Spanisch

Aufbau Ihres spanischen Wortschatzes: Präfixe

Der einfachste Weg, Ihren Wortschatz auf Spanisch zu erweitern, besteht darin, andere Verwendungen für die spanischen Wörter zu finden, die Sie bereits kennen. Dies geschieht auf Spanisch genauso wie auf Englisch – unter Verwendung von Präfixen, Suffixen und zusammengesetzten Wörtern.

In anderen Lektionen können Sie Suffixe (Wortendungen) und zusammengesetzte Wörter (Wörter, die aus zwei oder mehr Wörtern bestehen) kennenlernen. Im Moment beschäftigen wir uns mit Präfixen, diesen (normalerweise) kurzen Ergänzungen, die wir am Anfang von Wörtern setzen.

Das Erlernen der spanischen Präfixe ist für diejenigen unter uns, die Englisch sprechen, besonders einfach, da fast alle gängigen Präfixe in beiden Sprachen gleich sind. Wir erhalten die meisten unserer Präfixe aus dem Griechischen und Lateinischen, und diese wurden auch ins Spanische übertragen.

Es gibt keine wirklichen Geheimnisse beim Lernen von Präfixen. Denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich Recht haben , wenn Sie glauben zu wissen, was ein Präfix bedeutet. Hier sind einige der häufigsten zusammen mit Beispielen:

    • Schlachttier- (vorher): antemano (vorher), anteayer (Vorgestern), antebrazo (Unterarm), anteponer (etwasbevor etwas zu setzen anderes)
    • Anti- (gegen): Anticuerpo (Antikörper), Antimateria (Antimaterie), Anticoncepción (Empfängnisverhütung)
    • auto- (selbst): autodisziplin (selbstdisziplin), autogestión ( selbstmanagement ), automóvil (automobil)
    • bi- , bis- , biz- (zwei): bicicleta (Fahrrad), bilingüe (zweisprachig), bisemenal (zweimal pro Woche)
    • Cent- (hundert): Centímetro (Zentimeter), Centenar (Gruppe von 100)
    • contra- (gegen): contraataque (Gegenangriff), contrapeso (Gegengewicht), ir contrareloj (gegen die Uhr arbeiten)
    • con  oder com (mit): convivir (zusammenleben), konjuntar (koordinieren), complot (Verschwörung)
    • des- (rückgängig machen, verkleinern): desplegar (entfalten), desdecirse (auf das eigene Wort zurückgreifen), descubrir (entdecken oder aufdecken)
    • entre- , (zwischen, unter): entremeter (zwischen), entrecruzar (verwoben), entreabierto (halb offen)
    • ex- (ehemals, außen): excombatiente (Militärveteran), exportar (exportieren), exprimiar (quetschen oder quetschen)

 

    • homo- (gleich): homónimo ( homonym ), homólogo (äquivalent), homogenizar (homogenisieren)
    • un- , in (Gegenteil): unfähig (unfähig), unhörbar (unhörbar), unkonformistisch (nonkonformistisch)
    • inter- (zwischen, unter): interacción (Interaktion), interrumpir (zu unterbrechen), interponer (zu interponieren)
    • mal- (schlecht): maltratar (missbrauchen oder misshandeln), malpensado (bösartig), malvivir (schlecht leben)
    • mono- (eins): monótono (monoton), monopolio (monopol), monocarril (monorail)
    • para- (zusammen mit, für): paramédico (Sanitäter), paramilitar  (paramilitärisch), paranormal  (paranormal)
    • poli- (viele): poligloto (mehrsprachige Person), politeísta (polytheistisch), poligamia (Polygamie)
    • Vor- (vorher): prefijo (prefix), predestinación (Vorbestimmung), prehistoria (Vorgeschichte)
    • pro- (zugunsten von): proponer (vorschlagen), pronombre ( pronoun ), prometer (versprechen)
    • re (wieder mit Intensität): repaso (Rezension), renacer (wiedergeboren werden), renegar (stark leugnen)
    • semi- (mittel, halb): semidifunto (halb tot), semifinalista (Halbfinalist), semicírculo (Halbkreis)

 

  • seudo- (falsch): seudónimo (Pseudonym), seudociencia (Pseudowissenschaft)
  • Sobre- (übermäßig, außergewöhnlich): Sobrevivir (um zu überleben), Sobredose (Überdosierung), Sobrecargar (um zu überlasten)
  • sub- (weniger): Subsuelo (Untergrund), subyacer (zugrunde liegen), Untersektor (Ziffer)
  • Super- (Superior): Supermercado (Supermarkt), Superhombre (Superman), Supercarburante (hochwertiger Kraftstoff)
  • Tele- (in einiger Entfernung): Teléfono (Telefon), Telekontrolle (Fernbedienung), Teleskop (Teleskop)
  • uni- (eins): unificación (Vereinigung), einseitig (einseitig), unisexo (unisex)

Es gibt viele andere Präfixe, die weniger häufig sind. Viele der oben aufgeführten Wörter haben zusätzliche Bedeutungen.

Einige der Präfixe – wie Seudo- , Super- und Mal- – können frei auf Münzwörter angewendet werden. Zum Beispiel könnte jemand, der nicht viel lernt , als Seudoestudiante bezeichnet werden .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.