Geschichte & Kultur

Die Bedeutung für den gemeinsamen spanischen Nachnamen ‚Colon‘

Der gebräuchliche spanische Familienname Colon leitet sich am häufigsten vom spanischen Vornamen Colón ab, was „Taube“ bedeutet, vom lateinischen c olombus colomba . Als persönlicher Name wurde er von frühen Christen bevorzugt, weil die Taube als Symbol des Heiligen Geistes angesehen wurde. Der Colon-Nachname ist vergleichbar mit dem italienischen und portugiesischen Nachnamen Colombo.

 

Etymologie

Der Colon-Familienname kann auch englischen Ursprungs sein und ist eine Variante von Colin, abgeleitet vom griechischen Personennamen Nicholas, was „Macht des Volkes“ bedeutet, von den Elementen Nickan , was „erobern“ und “ laos “ oder „Volk“ bedeutet. Der Familienname wird als spanischer und englischer Herkunft angesehen.

Im 17. und 18. Jahrhundert wurde entdeckt, dass mehrere Colon-Familien auf die Karibikinseln und in die zentralamerikanische Region zogen. Colon ist als der 53. häufigste hispanische Familienname bekannt. Laut  Public Profiler: World Names lebt die Mehrheit der Personen mit dem Nachnamen Colon in den USA, gefolgt von zusätzlichen Konzentrationen in Ländern wie Spanien, Luxemburg, Belgien und Frankreich.

 

Alternative Schreibweisen für Nachnamen

  • Coulon
  • Collon
  • Coulons
  • Coulomb
  • Coulom
  • Coullon
  • Coullons
  • Coulhon
  • Coulombs
  • Dekoullons
  • Decoulons

 

Berühmte Personen mit dem Nachnamen

  • Cristóbal Colón alias Christoph Kolumbus. Berühmter italienischer Entdecker, der am besten für seine „Entdeckung“ der „Neuen Welt“ bekannt ist.
  • Carlos Colón: Pensionierter puertoricanischer Wrestler. Er ist der Vater der Wrestler Carly Colón, professionell bekannt als Carlito, und Eddie Colón, professionell bekannt als Primo Colón. Er ist auch der Onkel des WWE-Wrestlers Epico, dessen Geburtsname Orlando Colón ist.
  • Ashley Colon: Puertoricanische Künstlersängerin aus Jamaika. Sie begann ihre Karriere in der tropischen Musikband Las Chicas del Clean und übersetzte „die Mädchen des Clans“.

 

Genealogie-Ressourcen

Verwenden Sie die Ressource Vorname Bedeutungen, um die Bedeutung eines bestimmten Namens zu ermitteln. Wenn Sie Ihren Nachnamen nicht finden können, können Sie vorschlagen, einen Nachnamen zum Glossar der Nachnamenbedeutungen und -ursprünge hinzuzufügen.

 

Referenzen: Nachnamen Bedeutungen und Ursprünge

  • Cottle, Basilikum. Pinguin Wörterbuch der Nachnamen. Baltimore, MD: Penguin Books, 1967.
  • Menk, Lars. Ein Wörterbuch der deutsch-jüdischen Nachnamen. Avotaynu, 2005.
  • Beider, Alexander. Ein Wörterbuch jüdischer Nachnamen aus Galizien. Avotaynu, 2004.
  • Hanks, Patrick und Flavia Hodges. Ein Wörterbuch der Nachnamen. Oxford University Press, 1989.
  • Hanks, Patrick. Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen. Oxford University Press, 2003.
  • Smith, Elsdon C. Amerikanische Nachnamen. Genealogischer Verlag, 1997.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.