Wissenschaft

Coloring Carnations Science Experiment

Dieses lustige Experiment zu Hause oder in der Schule zeigt Ihrem Kind, wie Wasser durch eine Blume vom Stiel zu den Blütenblättern fließt und die Farbe der Nelken ändert. Wenn Sie jemals Schnittblumen in einer Vase um das Haus herum hatten, hat Ihr Kind möglicherweise beobachtet, wie der Wasserstand gesunken ist. Ihr Kind fragt sich vielleicht, warum Sie weiterhin Zimmerpflanzen gießen müssen. Wohin geht das ganze Wasser?

Das Coloring Carnations Science Experiment zeigt, dass das Wasser nicht nur in Luft aufsteigt. Außerdem haben Sie am Ende einen sehr hübschen Blumenstrauß.

 

Materialien, die Sie benötigen

  • Weiße Nelken (1 für jede Farbe, die Sie erstellen möchten)
  • leere Wasserflaschen (1 für jede Nelke)
  • Lebensmittelfarbe
  • Wasser
  • 24 bis 48 Stunden
  • Aufzeichnungsblatt für Nelken

 

Anleitung zum Färben von Nelken Experiment

    1. Ziehen Sie die Etiketten von den Wasserflaschen ab und füllen Sie jede Flasche zu etwa einem Drittel mit Wasser.
    2. Lassen Sie Ihr Kind jeder Flasche Lebensmittelfarbe hinzufügen, etwa 10 bis 20 Tropfen, um die Farbe lebendig zu machen. Wenn Sie versuchen möchten, einen Regenbogenstrauß aus Nelken herzustellen, müssen Sie und Ihr Kind die Grundfarben mischen, um Lila und Orange zu erhalten. (Die meisten Lebensmittelfarben enthalten eine Flasche Grün.)
    3. Schneiden Sie den Stiel jeder Nelke schräg ab und legen Sie einen in jede Wasserflasche. Wenn Ihr Kind ein Bildtagebuch darüber führen möchte, was mit den Nelken passiert, laden Sie das Aufzeichnungsblatt für Nelken herunter, drucken Sie es aus und zeichnen Sie das erste Bild.
    4. Überprüfen Sie die Nelken alle paar Stunden, um festzustellen, ob etwas passiert. Einige der helleren Farben zeigen möglicherweise bereits nach zwei oder drei Stunden Ergebnisse. Sobald Sie sichtbare Ergebnisse sehen, ist es ein guter Zeitpunkt, Ihr Kind das zweite Bild zeichnen zu lassen. Denken Sie daran, aufzuzeichnen, wie viele Stunden vergangen sind!
    5. Behalten Sie die Blumen einen Tag lang im Auge. Am Ende des ersten Tages sollten die Blumen wirklich Farbe annehmen. Es ist ein guter Zeitpunkt, um Ihrem Kind Fragen zu stellen, was es beobachtet. Versuchen Sie Fragen wie folgt:
      1. Welche Farbe arbeitet am schnellsten?
      2. Welche Farbe zeigt sich nicht gut?
      3. Warum färben sich die Nelken Ihrer Meinung nach? (siehe Erklärung unten)
      4. Wo zeigt sich die Farbe?
      5. Was bedeutet das für die Teile der Blume, die am meisten Nahrung bekommen?

 

  1. Am Ende des Experiments (entweder ein oder zwei Tage, es hängt davon ab, wie lebendig Ihre Blumen sein sollen) sammeln Sie die Nelken zu einem Strauß. Es wird wie ein Regenbogen aussehen!

 

Aufzeichnungsblatt für das Farbnelken-Wissenschaftsexperiment

Erstellen Sie ein Raster mit vier Feldern, damit Ihr Kind Bilder von den Ereignissen im Experiment zeichnen kann.

Färbung Nelken Wissenschaftsexperiment

 

Warum die Nelken ihre Farbe ändern

Wie jede andere Pflanze erhalten Nelken ihre Nährstoffe durch das Wasser, das sie aus dem Schmutz aufnehmen, in den sie gepflanzt sind. Wenn die Blüten geschnitten werden, haben sie keine Wurzeln mehr, sondern nehmen weiterhin Wasser über ihre Stängel auf. Wenn Wasser aus den Blättern und Blütenblättern der Pflanze verdunstet, „haftet“ es an anderen Wassermolekülen und zieht dieses Wasser in den zurückgelassenen Raum.

Das Wasser in der Vase wandert wie ein Trinkhalm über den Blütenstiel und verteilt sich auf alle Pflanzenteile, die jetzt Wasser benötigen. Da die „Nährstoffe“ im Wasser gefärbt sind, wandert der Farbstoff auch den Blütenstiel hinauf.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.