Für Schüler Und Eltern

10 häufige Fehler, die Sie bei Tests machen

 

1. Lassen Sie eine Antwort leer

Es ist nichts Falsches daran, eine schwierige Frage zu überspringen, um sich etwas mehr Zeit zum Nachdenken zu geben – solange Sie daran denken, später auf die Frage zurückzukommen. Die Gefahr besteht darin, zu vergessen, zu jeder Frage zurückzukehren, die Sie übersprungen haben. Eine leere Antwort ist immer eine falsche Antwort!

Lösung: Setzen Sie jedes Mal, wenn Sie eine Frage überspringen, ein Häkchen daneben.

 

2. Zweimal eine Frage beantworten

Sie wären überrascht, wie oft Schüler zwei Antworten in Multiple Choice auswählen . Dies macht beide Antworten falsch!

Lösung: Überprüfen Sie Ihre Arbeit und stellen Sie sicher, dass für jede Richtig / Falsch- und Multiple-Choice-Frage nur eine Antwort eingekreist ist!

 

3. Falsches Übertragen von Antworten von Scratch Paper

Der frustrierendste Fehler für Mathematikstudenten ist, dass die Antwort auf dem Rubbelpapier richtig ist, aber falsch auf den Test übertragen wird!

Lösung: Überprüfen Sie alle Arbeiten, die Sie von einem Arbeitsblatt übertragen.

 

4. Die falsche Multiple-Choice-Antwort einkreisen

Dies ist ein kostspieliger Fehler, der jedoch sehr einfach zu begehen ist. Sie sehen sich alle Multiple-Choice-Antworten an und wählen die richtige aus, aber Sie kreisen den Buchstaben neben der richtigen Antwort ein – diejenige, die nicht zu Ihrer Antwort passt!

Lösung: Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen angegebene Buchstabe / die Antwort derjenige ist, den Sie wirklich auswählen möchten.

 

5. Das falsche Kapitel studieren

Wenn ein Test ansteht, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, welche Kapitel oder Vorlesungen der Test abdeckt. Es gibt Zeiten, in denen ein Lehrer Sie an einem bestimmten Kapitel testet, das im Unterricht nie besprochen wird. Andererseits können die Vorlesungen des Lehrers drei Kapitel umfassen, und der Test kann nur eines dieser Kapitel abdecken. In diesem Fall können Sie Material studieren, das in Ihrer Prüfung nicht enthalten ist.

Lösung: Fragen Sie den Lehrer immer, welche Kapitel und Vorlesungen in einem Test behandelt werden.

 

6. Die Uhr ignorieren

Einer der häufigsten Fehler, den Schüler bei einem Aufsatztest begehen, ist das Versäumnis, die Zeit zu verwalten. Auf diese Weise geraten Sie 5 Minuten vor dem Ende in Panik und 5 unbeantwortete Fragen starren Sie an.

Lösung: Nehmen Sie sich immer die ersten Momente einer Prüfung, um die Situation zu beurteilen, wenn es um Fragen und Antworten zu Aufsätzen geht. Geben Sie sich einen Zeitplan und halten Sie sich daran. Geben Sie sich eine festgelegte Zeit, um jede Essay-Frage zu skizzieren und zu beantworten und sich an Ihren Plan zu halten!

 

7. Anweisungen nicht befolgen

Wenn der Lehrer „Vergleichen“ sagt und Sie „Definieren“, verlieren Sie Punkte bei Ihrer Antwort. Es gibt bestimmte Richtungswörter, die Sie verstehen und befolgen sollten, wenn Sie einen Test machen.

Lösung: Kennen Sie die folgenden Richtungswörter:

  • Definieren: Geben Sie eine Definition an.
  • Erklären Sie: Geben Sie eine Antwort, die einen vollständigen Überblick oder eine klare Beschreibung des Problems und der Lösung für eine bestimmte Frage bietet.
  • Analysieren: Nehmen Sie ein Konzept oder einen Prozess auseinander und erklären Sie es Schritt für Schritt.
  • Kontrast: Unterschiede anzeigen.
  • Vergleichen: Ähnlichkeiten und Unterschiede zeigen.
  • Diagramm: Erklären und zeichnen Sie ein Diagramm oder ein anderes Bild, um Ihre Punkte zu veranschaulichen.
  • Gliederung: Geben Sie eine Erklärung mit Überschriften und Unterüberschriften an.

 

8. Zu viel nachdenken

Es ist leicht, eine Frage zu überdenken und an sich selbst zu zweifeln. Wenn Sie dazu neigen, sich selbst zu überdenken, werden Sie unweigerlich eine richtige Antwort in eine falsche Antwort ändern.

Lösung: Wenn Sie ein Denker sind, der zum Überdenken neigt und beim ersten Lesen einer Antwort eine starke Ahnung hat, machen Sie mit. Begrenzen Sie Ihre Denkzeit, wenn Sie wissen, dass Sie an Ihren ersten Instinkten zweifeln.

 

9. Technologischer Zusammenbruch

Wenn Ihrem Stift die Tinte ausgeht und Sie eine Prüfung nicht abschließen können, sind Ihre leeren Antworten genauso falsch wie aus irgendeinem anderen Grund. Wenn Ihnen die Tinte ausgeht oder Sie Ihre Bleistiftmine nach der Hälfte eines Tests brechen, müssen Sie manchmal die Hälfte Ihrer Prüfung leer lassen. Und das führt zu einem F.

Lösung: Bringen Sie immer zusätzliches Zubehör zu einer Prüfung mit.

 

10. Stellen Sie Ihren Namen nicht auf die Probe

Es gibt Zeiten, in denen das Nichtbestehen Ihres Namens bei einem Test zu einer nicht bestandenen Note führt. Dies kann passieren, wenn der Testadministrator die Schüler nicht kennt oder wenn der Lehrer / Administrator die Schüler nach Abschluss des Tests nicht wieder sieht (wie am Ende eines Schuljahres). In diesen besonderen Situationen (oder selbst wenn Sie einen sehr strengen Lehrer haben) wird ein Test, an den kein Name angehängt ist, verworfen.

Lösung: Schreiben Sie immer Ihren Namen in einen Test, bevor Sie beginnen!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.