Für Schüler Und Eltern

Allgemeine App-Kurzantwort: Eine Beispielantwort und -kritik

An ausgewählten Hochschulen, die die gemeinsame Anwendung verwenden. finden Sie häufig einen ergänzenden Aufsatz, in dem Folgendes gefragt wird: „Erläutern Sie kurz eine Ihrer außerschulischen Aktivitäten oder Arbeitserfahrungen.“ Ein College, das diese Art von Frage stellt, hat ganzheitliche Zulassungen. Das heißt, das College möchte Sie als ganze Person kennenlernen, nicht nur als Liste von Noten und Testergebnissen.

Indem Sie nach einer Ihrer außerschulischen Aktivitäten gefragt werden, bietet Ihnen das College die Möglichkeit, Ihre Leidenschaft hervorzuheben, die Sie in Ihrem Hauptaufsatz zur gemeinsamen Anwendung nicht untersucht haben.  Die Länge des Aufsatzes variiert von Schule zu Schule, aber etwas im Bereich von 100 bis 250 Wörtern ist typisch.

 

Ein Beispiel für einen kurzen Antwortessay mit einigen Problemen

Wenn Sie überlegen, welche außerschulische Aktivität Sie in Ihrer Antwort untersuchen möchten, denken Sie daran, dass es sich nicht um eine schulbezogene Aktivität handeln muss. Doug entschied sich, über ein von ihm gegründetes Rasenmähunternehmen zu schreiben. Hier ist sein Aufsatz:

In meinem ersten Jahr gründete ich Beat the Joneses, eine Rasenpflegefirma. Ich war ein Kind mit einem handgeschobenen Mäher, einem gebrauchten Unkrautvernichter und dem Wunsch, ein erfolgreiches und profitables Unternehmen aufzubauen. Drei Jahre später hat meine Firma vier Angestellte und ich habe die Gewinne verwendet, um einen Reitmäher, zwei Trimmer, zwei Handmäher und einen Anhänger zu kaufen. Diese Art von Erfolg ist für mich selbstverständlich. Ich kann gut vor Ort werben und meine Kunden vom Wert meiner Dienstleistungen überzeugen. Ich hoffe, diese Fähigkeiten im College zu nutzen, wenn ich meinen Business-Abschluss mache. Das Geschäft ist meine Leidenschaft und ich hoffe, nach dem College finanziell noch erfolgreicher zu sein.

 

Kritik an Dougs kurzer Antwort

Was Doug erreicht hat, ist beeindruckend. Die meisten College-Bewerber haben kein eigenes Unternehmen gegründet und keine Mitarbeiter eingestellt. Doug scheint ein echtes Talent für das Geschäft zu haben, als er sein Unternehmen vergrößerte und in seine Rasenpflegegeräte reinvestierte. Ein College-Business-Programm würde wahrscheinlich einen positiven Eindruck von Dougs Leistungen haben.

Die kurze Antwort von Doug hat jedoch einige häufige Fehler bei kurzen Antworten gemacht. Das wichtigste Problem ist, dass Doug wie ein Prahler und Egoist klingt. Der Satz „diese Art von Erfolg ist für mich selbstverständlich“ wird die Zulassungsbeamten wahrscheinlich in die falsche Richtung reiben. Doug klingt voll von sich. Während ein College selbstbewusste Studenten will, will es keine widerlichen. Der Ton des Aufsatzes wäre viel effektiver, wenn Doug seine Leistungen für sich selbst sprechen lassen würde, anstatt sich mit Selbstlob zu überschütten.

Vermutlich besuchen Studenten auch die Business School, um ihre Wissensbasis und Fähigkeiten zu entwickeln. Doug wirkt jedoch wie jemand, der nicht glaubt, dass er im College viel zu lernen hat. Warum genau will er aufs College gehen, wenn er bereits glaubt, über alle Fähigkeiten zu verfügen, die er benötigt, um ein Unternehmen zu führen? Auch hier ist Dougs Ton aus. Anstatt sich darauf zu freuen, seine Ausbildung zu erweitern, um ihn zu einem besseren Geschäftsinhaber zu machen, klingt Doug so, als ob er bereits alles weiß, und er sucht einfach nach einem Diplom, um seine Marktfähigkeit zu verbessern.

Die allgemeine Botschaft, die wir aus Dougs Aufsatz erhalten, ist, dass der Autor jemand ist, der sehr viel von sich selbst hält und gerne Geld verdient. Wenn Doug Ambitionen hat, die edler sind als „Profit“, hat er diese Ziele in seiner ergänzenden kurzen Antwort nicht klargestellt.

Versetzen Sie sich in die Lage der Leute, die im Zulassungsbüro arbeiten. Sie möchten Studenten aufnehmen, die den Campus zu einem besseren Ort machen. Sie möchten Studenten, die durch ihre College-Erfahrung bereichert werden, im Klassenzimmer gedeihen und auf positive Weise zum Leben auf dem Campus beitragen. Doug klingt nicht nach jemandem, der ein gemeinnütziges und beitragendes Mitglied einer Campusgemeinschaft sein wird.

Colleges hören allzu oft, dass Studenten teilnehmen möchten, damit sie einen tollen Job bekommen und Geld verdienen können. Wenn die Studenten jedoch keine Leidenschaft für das Lernen und die Teilnahme am College-Leben haben, wird der Weg zu diesem Abschluss mit Problemen behaftet sein. Dougs kurze Antwort erklärt nicht den Zusammenhang zwischen seiner Rasenpflegefirma und seinem Wunsch, vier Jahre seines Lebens mit dem Studium der Wirtschaft zu verbringen.

 

Ein letztes Wort zu ergänzenden Aufsätzen mit kurzen Antworten

Dougs kurzer Aufsatz  könnte  mit einigen Überarbeitungen und einer Änderung des Tons ausgezeichnet sein. Ein gewinnender Kurzantwort- Aufsatz wird etwas mehr Demut, Großzügigkeit des Geistes und Selbstbewusstsein offenbaren. Egal, ob Sie einen Aufsatz über Ihre Liebe zum Laufen oder Ihren Job bei Burger King schreiben , Sie müssen Ihr Publikum im Auge behalten und sich an den Zweck des Aufsatzes erinnern: Sie möchten zeigen, dass Sie an einer bedeutungsvollen außerschulischen Aktivität teilgenommen haben oder Berufserfahrung, die Sie wachsen und reifen lässt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.