Für Schüler Und Eltern

Was Sie von den Speiseplänen für das College erwarten können

Einer der großen Unterschiede zwischen der High School und dem College tritt nicht im Klassenzimmer auf, sondern zur Essenszeit. Sie werden nicht mehr am Familientisch essen. Stattdessen treffen Sie im Speisesaal des Colleges Ihre eigene Auswahl an Speisen. Um Ihre Mahlzeiten zu bezahlen, müssen Sie wahrscheinlich für mindestens einen Teil Ihrer College-Karriere einen Speiseplan erwerben. In diesem Artikel werden einige der Fragen erläutert, die Sie möglicherweise zu diesen Plänen haben.

Wichtige Imbissbuden: College-Speisepläne

  • Die meisten Colleges verlangen von Studenten aus Wohngebieten, dass sie einen Speiseplan erhalten. Dies gilt insbesondere für Studienanfänger.
  • Der Preis für Verpflegungspläne variiert erheblich von Schule zu Schule und von der Art des Plans. Möglicherweise stehen Optionen von 7 bis 21 Mahlzeiten pro Woche zur Verfügung.
  • In den meisten Schulen funktioniert Ihre Essenskarte in allen Restaurants auf dem Campus und bietet Ihnen eine Vielzahl von Optionen.
  • In einigen Schulen kann das Geld für nicht verwendete Mahlzeiten in einem Supermarkt auf dem Campus oder sogar bei örtlichen Händlern ausgegeben werden.

 

Was ist ein Speiseplan?

Im Wesentlichen ist ein Verpflegungsplan ein Prepaid-Konto für Ihre Mahlzeiten auf dem Campus. Zu Beginn des Semesters zahlen Sie für alle Mahlzeiten, die Sie in den Speisesälen essen. Sie werden dann jedes Mal, wenn Sie einen Essbereich betreten, Ihren Studentenausweis oder eine spezielle Essenskarte durchziehen, und der Wert Ihrer Mahlzeit wird von Ihrem Konto abgezogen.

 

Wie viel kosten Speisepläne?

Wann immer Sie sich die Kosten für das College ansehen, müssen Sie viel mehr als nur Studiengebühren berücksichtigen. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung variieren stark und liegen normalerweise zwischen 7.000 und 14.000 USD pro Jahr. Mahlzeiten sind oft die Hälfte dieser Kosten. Die Preise für Mahlzeiten sind in der Regel nicht unangemessen, aber sicherlich nicht so günstig wie die Zubereitung von Mahlzeiten in der eigenen Küche. Colleges vergeben normalerweise Verpflegungsdienste an ein gewinnorientiertes Unternehmen, und das College verdient auch einen Prozentsatz der Essensgebühren. Studenten, die außerhalb des Campus wohnen und gerne kochen, können im Vergleich zu einem Speiseplan oft gut essen und Geld sparen. Gleichzeitig hat die Bequemlichkeit und Vielfalt eines Speiseplans viele Vorteile.

 

Müssen Sie einen Speiseplan kaufen?

An den meisten Schulen müssen Schüler im ersten Jahr einen Speiseplan haben, und sie müssen möglicherweise den Plan mit den meisten Mahlzeiten auswählen. Diese Anforderung kann gewellt werden, wenn Sie von zu Hause aus pendeln. Obligatorische Speisepläne haben verschiedene Zwecke. Die Schulen möchten oft, dass sich Schüler im ersten Jahr in der Campusgemeinschaft engagieren, und die Mahlzeiten auf dem Campus spielen dabei eine wichtige Rolle. Es ist auch möglich, dass die Anforderung aus einem Vertrag mit dem Lebensmitteldienstleister stammt, nicht aus dem College selbst. Und natürlich verdient das College Geld mit dem Speiseplan, so dass es dem Endergebnis der Schule zugute kommt, wenn ein Plan erforderlich ist.

 

Welchen Speiseplan sollten Sie bekommen?

Die meisten Colleges bieten viele verschiedene Speisepläne an – möglicherweise sehen Sie Optionen für 21, 19, 14 oder 7 Mahlzeiten pro Woche. Stellen Sie sich vor dem Kauf eines Plans einige Fragen. Stehst du wahrscheinlich rechtzeitig zum Frühstück auf? Gehen Sie wahrscheinlich zum Abendessen in die lokale Pizzeria? Nur wenige Schüler verwenden tatsächlich 21 Mahlzeiten pro Woche. Wenn die Realität ist, dass Sie häufig das Frühstück auslassen und dazu neigen, um ein Uhr morgens Pizza zu essen, sollten Sie einen günstigeren Speiseplan wählen und Ihr gespartes Geld für den Kauf von Lebensmitteln in lokalen Restaurants ausgeben, wenn dies Ihren Gewohnheiten besser entspricht.

 

Was passiert, wenn Sie nicht alle Mahlzeiten einnehmen?

Dies ist von Schule zu Schule unterschiedlich, aber oft sind nicht verwendete Mahlzeiten Geldverlust. Je nach Plan kann die Gutschrift für nicht verwendete Mahlzeiten am Ende der Woche oder am Ende des Semesters verschwinden. Sie sollten Ihr Guthaben regelmäßig überprüfen – einige Schulen haben kleine Lebensmittelgeschäfte, in denen Sie das Geld für nicht verwendete Mahlzeiten ausgeben können. Einige Schulen haben auch Vereinbarungen mit örtlichen Kaufleuten, Restaurants und sogar dem Bauernmarkt getroffen, die es ermöglichen, außerhalb des Campus Essensgelder auszugeben.

 

Sollten Sie einen größeren Speiseplan erhalten, wenn Sie viel essen?

Nahezu alle Universitätsgelände bieten in mindestens einigen Speisesälen All-you-can-eat-Restaurants an, sodass Sie mit demselben Speiseplan untergebracht werden können, unabhängig davon, ob Sie wie eine Maus oder ein Pferd essen. Achten Sie auf den Neuling 15 – alles, was Sie essen können, kann schlecht für Ihre Taille sein! Trotzdem beklagen sich Sportler mit großem Appetit selten darüber, im College hungrig zu werden.

 

Was können Sie tun, wenn Sie spezielle Ernährungsbedürfnisse haben?

Wenn ein College Tausende oder Zehntausende von Studenten hat, wird es viele Studenten geben, die kein Gluten essen können, keine Milchallergien haben oder vegetarisch oder vegan sind. Lebensmitteldienstleister an Hochschulen sind bereit, die besonderen diätetischen Einschränkungen der Schüler zu berücksichtigen. Einige Schulen haben sogar ganze Speisesäle, die veganen und vegetarischen Optionen gewidmet sind. An sehr kleinen Hochschulen ist es nicht ungewöhnlich, dass Studenten Beziehungen zu den Mitarbeitern des Food-Service aufbauen, um maßgeschneiderte Mahlzeiten für sie zuzubereiten. Während Sie möglicherweise nicht über die Breite der Optionen verfügen, die anderen Schülern zur Verfügung stehen, haben Sie wahrscheinlich kaum Schwierigkeiten, Ihre Ernährungsbedürfnisse zu erfüllen.

 

Können Ihre Freunde oder Ihre Familie bei einem Besuch mit Ihnen essen?

Ja. In den meisten Schulen können Sie Gäste mit Ihrer Essenskarte einwischen. Beachten Sie nur, dass dies eine der Mahlzeiten auf Ihrer Karte verwendet. Wenn Sie nicht in der Lage sind, einen Freund oder ein Familienmitglied einzubeziehen, sind die Speisesäle fast immer so eingerichtet, dass sie Bargeld annehmen.

 

Weitere Grundlagen des College-Lebens

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.