Englisch

Definition und Beispiele für Vergleiche in der Zusammensetzung

In der Komposition ist Vergleich eine  rhetorische Strategie und Organisationsmethode, bei der ein Autor Ähnlichkeiten und / oder Unterschiede zwischen zwei Personen, Orten, Ideen oder Dingen untersucht.
Wörter und Phrasen, die häufig einen Vergleich signalisieren, umfassen in ähnlicher Weise, ebenfalls im Vergleich, in gleicher Weise, in gleicher Weise und in ähnlicher Weise .

Der Vergleich (oft als Vergleich und Kontrast bezeichnet ) ist eine der klassischen rhetorischen Übungen, die als  Progymnasmata bekannt sind .

 

Vergleichs- / Kontrastaufsätze

 

Stil Sammelalbum

 

Etymologie

Aus dem Lateinischen „vergleichen“.

 

Beispiele und Beobachtungen

    • „Ein Auto ist in New York nutzlos und überall unverzichtbar. Das gleiche gilt für gute Manieren.“
      (Mignon McLaughlin, Das Notizbuch des kompletten Neurotikers . Castle Books, 1981)
    • „Die Wahrheit war, dass das Baby in jeder Hinsicht einer Maus sehr ähnlich sah. Er war nur etwa zwei Zoll groß; und er hatte die scharfe Nase einer Maus, den Schwanz einer Maus, die Schnurrhaare einer Maus und die angenehme, schüchterne Art Bevor er viele Tage alt war, sah er nicht nur wie eine Maus aus, sondern benahm sich auch wie eine – er trug einen grauen Hut und einen kleinen Stock. “
      (EB White, Stuart Little . Harper, 1945)
    • „Muss sich eine mächtige Fee wie ich herablassen, um Ihnen ihre Taten zu erklären, die im Vergleich nicht besser als eine Ameise sind , obwohl Sie sich für einen großen König halten?“
      (Andrew Lang, „Das wunderbare Schaf“. The Blue Fairy Book , 1889)
    • „Einwanderer in Kanada sind … der einheimischen Bevölkerung kulturell ähnlicher als Einwanderergruppen in anderen Ländern. Kanadische Einwanderer verstaatlichen mit sehr hohen Raten. Sie nehmen mit ähnlichen Raten wie die einheimische Bevölkerung an der Erwerbsbevölkerung teil ; ihre Arbeitslosigkeit ist niedriger; ihre Das berufliche Prestige ist ähnlich und ihr Einkommen ist das gleiche wie das der einheimischen Bevölkerung. “
      (JP Lynch und RJ Simon, Immigration the World Over. Rowman & Littlefield, 2003)

      • etabliert eine klare Grundlage für den Vergleich;
      • macht eine gründliche und spezifische Darstellung; und
      • bieten eine effektive Anordnung für das Material.

 

    • Vergleichs- und Kontrastaufsätze
      Um das Beste aus Ihrer Verwendung von Vergleich und Kontrast herauszuholen ,. . . Sie müssen (WJ Kelly, Strategie und Struktur . Allyn und Bacon, 1999)
    • Anordnen von Details in Vergleichs- und Kontrastaufsätzen
      „Das Ordnen von Details in einem Vergleichskontrastaufsatz erfordert einige Überlegungen. Eine mögliche Anordnung ist das Blockmuster, bei dem alle Punkte zu einem Thema (in einem Block) gemacht werden, dann alle Punkte zu dem anderen Thema gemacht (in einem zweiten Block) …
      „Eine zweite mögliche Anordnung für die Details des Vergleichskontrasts ist das alternierende Muster , wobei ein Punkt für ein Subjekt gemacht wird, dann für das andere. Ein zweiter Punkt wird für das erste Thema gemacht, dann für das andere. Dieses abwechselnde Muster setzt sich fort, bis alle Punkte für beide Motive gemacht sind. . . .
      „Im Allgemeinen funktioniert die Blockmethode besser für Aufsätze mit weniger Vergleichs- oder Kontrastpunkten, die nicht umfassend entwickelt wurden.
      “ Ein alternierendes Muster ist normalerweise die bessere Wahl für einen Aufsatz mit vielen Vergleichs- und Kontrastpunkten oder einen Aufsatz mit ausgiebig entwickelte Ideen. “
      (Barbara Fine Clouse, Patterns for a Purpose . McGraw-Hill, 2003)

 

    • Beschwerde gegen Stöhnen
      „Besucher in Großbritannien sind selten in der Lage – manchmal nach Jahrzehnten des Aufenthalts – die entscheidende Unterscheidung zwischen Beschwerde und Stöhnen zu begreifen. Die beiden Aktivitäten scheinen ähnlich zu sein, aber es gibt einen tiefgreifenden philosophischen und praktischen Unterschied Sich über etwas zu beschweren bedeutet, jemandem Unzufriedenheit auszudrücken, den Sie für einen unbefriedigenden Zustand verantwortlich machen. Stöhnen bedeutet, jemand anderem als dem Verantwortlichen dasselbe auszudrücken. Die Briten schämen sich sehr, wenn sie sich beschweren, und erleben einen fast physischen Rückstoß von Leuten, die es in der Öffentlichkeit tun. Sie lieben es jedoch zu stöhnen. Die Hintergrundmusik des britischen Lebens ist eine Arie des Stöhnens über so ziemlich alles – unser Wetter, unsere Politik, unsere permanent unterdurchschnittlichen nationalen Sportmannschaften, unsere Realität -TV-besessene Medien und so weiter. Stöhnen, eine Quelle der Unterhaltung für sich, ist auch eine wichtige psychische Komfortdecke, eine Möglichkeit, Resen zu entlüften ohne Verantwortung für Veränderungen zu übernehmen. “
      (John Lanchester, „Party Games“. The New Yorker , 7. Juni 2010)

 

    • Europäischer Fußball gegen American Football
      „Obwohl der europäische Fußball die Mutter des amerikanischen Fußballs ist, weisen die beiden Spiele einige große Unterschiede auf. Der europäische Fußball, manchmal auch als Vereinsfußball oder Fußball bezeichnet, wird in mehr als 80 Ländern gespielt und ist damit die am häufigsten gespielte Sportart In der Welt ist American Football dagegen nur in den USA und Kanada beliebt. Fußball wird von 11 Spielern mit einem runden Ball gespielt. Fußball, der auch von 11 Spielern in etwas anderen Positionen auf dem Spielfeld gespielt wird, verwendet eine Länglicher runder Ball. Fußball hat wenig Körperkontakt zwischen den Spielern und erfordert daher keine spezielle Schutzausrüstung. Fußball, bei dem die Spieler den Körperkontakt maximal nutzen, um einen laufenden Ballträger und seine Teamkollegen zu blockieren, erfordert spezielle Kopfbedeckungen und Polsterung. Der Ball wird durch Treten oder Stoßen mit dem Kopf auf das Tor zubewegt. Beim Fußball hingegen wird der Ball von Hand zu Hand über das gegnerische Tor geführt . Dies sind nur einige der Merkmale, die den Verband und den amerikanischen Fußball unterscheiden. “
      (Schülerabsatz“ Fußball und Fußball „)

 

    • Ein „sexistisches Zwischenspiel“ von Bill Bryson: Frauen gegen Männer an der Kasse
      „Obwohl der Laden gerade erst eröffnet worden war, war der Speisesaal voll und es gab lange Schlangen an den Kassen. Ich nahm einen Platz in einer Reihe hinter acht anderen ein Käufer. Sie waren alle Frauen und sie taten alle das gleiche Rätselhafte: Sie waren überrascht, als es Zeit wurde zu zahlen. Dies ist etwas, das mich seit Jahren verwirrt. Frauen werden dort stehen und zusehen, wie ihre Gegenstände angerufen werden, und dann wann Die Kassiererin sagt: „Das sind vier Pfund zwanzig, Liebes“ oder was auch immer. Sie sehen plötzlich so aus, als hätten sie so etwas noch nie zuvor gemacht. Sie sagen: „Oh!“ und fangen Sie an, nervös in ihrer Handtasche nach ihrer Handtasche oder ihrem Scheckbuch zu suchen, als hätte ihnen niemand gesagt, dass dies passieren könnte.
      „Männer, trotz all ihrer vielen Mängel, wie das Waschen großer öliger Maschinen im Spülbecken oder das Vergessen Dass eine lackierte Tür länger als 30 Sekunden nass bleibt, ist im Allgemeinen ziemlich gut, wenn es ums Bezahlen geht. Sie verbringen ihre Zeit in der Schlange damit, ein Brieftascheninventar zu erstellen und ihre Münzen zu sortieren. Wenn die Kassenperson die Rechnung ankündigt, übergibt sie sofort einen ungefähr korrekten Geldbetrag, hält die Hände für die Änderung ausgestreckt, wie lange es dauert oder wie dumm sie auch sein mag, zu suchen, wenn beispielsweise ein Problem mit der Kassenrolle vorliegt und dann – markieren Sie dies – stecken Sie ihr Wechselgeld ein, während sie weggehen, anstatt zu entscheiden, dass es jetzt an der Zeit ist, nach den Autoschlüsseln zu suchen und die Quittungen für sechs Monate neu zu organisieren. “
      (Bill Bryson, Notizen von einer kleinen Insel . William Morrow, 1995

 

Aussprache: kom-PAR-eh-son

Auch bekannt als: Vergleich und Kontrast

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.