Mathematik

Was ist Zinseszins? Zinseszins berechnen

Es gibt zwei Arten von Interesse, einfache und zusammengesetzte. Zinseszinsen sind Zinsen, die auf das ursprüngliche Kapital und auch auf die aufgelaufenen Zinsen früherer Perioden einer Einlage oder eines Darlehens berechnet werden. Erfahren Sie mehr über Zinseszins, die mathematische Formel für die Berechnung selbst und wie ein Arbeitsblatt  Ihnen beim Üben des Konzepts helfen kann.

 

Mehr darüber, was Zinseszins ist

Zinseszinsen sind die Zinsen, die Sie jedes Jahr verdienen und die Ihrem Kapital hinzugefügt werden, damit der Saldo nicht nur wächst, sondern mit zunehmender Geschwindigkeit wächst. Es ist eines der nützlichsten Konzepte im Finanzbereich. Es ist die Grundlage für alles, von der Entwicklung eines persönlichen Sparplans bis hin zum langfristigen Wachstum des Aktienmarktes. Zinseszinsen berücksichtigen die Auswirkungen der Inflation und die Bedeutung der Tilgung Ihrer Schulden.

Zinseszinsen können als „Zinsen auf Zinsen“ betrachtet werden und lassen eine Summe schneller wachsen als einfache Zinsen, die nur auf den Kapitalbetrag berechnet werden.

Wenn Sie beispielsweise im ersten Jahr 15 Prozent Zinsen auf Ihre 1000-Dollar-Investition erhalten und das Geld wieder in die ursprüngliche Investition reinvestiert haben, erhalten Sie im zweiten Jahr 15 Prozent Zinsen auf 1000 Dollar und die 150 Dollar, die ich reinvestiert habe. Im Laufe der Zeit werden Zinseszinsen viel mehr Geld verdienen als einfache Zinsen. Oder es kostet Sie viel mehr für einen Kredit.

 

Zinseszins berechnen

Heute können Online-Rechner die Rechenarbeit für Sie erledigen. Wenn Sie jedoch keinen Zugriff auf einen Computer haben, ist die Formel ziemlich einfach.

Verwenden Sie die folgende Formel zur Berechnung des Zinseszinses :

 

Anwendung der Formel

Angenommen, Sie müssen drei Jahre lang 1000 US-Dollar bei einem Zinseszins von 5 Prozent investieren. Ihre 1000 Dollar würden nach drei Jahren auf 1157,62 Dollar steigen.

So erhalten Sie diese Antwort mithilfe der Formel und wenden sie auf die bekannten Variablen an:

  • M=1000 (1 + 0,05) 3=1157,62 USD

 

Zinseszins-Arbeitsblatt

Bist du bereit, ein paar selbst auszuprobieren? Das folgende Arbeitsblatt enthält 10 Fragen zu Zinseszins mit  Lösungen. Sobald Sie ein klares Verständnis für Zinseszins haben, lassen Sie den Taschenrechner die Arbeit für Sie erledigen.

 

Geschichte

Zinseszinsen galten einst als übermäßig und unmoralisch, wenn sie auf Gelddarlehen angewendet wurden. Es wurde vom römischen Recht und den Gewohnheitsgesetzen vieler anderer Länder streng verurteilt.

Das früheste Beispiel für eine Zinseszins-Tabelle stammt von einem Händler in Florenz, Italien, Francesco Balducci Pegolotti, der 1340 eine Tabelle in seinem Buch “ Practica della Mercatura “ hatte. Die Tabelle gibt die Zinsen für 100 Lire für Zinssätze ab 1 an bis zu 20 Prozent für bis zu 20 Jahre.

Luca Pacioli, auch bekannt als „Vater der Buchhaltung und Buchhaltung“, war Franziskanermönch und Mitarbeiter von Leonardo DaVinci. Sein Buch “ Summa de Arithmetica “ aus dem Jahr 1494 enthielt die Regel, eine Investition mit Zinseszins im Laufe der Zeit zu verdoppeln.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.