Englisch

Definition und Beispiele für Common Case in Englisch

In der englischen Grammatik. häufiger Fall ist die normale Basis Form eines Nomen -such als Katze, Mond, Haus .

Substantive in Englisch haben nur einen Fall Wende: die besitzergreifend (oder Genitiv ). Der Fall anderer Substantive als des Possessivs wird als der übliche Fall angesehen. (Im Englischen sind die Formen des subjektiven [oder nominativen ] Falls und des objektiven [oder akkusativen ] Falls identisch.)

Siehe Beispiele und Beobachtungen unten. Siehe auch:

 

Beispiele und Beobachtungen

    • „Das einzige, was sich nicht an die Mehrheitsregel hält, ist das Gewissen einer Person .“
      (Harper Lee, um einen Spottdrossel zu töten , 1960)
    • „Der Charakter eines Mannes kann aus den Adjektiven gelernt werden, die er gewöhnlich im Gespräch verwendet .“
      (Mark Twain)
    • „Die Hinterhöfe der Menschen sind viel interessanter als ihre Vorgärten , und Häuser , die zurück zu den Eisenbahnen führen, sind öffentliche Wohltäter .“
      (John Betjeman)
    • Gemeinsamer Fall und Possessivpronomen Fall
      „Substantive wie ein Mann inflect nicht nur für die Anzahl. sondern auch für die Unterscheidung zwischen Genitiv und gemeinsamem Fall . Der uninflected Form Mann im gemeinsamen Fall ist. Im Gegensatz dazu in dem Hut des Mannes , des Mannes wird gesagt, dass im genitiven (oder besitzergreifenden) Fall. Der Begriff case ist ein traditioneller Begriff in der Beschreibung klassischer Sprachen, bei dem es sich um ein Thema handelt, das viel komplexer ist als im Englischen. Zum Beispiel gibt es im Lateinischen bis zu sechs Unterschiedliche Fallunterscheidungen für Substantive. Englische Substantive weisen eine sehr geringe Variabilität dieser Art auf. Wir müssen uns davor hüten, englischen Substantiven so viele Fälle zuzuweisen, wie es für lateinische gibt. “
      (David J. Young, Einführung in die englische Grammatik . Hutchinson Education, 1984)

 

  • The Vanished Case
    „[A] ll Substantive sollen im allgemeinen Fall sein – die Art und Weise, wie der Grammatiker sie ohne Fall ausspricht. Sein ‚common‘ bedeutet, dass die eine Form jeder möglichen Verwendung dient – Subjekt, Objekt des Verbs, indirektes Objekt , Objekt der Präposition, Prädikatkomplement, Appositiv, Vokativ und sogar Interjektion. Der Grammatiker behauptet tatsächlich, dass dieser Fall, außer da er in einigen Pronomen überlebt, aus dem Englischen verschwunden ist …
    „‚Allgemeiner Fall‘ beschreibt nichts und analysiert nichts. Aber die Grammatik ist im Wesentlichen analytisch; Es nennt Dinge nicht zum Spaß, eine Nomenklatur zu haben, sondern um die Beziehungen der Arbeitsteile zu verstehen. Man kann einen englischen Satz analysieren, ohne das Wort „case“ zu verwenden; Was zählt, ist zu wissen, dass ein bestimmtes Wort Subjekt oder Objekt ist und was es das eine oder andere ist. “
    (Wilson Follett, Modern American Usage , überarbeitet von Erik Wensberg. Hill und Wang, 1998)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.