Französisch

Wie wird das Verb „Confier“ auf Französisch konjugiert?

Das französische Verb  confier  bedeutet „vertrauen“. Es ist ein nützliches Wort, das Sie Ihrem französischen Wortschatz hinzufügen können, und ein relativ einfaches, das Sie in die Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunftsform konjugieren können.

 

Konjugation des französischen Verb  Confier

Confier  ist ein  reguläres -ER-Verb. Dies bedeutet, dass es dem in der französischen Sprache am häufigsten vorkommenden Verbkonjugationsmuster folgt . Wenn Sie lernen, wie man die verschiedenen Formen von  Confier anwendet , sind ähnliche Verben wie  Comporter  (bestehend aus) und  Briller  (zu glänzen) nur ein wenig einfacher.

Fügen Sie mit dem Verbstamm  confi – das entsprechende Infinitiv hinzu, um das Verb zu konjugieren. Beachten Sie, dass es für jedes Subjektpronomen und jede Zeitform eine andere Verbform gibt . Anhand der Tabelle können Sie leicht erkennen, dass „Ich vertraue“ “ je confie “ und „wir vertrauen“ “ nous confierons “ ist .

 

Das gegenwärtige Partizip des  Confiers

Fügen Sie ein – ant  Ende zu dem Stamm  confier  zur Bildung  des Partizip  confiant . Dies funktioniert sowohl als Verb als auch als Adjektiv, Gerundium oder Substantiv.

 

Das Partizip Perfekt und Passé Composé

Auf Französisch ist die Passé Composé eine übliche Art, die Vergangenheitsform „anvertraut“ auszudrücken  . Verwenden Sie dazu das Konjugat des  Hilfsverbs  avoir und fügen Sie das Partizip  Confié der  Vergangenheit hinzu .

Zum Beispiel ist „Ich habe anvertraut“ “ j’ai confié „, während „wir haben anvertraut“ “ nous avons confié “ ist.

 

Einfachere  Confier-  Konjugationen zu wissen

Es gibt noch einige weitere Konjugationen, die Sie verwenden oder denen Sie begegnen könnten. Die Konjunktivverbstimmung wird verwendet, wenn das Verb unsicher ist. Die bedingte Verbstimmung gilt für Zeiten, in denen sie von den Bedingungen abhängt. Der passé einfache und unvollkommene Konjunktiv ist in erster Linie der formalen französischen Schrift vorbehalten.

Die imperative Verbform ist auch eine nützliche Konjugation. Es wird in Ausrufen verwendet und Sie können das Subjektpronomen überspringen: Verwenden Sie “ confie “ anstelle von “ tu confie „.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.