Spanisch

Verschiedene Verwendungen der spanischen Bedingungsform

In der Regel entspricht das englische „Würde“ , wie in unserer Einführung in die spanische Bedingungsform erläutert , der spanischen Bedingungsform. Es gibt jedoch Ausnahmen. Die wichtigsten sind unten aufgeführt:

 

Beispiele dafür, wann die Bedingungsform nicht als „würde“ übersetzt wird

Um Spekulationen über die Vergangenheit auszudrücken: So wie die Zukunftsform verwendet werden kann, um Spekulationen über die Gegenwart auszudrücken, kann die Bedingung verwendet werden, um Spekulationen oder Wahrscheinlichkeiten über die Vergangenheit auszudrücken. Je nach Kontext können verschiedene Übersetzungen verwendet werden.

  • Después de trabajar, tendrían hambre. Nach der Arbeit hatten sie wahrscheinlich Hunger. Eine andere mögliche Übersetzung lautet: „Nach der Arbeit müssen sie hungrig gewesen sein.“ (Eine „würde“ Übersetzung ist auch möglich: „Nach der Arbeit wären sie hungrig gewesen.“)
  • ¿Dónde estuvo Jorge? Estaría en casa. Wo war George? Er muss zu Hause gewesen sein. Eine andere mögliche Übersetzung ist „Wo war George? Ich frage mich, ob er zu Hause war.“ (Eine „würde“ Übersetzung ist auch möglich: „Er wäre zu Hause gewesen.“)

Wo der bedingte Poder als „könnte“ übersetzt wird: Dies ist eine Variation der „würde“ -Regel für Poder. die, wenn sie konjugiert sind, „kann“ bedeuten kann, kann auch als „in der Lage sein“ übersetzt werden. Wenn „könnte“ dasselbe bedeutet wie „könnte“, wird normalerweise die Bedingung verwendet.

  • Si tuviera dinero, podría ir al cine. Wenn ich Geld hätte, könnte ich ins Kino gehen. (Dies ist eine Verwendung der Bedingung, die auf einer Bedingung basiert. Sie könnte auch übersetzt werden als „Wenn ich das Geld hätte, könnte ich ins Kino gehen.)
  • Podrían salir mañana. Sie könnten morgen gehen. (Hier ist der Zustand nicht angegeben. Der Satz könnte auch übersetzt werden als „Sie könnten morgen gehen.“)
  • ¿ Podría tener un lápiz? Könnte ich einen Bleistift haben? (Oder: „Könnte ich einen Bleistift haben?“)

 

Beispiele dafür, wann „würde“ nicht als spanische Bedingung übersetzt wird

Wenn es sich um eine vergangene wiederholte Aktion handelt: In solchen Fällen wird normalerweise das Unvollkommene verwendet. Diese Verwendung von „würde“ im Englischen wird normalerweise als „gewohnt“ oder als Vergangenheitsform verstanden. Was sich in diesem Fall von Fällen unterscheidet, in denen „würde“ in der Konditionalform liegt, ist, dass die Aktivität nicht hypothetisch ist.

  • Cuando Ära niño, íbamos al cine. Als ich ein Junge war, gingen wir ins Kino. (Dies ist dasselbe wie zu sagen: „Wir sind früher ins Kino gegangen“ oder „Wir sind ins Kino gegangen“. Ins Kino zu gehen ist keine hypothetische Handlung.)
  • Mi hijo jugaba con cuidado. Mein Sohn würde vorsichtig spielen. (Dies ist das gleiche wie zu sagen: „Mein Sohn hat immer vorsichtig gespielt.“)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.