Wissenschaft

Liste der Kupferlegierungen und ihrer Zusammensetzung

Dies ist eine Liste von Kupferlegierungen oder Legierungen, bei denen Kupfer normalerweise das Grundmetall ist.

  • Arsenkupfer
  • Berylliumkupfer (Beryllium)
  • Billon (Silber)
  • Messing (Zink)
  • Calamin Messing (Zink)
  • Chinesisches Silber (Zink)
  • Niederländisches Metall (Zink)
  • Vergoldungsmetall (Zink)
  • Muntz-Metall (Zink)
  • Pinchbeck (Zink)
  • Prinzenmetall (Zink)
  • Tombac (Zink)
  • Bronze (Zinn, Aluminium oder ein anderes Element)
  • Aluminiumbronze (Aluminium)
  • Arsenbronze
  • Glockenmetall (Zinn)
  • Florentiner Bronze (Aluminium oder Zinn)
  • Glucydur
  • Guanin
  • Rotguss (Zinn, Zink)
  • Phosphorbronze (Zinn und Phosphor)
  • Ormolu (vergoldete Bronze) (Zink)
  • Spekulummetall (Zinn)
  • Constantan (Nickel)
  • Kupfer-Wolfram (Wolfram)
  • Korinthische Bronze (Gold, Silber)
  • Cunife (Nickel, Eisen)
  • Cupronickel (Nickel)
  • Beckenlegierungen (Bell Metal) (Zinn)
  • Devardas Legierung (Aluminium, Zink)
  • Electrum (Gold, Silber)
  • Hepatizon (Gold, Silber)
  • Heusler-Legierung (Mangan, Zinn)
  • Manganin (Mangan, Nickel)
  • Neusilber (Nickel)
  • Nordisches Gold (Aluminium, Zink, Zinn)
  • Shakudo (Gold)
  • Tumbaga (Gold)

 

Was ist Latten?

Im 18. und 19. Jahrhundert wurde eine Kupferlegierung als Latten bezeichnet. Normalerweise bezieht sich Latten auf Messing oder Bronze. Manchmal bezieht sich Latten jedoch auf eine Bleilegierung, eine Verzinnung auf Eisen oder ein Metall, das als dünnes Blech hergestellt wurde. Aus diesem Grund sind Kupferlegierungen heute unter spezifischeren Namen bekannt.

 

Quellen

  • Edge, David und John Miles. Koppel. Waffen und Rüstungen des mittelalterlichen Ritters . Bison.
  • Oberg et al. Maschinenhandbuch . Industrial Press Incorporated, 2000.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.