Geschichte & Kultur

Collins Nachname Bedeutung und Herkunft

Der Familienname Collins  hat verschiedene mögliche Ursprünge:

  1. In England könnte der Name als doppelte Verkleinerung von Nicholas oder als patronymischer Familienname entstanden sein, der „Sohn von Colin“ bedeutet, eine Kurzform von Nicholas. Der Vorname Nicholas bedeutet „Sieg des Volkes“, aus dem Griechischen νικη ( nike ), was „Sieg“ bedeutet, und λαος ( laos ), was „Volk“ bedeutet.
  2. In Irland ein Name, der von Cuilein abgeleitet ist und „Liebling“ bedeutet, ein Begriff der Zärtlichkeit, der für junge Tiere verwendet wird. Der mittelalterliche gälische Familienname war Ua Cuiléin, heute am häufigsten als Ó Coileáin gesehen.
  3. Als walisischer Familienname kann Collins von Collen abgeleitet sein , was einen Haselhain bedeutet.
  4. Der französische Name Colline, was „Hügel“ bedeutet, ist ein weiterer möglicher Ursprung des Collins-Nachnamens.

Collins ist der 52. beliebteste Familienname in den Vereinigten Staaten, der 57. häufigste englische Familienname und der 30. häufigste Familienname in Irland.

Alternative Schreibweisen für Nachnamen:  Collin, Colling, Collings, Coling, Collen, Collens, Collis, Coliss, Coleson

 

Wo leben Menschen mit dem Collins-Nachnamen?

Laut WorldNames Public Profiler sind Menschen mit dem Nachnamen Collins in Irland am weitesten verbreitet, insbesondere in den südwestlichen Grafschaften Cork, Limerick und Clare . Der Name ist auch in Neufundland und Labrador, Kanada, sehr verbreitet. Daten zur Verteilung des Familiennamens von Forebears sind in Irland, Liberia, Australien, den USA und England als sehr verbreitet eingestuft. In Irland ist Collins der 9. beliebteste Familienname in der Grafschaft Cork, der 11. in Limerick und der 13. in Clare.

 

Berühmte Personen mit dem Nachnamen Collins

  • Phil Collins. englischer Sänger, Songwriter und Musiker.
  • Michael Collins – US-amerikanischer Astronaut, Teil der Apollo 11-Mission. die zuerst auf dem Mond landete.
  • Michael Collins – Der Held des irischen Unabhängigkeitskampfes.
  • Patricia Hill Collins. amerikanische feministische Soziologin (Collins ist ihr verheirateter Name).
  • Marva Collins – amerikanische Pädagogin und Bürgerrechtlerin (Collins ist ihr verheirateter Name).
  • Joan Collins  – englische Schauspielerin, bekannt für ihre Rolle im Fernsehdrama  Dynasty.
  • Suzanne Collins  – Autorin der beliebten Buchtrilogie  The Hunger Games .
  • Anthony Collins – Englischer Philosoph.
  • Arthur Collins – englischer Genealoge und Historiker.

 

Genealogie-Ressourcen für den Nachnamen Collins

Über 320 Gruppenmitglieder gehören dem Collins-DNA-Familiennamenprojekt an und arbeiten zusammen, um DNA-Tests mit traditioneller Ahnenforschung zu kombinieren, um Collins-Ahnenlinien zu sortieren. Beinhaltet Personen mit Collins, Collings und ähnlichen Familiennamenvarianten.

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht hören, gibt es kein Collins- Familienwappen oder Wappen für den Collins-Nachnamen. Wappen werden Einzelpersonen und nicht Familien gewährt und dürfen zu Recht nur von den ununterbrochenen männlichen Nachkommen der Person verwendet werden, der das Wappen ursprünglich gewährt wurde.

Besuchen Sie das Collins-Familien-Genealogie-Forum unter Genealogy.com. das beliebte Genealogie-Forum für den Collins-Nachnamen, um andere zu finden, die möglicherweise Ihre Vorfahren erforschen, oder verwenden Sie es, um Ihre eigene Collins-Anfrage zu stellen.

Verwenden Sie FamilySearch.org, um auf über 8 Millionen kostenlose historische Aufzeichnungen und mit der Abstammung verknüpfte Stammbäume zuzugreifen, die für den Collins-Nachnamen und seine Variationen auf dieser kostenlosen Genealogie-Website veröffentlicht wurden, die von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gehostet wird.
RootsWeb hostet mehrere kostenlose Mailinglisten für Forscher des Collins-Nachnamens. Sie können auch die Listenarchive durchsuchen oder durchsuchen, um über ein Jahrzehnt lang nach dem Nachnamen Collins zu suchen.

Entdecken Sie DistantCousin.com. das kostenlose Datenbanken und Genealogie-Links für den Nachnamen Collins enthält.

Auf der Collins-Seite unter GenealogyToday.com können Sie Stammbäume und Links zu genealogischen und historischen Aufzeichnungen für Personen mit dem Nachnamen Collins auf der ganzen Welt durchsuchen.

 

Verweise

Cottle, Basilikum. „Pinguin Wörterbuch der Nachnamen.“ Baltimore: Penguin Books, 1967.

Menk, Lars. „Ein Wörterbuch der deutsch-jüdischen Nachnamen.“ Bergenfield, NJ: Avotaynu, 2005.

Beider, Alexander. „Ein Wörterbuch jüdischer Nachnamen aus Galizien.“ Bergenfield, NJ: Avotaynu, 2004.

Hanks, Patrick und Flavia Hodges. „Ein Wörterbuch der Nachnamen.“ New York: Oxford University Press, 1989.

Hanks, Patrick. „Wörterbuch der amerikanischen Familiennamen.“ New York: Oxford University Press, 2003.

Hoffman, William F. „Polnische Nachnamen: Ursprünge und Bedeutungen.  Chicago: Polish Genealogical Society, 1993.

Rymut, Kazimierz. „Nazwiska Polakow.“ Breslau: Zaklad Narodowy im. Ossolinskich – Wydawnictwo, 1991.

Smith, Elsdon C. „Amerikanische Nachnamen.“ Baltimore: Genealogical Publishing Company, 1997.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.