Literatur

Wie identifiziert man einen literarischen Klassiker?

Die Definition eines klassischen Literaturstücks kann ein heiß diskutiertes Thema sein. Abhängig von der Erfahrung der Person, die Sie zu diesem Thema befragen, erhalten Sie möglicherweise eine Vielzahl von Antworten. Es gibt jedoch einige Grundsätze, die die Klassiker im Kontext von Büchern und Literatur gemeinsam haben.

 

Qualitäten der klassischen Literatur

Um allgemein als Klassiker anerkannt zu werden, erfüllen Werke einige gemeinsame hohe Standards in Bezug auf Qualität, Attraktivität, Langlebigkeit und Einfluss.

Drückt künstlerische Qualität aus

Klassische Literatur ist Ausdruck von Leben, Wahrheit und Schönheit. Es muss von hoher künstlerischer Qualität sein, zumindest für die Zeit, in der es geschrieben wurde. Obwohl verschiedene Stile kommen und gehen werden, kann ein Klassiker für seine Konstruktion und literarische Kunst geschätzt werden. Aufgrund des Tempos und der veralteten Sprache ist es heute vielleicht kein Bestseller, aber Sie können daraus lernen und sich von seiner Prosa inspirieren lassen.

Besteht den Test der Zeit

In der klassischen Literatur wird ein Werk normalerweise als Repräsentation der Zeit angesehen, in der es geschrieben wurde – und es verdient dauerhafte Anerkennung. Mit anderen Worten, wenn das Buch in der jüngeren Vergangenheit veröffentlicht wurde, ist es kein Klassiker; Während der Begriff “ moderner Klassiker. für Bücher gelten kann, die nach dem Zweiten Weltkrieg geschrieben wurden, benötigen sie eine lange Lebensdauer, um die Bezeichnung eines einfachen „Klassikers“ zu erhalten. Ein Buch des letzten Jahrgangs, das von hoher Qualität, Anerkennung und Einfluss ist, braucht einige Generationen, um festzustellen, ob es verdient, als Klassiker bezeichnet zu werden.

Hat universelle Anziehungskraft

Große literarische Werke berühren die Leser bis ins Mark, auch weil sie Themen integrieren, die von Lesern mit unterschiedlichsten Hintergründen und Erfahrungsstufen verstanden werden. Themen wie Liebe, Hass, Tod, Leben und Glaube berühren beispielsweise einige unserer grundlegendsten emotionalen Reaktionen. Sie können Klassiker von Jane Austen und Miguel de Cervantes Saavedra lesen und sich trotz der unterschiedlichen Epochen auf die Charaktere und Situationen beziehen. Tatsächlich kann ein Klassiker Ihre Sicht auf die Geschichte verändern, um zu sehen, wie wenig sich an unserem menschlichen Grundbild geändert hat.

Stellt Verbindungen her

Sie können einen Klassiker studieren und Einflüsse anderer Schriftsteller und anderer großartiger literarischer Werke entdecken. Dies hängt natürlich teilweise mit der universellen Anziehungskraft eines Klassikers zusammen. Dennoch sind Klassiker immer von der Geschichte der Ideen und der Literatur geprägt, ob unbewusst oder spezifisch in den Text eingearbeitet.

Ebenso werden Klassiker andere Schriftsteller inspirieren, die später kommen, und Sie können nachvollziehen, wie sie die Werke in ihrer eigenen Zeit und in den folgenden Jahrzehnten und sogar Jahrhunderten beeinflusst haben.

Ist für mehrere Generationen relevant

Klassiker bleiben für alle relevant, indem sie Themen behandeln, die für den menschlichen Zustand universell sind und dies auf eine Weise tun, die den Test der Zeit besteht. Aufgrund der hohen Qualität der Charaktere, der Geschichte und des Schreibens können Menschen in ihrer Jugend Klassiker lesen und ein grundlegendes Verständnis für die Themen des Autors erlangen. Anschließend können sie sie später im Leben lesen und zusätzliche Ebenen der Wahrheit sehen, die sie zuvor übersehen haben . Die Qualität ermöglicht es der Arbeit, im Laufe der Zeit mit mehreren Altersgruppen zu kommunizieren.

 

Klassische Literatur verwenden

Diese Eigenschaften der klassischen Literatur machen sie für das Studium geeignet. Während jüngere Schüler sie möglicherweise weniger zugänglich finden, können ältere Schüler und Erwachsene durch Lesen im Rahmen eines formellen Studiums, eines Buchclubs oder einer laufenden Lektüre aufgeklärt werden. Um jüngere Leser mit den Klassikern vertraut zu machen, verwenden Sie Graphic Novel-Versionen, für jüngere Leser vereinfachte Editionen oder Filmadaptionen.

Für ältere Literaturstudenten stehen Klassikern eine Vielzahl von Experteninformationen zur Verfügung, die Hintergrundinformationen wie wie und warum sie geschrieben wurden, Analysen des Textes und Kommentare zu dauerhaften kulturellen Auswirkungen enthalten. Klassiker haben wahrscheinlich auch Studienführer. die den Lernenden helfen können, den Text grundlegend zu verstehen, indem sie beispielsweise datierte Begriffe und Referenzen erklären und Studienfragen stellen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.