Englisch Als Zweitsprache

Nebensatz: Vier Typen mit Beispielen (ESL)

In dieser Funktion werden vier Arten von Nebensätzen erörtert: Konzessiv, Zeit, Ort und Grund. Ein Nebensatz ist ein Satz, der die im Hauptsatz genannten Ideen unterstützt. Nebensätze sind ebenfalls von Hauptsätzen abhängig und wären ohne sie ansonsten unverständlich.

 

Beispiele

Zum Beispiel:

Weil ich ging.

Konzessivklauseln

Konzessivklauseln werden verwendet, um einen bestimmten Punkt in einem Argument zuzugeben. Die wichtigsten konzessiven Konjunktionen, die eine konzessive Klausel einführen, sind: Obwohl, obwohl, obwohl, während und selbst wenn. Sie können am Anfang, intern oder am Satz platziert werden. Wenn sie am Anfang oder intern platziert werden, dienen sie dazu, einen bestimmten Teil eines Arguments zuzugeben, bevor sie die Gültigkeit des Punktes in einer bestimmten Diskussion in Frage stellen.

Zum Beispiel:

Obwohl die Nachtschicht viele Vorteile bietet, sind die Menschen, die dies tun, im Allgemeinen der Ansicht, dass die Nachteile die möglicherweise erzielten finanziellen Vorteile bei weitem überwiegen.

Indem der Sprecher die Konzessivklausel am Ende des Satzes platziert, gibt er eine Schwäche oder ein Problem in diesem bestimmten Argument zu.

Zum Beispiel:

Ich bemühte mich, die Aufgabe zu erledigen, obwohl es unmöglich schien.

Zeitklauseln

Zeitklauseln geben die Zeit an, zu der ein Ereignis in der Hauptsatzklausel stattfindet. Die Hauptzeitverbindungen sind: wann, sobald, vor, nach, durch die Zeit, durch. Sie stehen entweder am Anfang oder am Ende eines Satzes. Am Anfang des Satzes betont der Sprecher im Allgemeinen die Wichtigkeit der angegebenen Zeit.

Zum Beispiel:

Rufen Sie mich an, sobald Sie ankommen.

Meistens Zeit Klauseln sind am Ende eines Satzes gestellt und zeigen die Zeit an, dass die Wirkung des Hauptsatzes stattfindet.

Zum Beispiel:

Als Kind hatte ich Schwierigkeiten mit der englischen Grammatik.

Platzierungsklauseln

Platzierungsklauseln definieren die Position des Objekts der Hauptklausel. Ortskonjunktionen beinhalten wo und in welcher. Sie werden im Allgemeinen nach dem Hauptsatz platziert, um die Position des Objekts des Hauptsatzes zu definieren.

Zum Beispiel:

Ich werde Seattle nie vergessen, wo ich so viele wundervolle Sommer verbracht habe.

Begründungsklauseln

Reason-Klauseln definieren den Grund für eine Aussage oder Aktion in der Main-Klausel. Zu den Vernunftkonjunktionen gehören, weil, als, wegen und der Ausdruck „dass der Grund warum“. Sie können entweder vor oder nach dem Hauptsatz platziert werden. Wenn die Grundklausel vor den Hauptsatz gestellt wird, wird in der Regel dieser bestimmte Grund hervorgehoben.

Zum Beispiel:

Wegen der Verspätung meiner Antwort durfte ich die Einrichtung nicht betreten.

Im Allgemeinen folgt die Grundklausel den Hauptsätzen und erläutert sie.

Zum Beispiel:

Ich habe hart gelernt, weil ich den Test bestehen wollte.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.