Wissenschaft

Zusammensetzung der üblichen Messinglegierungen

Messing ist eine Metalllegierung, die immer aus einer Kombination von Kupfer und Zink hergestellt wird. Durch Variation der Kupfer- und Zinkmenge kann Messing härter oder weicher gemacht werden. Andere Metalle wie Aluminium, Blei und Arsen können als Legierungsmittel verwendet werden, um die Bearbeitbarkeit und Korrosionsbeständigkeit zu verbessern .

 

Wie verschiedene Legierungen die Eigenschaften von Messing verändern

Durch Hinzufügen verschiedener Metalle zu Messing ist es möglich, seine Eigenschaften zu ändern. Abhängig von seiner chemischen Zusammensetzung kann es gelber, härter, weicher, fester oder korrosionsbeständiger werden. Zum Beispiel:

  • Messing hat normalerweise eine warme goldene Farbe. Durch die Zugabe von 1 Prozent Mangan wird Messing jedoch zu einer warmen schokoladenbraunen Farbe, während Nickel es zu Silber macht.
  • Messing wird häufig mit Blei versetzt, um es weicher und damit formbarer zu machen.
  • Arsen kann hinzugefügt werden, um Messing in bestimmten Umgebungen stabiler zu machen.
  • Zinn kann helfen, Messing stärker und härter zu machen.

 

Arten von Messing

Es gibt viele verschiedene Arten von Messing mit jeweils leicht unterschiedlicher chemischer Zusammensetzung. Jede Messingart hat ihren eigenen Namen, ihre eigenen Eigenschaften und ihre eigenen Verwendungszwecke. Zum Beispiel:

  • Es überrascht nicht, dass rotes Messing eine wärmere Farbe hat als andere Messingteile. Es ist auch eine besonders starke Messingart.
  • Patronenmessing (auch als 260 Messing und gelbes Messing bezeichnet) ist am besten als ideales Metall für Patronenhülsen bekannt. Es wird meistens in Blattform verkauft und leicht geformt und in gewünschte Formen gebracht.
  • 330 Messing ist besonders nützlich in Rohren und Stangen, da es sowohl bearbeitbar als auch bearbeitbar ist. Feuerlöschstangen werden häufig für 330 Messing verwendet.
  • Messing mit freier Bearbeitung, auch 360-Messing genannt, hat einen relativ hohen Bleigehalt und ist daher leicht zu schneiden und zu formen. Es wird oft verwendet, um Gegenstände wie Stangen und Stangen herzustellen.
  • Marinemessing, auch 464-Messing genannt, ist sehr korrosionsbeständig und daher ideal für den Einsatz in Meerwasser.

 

Korrosionsbeständigkeit von Messing

Der Kontakt mit einem Amin, einer von Ammoniak abgeleiteten Verbindung, ist eine häufige Ursache für Messingkorrosion. Die Legierung ist auch durch den Entzinkungsprozess korrosionsanfällig. Je mehr Zinkmessing enthält, desto stärker kann es durch Auswaschen von Zink aus der Legierung beeinflusst werden, wodurch es schwächer und poröser wird. Die Standards der National Sanitation Foundation International (NSF) verlangen, dass Messingbeschläge mit mindestens 15% Zink gegen Entzinkung beständig sind. Das Hinzufügen von Elementen wie Zinn, Arsen, Phosphor und Antimon kann dazu beitragen, diesen Effekt zu erzielen, ebenso wie das Reduzieren der Zinkmenge auf weniger als 15%. Messing mit weniger als 15% Zink wird als rotes Messing bezeichnet.

Marinemessing. das in Meerwasser verwendet wird, enthält tatsächlich 40% Zink, enthält aber auch 1% Zinn, um die Entzinkung zu verringern und es korrosionsbeständiger zu machen.

 

Verwendung von Messing

Messing ist ein beliebtes Metall für praktische und dekorative Anwendungen. Gegenstände wie Türgriffe, Lampen und Deckenleuchten wie Lichter und Ventilatoren sind Beispiele für praktische Anwendungen, die auch einem dekorativen Zweck dienen. Messing ist nicht nur attraktiv, sondern auch bakterienresistent, was es für Armaturen wie Türgriffe, die mehrere Personen häufig berühren, viel nützlicher macht. Einige Verwendungszwecke, wie z. B. Figuren auf Bettpfosten, sind streng dekorativ.

Viele Musikinstrumente bestehen auch aus Messing, da es sich um ein sehr bearbeitbares Metall handelt, das in die präzisen Formen gebracht werden kann, die für Hörner, Trompeten, Posaunen und Tuben erforderlich sind. Diese Instrumente sind zusammen als Blechbläser eines Orchesters bekannt.

Messing ist aufgrund seiner geringen Reibung und Korrosionsbeständigkeit auch eine beliebte Hardware für Sanitärarmaturen und andere Baumaterialien. Rohrverbindungsstücke, Muttern und Schrauben bestehen häufig aus Messing, um die Eigenschaften zu nutzen. Patronenhülsen für Munition sind auch wegen ihrer geringen Reibung eine beliebte Verwendung für Messing.

Messing ist außerdem sehr duktil, was bedeutet, dass es in vielen Formen geformt werden kann, was es zu einer beliebten Legierung für Präzisionsinstrumente wie Messgeräte und Uhren macht.

 

Zusammensetzungen aus üblichen Messinglegierungen

Die folgende Tabelle fasst die Zusammensetzung einer Reihe häufig verwendeter Messinglegierungen zusammen:

Quelle: Azom.com

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.