Französisch

Wie wird „Conclure“ (zum Abschluss) auf Französisch konjugiert?

Abschließen “ auf Französisch ist das Verb  abschließen . Während dies relativ leicht zu merken ist, werden die Verbkonjugationen für einige französische Studenten eine Herausforderung sein. Das liegt daran, dass  Schlussfolgerung  ein unregelmäßiges Verb ist und ein Muster mit nur einer Handvoll anderer Wörter teilt.

 

Konjugation des französischen Verbs  Fazit

Im Gegensatz zu einigen französischen Verbkonjugationen folgt  die Schlussfolgerung keinem gemeinsamen VerbkonjugationsmusterConclure  ist ein  unregelmäßiges Verb  und die verschiedenen Endungen sind nur in anderen Verben , die Ende mit gefunden – ure . Dies schließt einschließen  (einschließen)ausschließen  (ausschließen) und  einschließen  ( einschließen ) ein.

Während es schwieriger ist, sich diese Konjugationen zu merken, ist es eine gute Idee, alle vier gleichzeitig zu studieren. Das liegt daran, dass diese kleine Gruppe dem Verbstamm die gleichen Infinitivendungen hinzufügt.

Im Falle einer  Schlussfolgerung ist der Stamm  endgültig . Für die   Gegenwart von je (I) wird an – s  hinzugefügt, um “ je Conclus “ zu bilden . Ebenso – rons  ist mit dem Stamm hinzugefügt , um das Futur zu konstruieren  nous  (wir) Form „ nous conclurons .“ Bewahren Sie diese Endungen im Auge und wenden sie die anderen – ure  Worte.

 

Das gegenwärtige Partizip der  Schlussfolgerung

Wenn Sie  dem Stamm der  Schlussfolgerung  eine Ameise hinzufügen, erhalten Sie die  vorliegende Partizip-  Schlussfolgerung . Während es oft als Verb verwendet wird, gibt es auch Zeiten, in denen Sie es als Adjektiv, Gerundium oder Substantiv hilfreich finden.

 

Das Partizip Perfekt und Passé Composé

Die Vergangenheitsform auf Französisch kann mit dem Imperfect oder dem Passé Composé ausgedrückt werden  . Letzteres erfordert weniger Auswendiglernen, verwendet jedoch eine einfache Konstruktion, die wichtig zu wissen ist.

Beginnen Sie dazu mit einem Konjugat des  Hilfsverbs  avoir  , das Ihrem Subjektpronomen entspricht. Fügen Sie dann den  letzten Partizipschluss  hinzu . Zum Beispiel ist „Ich schloss“ “ j’ai Conclu “ und „wir schlossen“ “ nous avons Conclu „.

 

Einfachere   Konjugationen abschließen, um sie zu kennen

Wenn Sie eine Frage zum Abschluss des Verbs  implizieren müssen , werden die Konjunktiv- oder bedingten Verbstimmungen verwendet. Der Konjunktiv wird verwendet, wenn das Verb unsicher ist, und die Bedingung, wenn es von den Umständen abhängt .

In der Literatur können Sie auf die passé einfache oder die unvollkommene Konjunktivform stoßen . Diese sind selten und sollten zumindest in der Lage sein, sie als Konjugation der  Schlussfolgerung zu erkennen .

Verwenden Sie die Imperativform  , um die Schlussfolgerung in einem Ausruf, einer kurzen Anfrage oder einem Befehl auszudrücken  . Dabei muss das Subjektpronomen nicht eingefügt werden : Verwenden Sie “ Conclus “ anstelle von “ tu Conclus „.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.