Für Schüler Und Eltern

College-Zeitmanagement 101

Zeitmanagement kann eine der wichtigsten – und schwierigsten – Fähigkeiten sein, die Sie während Ihrer Studienzeit erlernen können. Bei so viel los kann es manchmal unmöglich erscheinen, den Überblick über Ihre Zeit zu behalten. Sie werden vielleicht feststellen, dass Zeit Ihr kostbarstes Gut im College ist. Glücklicherweise können Sie jedoch eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Sie sich durch Ihr Zeitmanagement als Student organisiert und kontrolliert fühlen , anstatt erschöpft und zurückgeblieben zu sein.

 

Vorausplanen

Sie können Ihre Zeit nicht gut planen, wenn Sie nicht wissen, was Sie planen. Obwohl es ein Schmerz im Gehirn sein kann, kann ein wenig Zeitaufwand dazu beitragen, in Zukunft eine Menge Zeit zu sparen.

 

Probleme im Voraus vermeiden

Natürlich passiert manchmal  einfach das Leben . Wie können Sie also sicherstellen, dass Sie unnötige Zeitfallen vermeiden, die von einer kleinen Unannehmlichkeit zu einem großen Problem werden können?

 

Ausführen

Du hast voraus geplant. Sie wissen, worauf Sie unterwegs achten müssen. Sie sind bereit, dieses Semester / Projekt / Papier / Sie-Namen-es zu beginnen und die ganze Zeit über Ihre Zeit im Auge zu behalten. Was ist der beste Weg, um Ihre Pläne auszuführen?

 

Motivation finden auf dem Weg

Gutes Zeitmanagement braucht Zeit. Was können Sie also tun, wenn Sie unterwegs ein wenig Motivation brauchen?

 

Die Zeit ist um?! Was tun, wenn die Zeit abläuft?

Manchmal, egal wie viel Sie planen oder wie groß Ihre Absichten sind, funktionieren die Dinge einfach nicht. Was können Sie also tun, um Ihre Zeitmanagementfehler zu beheben und daraus zu lernen?

Genau wie alles andere, was Sie während Ihrer Schulzeit lernen, brauchen großartige Zeitmanagementfähigkeiten Zeit zum Lernen – und dazu gehört auch, dass Sie aus Ihren Fehlern lernen. Ein starkes Zeitmanagement ist jedoch wichtig genug, damit sich das ständige Streben nach Verbesserungen jedes Mal lohnt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.