brindato. Nachdem wir uns beim Abendessen gefunden hatten, feierten wir.

.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.