Englisch Als Zweitsprache

Häufig verwirrte Wörter für ESL-Schüler und -Klassen

Hier sind einige der am häufigsten verwirrten englischen Wortpaare. Sie wurden speziell für ESL-Lernende ausgewählt .

 

neben neben

daneben: Präposition bedeutet „neben“, „neben“

Beispiele:

Ich sitze neben John im Unterricht.
Könnten Sie mir das Buch besorgen? Es ist neben der Lampe.

außerdem: Adverb bedeutet „auch“, „auch“; Präposition bedeutet „zusätzlich zu“

Beispiele:

(Adverb) Er ist für den Verkauf verantwortlich und vieles mehr.
(Präposition) Neben Tennis spiele ich Fußball und Basketball.

 

Kleidung / Tücher

Kleidung: etwas, das du trägst – Jeans, Hemden, Blusen usw.

Beispiele:

Lassen Sie mich einen Moment meine Kleidung wechseln.
Tommy, zieh dich an!

Tücher: Materialstücke, die zur Reinigung oder für andere Zwecke verwendet werden.

Beispiele:

Es gibt einige Tücher im Schrank. Verwenden Sie diese, um die Küche zu reinigen.
Ich habe ein paar Stoffstücke, die ich benutze.

 

tot gestorben

tot: Adjektiv bedeutet „nicht lebendig“

Beispiele:

Leider ist unser Hund seit einigen Monaten tot.
Fass den Vogel nicht an. Es ist tot.

gestorben: Vergangenheitsform und Partizip Perfekt des Verbs ’sterben‘

Beispiele:

Sein Großvater ist vor zwei Jahren gestorben.
Eine Reihe von Menschen sind bei dem Unfall ums Leben gekommen.

 

Erfahrung / Experiment

Erfahrung: Substantiv bedeutet etwas, das eine Person durchlebt, dh etwas, das jemand erlebt. – wird auch als unzähliges Substantiv verwendet und bedeutet „Wissen, das durch etwas gewonnen wurde“.

Beispiele:

(erste Bedeutung) Seine Erfahrungen in Deutschland waren ziemlich deprimierend.
(zweite Bedeutung) Ich fürchte, ich habe nicht viel Verkaufserfahrung.

Experiment: Substantiv bedeutet etwas, das Sie tun, um das Ergebnis zu sehen. Wird oft verwendet, wenn über Wissenschaftler und ihre Studien gesprochen wird.

Beispiele:

Sie haben letzte Woche eine Reihe von Experimenten durchgeführt.
Mach dir keine Sorgen, es ist nur ein Experiment. Ich werde meinen Bart nicht behalten.

 

fühlte / fiel

gefühlt: Vergangenheitsform und Partizip Perfekt des Verbs ‚fühlen‘

Beispiele:

Ich fühlte mich besser, nachdem ich gut zu Abend gegessen hatte.
Er hat sich lange nicht mehr so ​​gut gefühlt.

fiel: Vergangenheitsform des Verbs ‚fallen‘

Beispiele:

Er fiel von einem Baum und brach sich das Bein.
Leider bin ich hingefallen und habe mich verletzt.

 

weiblich / weiblich

weiblich: das Geschlecht einer Frau oder eines Tieres

Beispiele:

Das Weibchen der Art ist sehr aggressiv.
Die Frage „weiblich oder männlich“ bedeutet „bist du eine Frau oder ein Mann“.

weiblich: Adjektiv, das eine Qualität oder Art von Verhalten beschreibt, die als typisch für eine Frau angesehen wird

Beispiele:

Er ist ein ausgezeichneter Chef mit einer weiblichen Intuition.
Das Haus war sehr weiblich eingerichtet.

 

es ist

its: besitzergreifender Bestimmer ähnlich ‚mein‘ oder ‚dein‘

Beispiele:

Seine Farbe ist rot.
Der Hund hat nicht alles gegessen.

es ist: Kurzform von ‚es ist‘ oder ‚es hat‘

Beispiele:

Es ist schwer ihn zu verstehen.
Es ist lange her, seit ich ein Bier getrunken habe.

letzte / letzte

last: Adjektiv bedeutet normalerweise ‚final‘

Beispiele:

Ich nahm den letzten Zug nach Memphis.
Dies ist der letzte Test des Semesters!

spätestens:  Adjektiv  bedeutet „aktuell“ oder „neu“

Beispiele:

Sein neuestes Buch ist ausgezeichnet.
Hast du sein neuestes Gemälde gesehen?

liegen / lügen

lay: Verb bedeutet „flach legen“ – Vergangenheitsform – gelegt, Partizip Perfekt – gelegt

Beispiele:

Er legte seinen Bleistift hin und hörte dem Lehrer zu.
Normalerweise lege ich meine Kuchen zum Abkühlen ins Regal.

Lüge: Verb bedeutet „unten sein“ – Vergangenheitsform (Vorsicht!), Partizip Perfekt – lag

Beispiele:

Das Mädchen lag schlafend auf dem Bett.
Im Moment liegt er auf dem Bett.

verlieren / verlieren

verlieren: Verb bedeutet „verlegen“

Beispiele:

Ich habe meine Uhr verloren!
Haben Sie jemals etwas Wertvolles verloren?

lose: Adjektiv bedeutet das Gegenteil von „eng“

Beispiele:

Deine Hose ist sehr locker!
Ich muss diese Schraube festziehen. Es ist locker.

männlich / männlich

männlich: das Geschlecht eines Menschen oder Tieres

Beispiele:

Das Männchen der Art ist sehr faul.
Die Frage „weiblich oder männlich“ bedeutet „bist du eine Frau oder ein Mann“.

männlich: Adjektiv, das eine Qualität oder Art von Verhalten beschreibt, die als typisch für einen Mann angesehen wird

Beispiele:

Sie ist eine sehr männliche Frau.
Seine Meinungen sind mir einfach zu männlich.

Preis Preis

Preis: Substantiv – was Sie für etwas bezahlen.

Beispiele:

Der Preis war sehr günstig.
Was kostet dieses Buch?

Preis: Substantiv – eine Auszeichnung

Beispiele:

Er gewann einen Preis als bester Schauspieler.
Haben Sie jemals einen Preis in einem Wettbewerb gewonnen?

vorrangiges Prinzip

Prinzipal: Adjektiv bedeutet „das Wichtigste“

Beispiele:

Der Hauptgrund für meine Entscheidung war das Geld.
Was sind die wichtigsten  unregelmäßigen Verben ?

Prinzip: eine Regel (normalerweise in der Wissenschaft, aber auch in Bezug auf die Moral)

Beispiele:

Es ist das erste Prinzip der Aerodynamik.
Er hat sehr lockere Prinzipien.

ziemlich ruhig

ganz:  Adverb  des Grades bedeutet „sehr“ oder „eher“

Beispiele:

Dieser Test ist ziemlich schwierig.
Er war nach der langen Reise ziemlich erschöpft.

leise: Adjektiv bedeutet das Gegenteil von laut oder laut

Beispiele:

Könnten Sie bitte ruhig sein?!
Sie ist ein sehr ruhiges Mädchen.

vernünftig / empfindlich

sinnvoll: Adjektiv bedeutet „gesunden Menschenverstand haben“, dh „nicht dumm“

Beispiele:

Ich wünschte, Sie wären vernünftiger in Bezug auf die Dinge.
Ich fürchte, du bist nicht sehr vernünftig.

sensibel: Adjektiv bedeutet „sehr tief fühlen“ oder „leicht verletzen“

Beispiele:

Du solltest vorsichtig mit David sein. Er ist sehr empfindlich.
Mary ist eine sehr sensible Frau.

Schatten

Schatten: Schutz vor der Sonne, ein dunkler Bereich draußen an einem sonnigen Tag.

Beispiele:

Sie sollten eine Weile im Schatten sitzen.
Es ist zu heiß. Ich werde etwas Schatten finden.

Schatten: Der dunkle Bereich, der an einem sonnigen Tag von etwas anderem erzeugt wird.

Beispiele:

Dieser Baum wirft einen großen Schatten.
Haben Sie alle bemerkt, dass Ihr Schatten länger wird, wenn er später am Tag wird?

einige Zeit / manchmal

einige Zeit: bezieht sich auf eine unbestimmte Zeit in der Zukunft

Beispiele:

Treffen wir uns irgendwann zum Kaffee.
Ich weiß nicht, wann ich es tun werde – aber ich werde es irgendwann tun.

manchmal:  Adverb der Frequenz  bedeutet „gelegentlich“

Beispiele:

Er arbeitet manchmal spät.
Manchmal esse ich gerne chinesisches Essen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.