Für Schüler Und Eltern

2020-21 Common Application Essay One Tipps: Ihre Geschichte

Die erste Aufsatzoption in der allgemeinen Anwendung  fordert Sie auf, Ihre Geschichte zu teilen. Die Eingabeaufforderung wurde vor einigen Jahren geringfügig geändert, um die Wörter „Interesse“ und „Talent“ aufzunehmen, und die Eingabeaufforderung bleibt für den Zulassungszyklus 2020-21 unverändert:

Einige Studenten haben einen Hintergrund, eine Identität, ein Interesse oder ein Talent, das so bedeutsam ist, dass sie glauben, dass ihre Bewerbung ohne sie unvollständig wäre. Wenn dies nach Ihnen klingt, teilen Sie uns bitte Ihre Geschichte mit.

 

So erzählen Sie Ihre Geschichte

Diese beliebte Option spricht ein breites Spektrum von Bewerbern an. Schließlich haben wir alle eine Geschichte zu erzählen. Wir hatten alle Ereignisse, Umstände oder Leidenschaften, die für die Entwicklung unserer Identität von zentraler Bedeutung waren. Außerdem scheinen so viele Teile der Anwendung weit entfernt von den tatsächlichen Funktionen zu sein, die uns zu den einzigartigen Personen machen, die wir sind.

Wenn Sie diese Option wählen, denken Sie einige Zeit darüber nach, was die Eingabeaufforderung wirklich fragt. Auf einer bestimmten Ebene gibt Ihnen die Eingabeaufforderung die Erlaubnis, über alles zu schreiben. Die Wörter „Hintergrund“, „Identität“, „Interesse“ und „Talent“ sind weit gefasst und vage, sodass Sie viel Freiheit haben, sich dieser Frage zu nähern, wie Sie möchten.

Machen Sie jedoch nicht den Fehler zu glauben, dass alles zu Option 1 gehört. Die Geschichte, die Sie erzählen, muss „so aussagekräftig“ sein, dass Ihre Bewerbung „ohne sie unvollständig wäre“. Wenn Sie sich auf etwas konzentrieren, das nicht zentral für das ist, was Sie einzigartig macht, dann haben Sie noch nicht den richtigen Fokus für diese Aufsatzoption gefunden.

 

Tipps zur Annäherung an den Aufsatz

Beachten Sie folgende Punkte, wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, wie Sie sich dieser ersten Aufsatzoption nähern können:

    • Überlegen Sie genau, was Sie ausmacht, Sie. Wenn Sie am Ende eine Geschichte erzählen, die Hunderte anderer Bewerber ebenfalls erzählen könnten, ist es Ihnen nicht vollständig gelungen, die Identitätsfrage zu beantworten, die im Mittelpunkt dieser Aufforderung steht.
    • Ihre „Geschichte“ ist höchstwahrscheinlich kein einzelnes Ereignis. Als Abschlussballkönigin gewählt zu werden und dieses Siegtor zu erzielen, mag beeindruckende Erfolge sein, aber für sich genommen handelt es sich nicht um Geschichten über die Bildung Ihrer Identität.
    • Ihre „Geschichte“ kann verschiedene Formen annehmen. Bist du in einer schwierigen häuslichen Situation aufgewachsen? Haben Sie an einem ungewöhnlichen Ort gelebt, der Ihre Kindheit maßgeblich beeinflusst hat? Hatten Sie oder jemand in Ihrer Familie erhebliche Herausforderungen zu bewältigen? Waren Sie von Menschen umgeben, die einen großen Einfluss auf Ihre Entwicklung hatten? Bist du häufig umgezogen? Mussten Sie schon in jungen Jahren einen Job haben? Haben Sie eine besondere Besessenheit oder Leidenschaft, die seit Jahren eine treibende Kraft in Ihrem Leben ist?
    • Stellen Sie sicher, dass Ihr Aufsatz Ihrer Anwendung eine reichhaltige Dimension hinzufügt. Sie haben 650 Wörter, um sich als interessante und leidenschaftliche Person zu präsentieren, die eine positive Bereicherung für die Campus-Community darstellt. Wenn Ihr Aufsatz Informationen wiederholt, die an anderer Stelle in Ihrer Bewerbung zu finden sind, verpassen Sie diese Gelegenheit.

 

  • Wenn Sie nicht glauben, eine Geschichte zu erzählen, liegen Sie falsch. Sie müssen nicht in einer Jurte im Himalaya aufgewachsen sein, um einen Hintergrund zu haben, der es wert ist, erzählt zu werden. Ein Vorort von Connecticut produziert seine eigenen bedeutungsvollen Geschichten.

Beispielaufsätze für Option 1

 

Der Zweck des Aufsatzes

Egal für welche Aufsatzoption Sie sich entscheiden, denken Sie an den Zweck des Aufsatzes. Das College, an dem Sie sich bewerben, verwendet die gemeinsame Bewerbung, was bedeutet, dass die Schule ganzheitliche Zulassungen hat. Das College möchte Sie als Person kennenlernen, nicht nur als Liste der SAT-Ergebnisse und Noten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Aufsatz Sie erfasst. Die Zulassungsmitglieder sollten Ihren Aufsatz mit einem viel klareren Gefühl dafür beenden, wer Sie sind und was Sie interessiert und motiviert. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Aufsatz ein positives Porträt malt. Die Zulassungsleute erwägen, Sie einzuladen, sich ihrer Community anzuschließen. Sie werden keine Einladung an jemanden senden wollen, der unempfindlich, egozentrisch, prahlerisch, engstirnig, einfallslos oder gleichgültig wirkt.

Achten Sie zuletzt auf Stil. Ton und Mechanik. In dem Aufsatz geht es hauptsächlich um Sie, aber auch um Ihre Schreibfähigkeit. Ein brillant konzipierter Aufsatz wird nicht beeindrucken, wenn er mit grammatikalischen und stilistischen Fehlern durchsetzt ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.